Autor Thema: Rethrotek?  (Gelesen 4756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.247
  • Atari !!!
Rethrotek?
« am: Di 20.05.2008, 20:39:46 »
Hallo Leute,

hab letztens meine Atari Spiele Sammlung durchforstet und festgestellt, dass ich "viel zu viele" Spiele und Konsolen habe. Verkaufen will ich das Ganze aber irgendwie nicht, weil den Wert den sie für mich haben könnte kein Geld der Welt ersetzen und ausserdem würde ich das dann auch wieder bereuen und irgendwann wieder von neuem zu Sammeln beginnen...

Meine Frage:

Was haltet ihr davon, wenn ich eine "Rethrotek" eröffnen würde, also einen Verleihshop,wo man sich gegen einen geringen Obulus z.B. Battlesphere oder Skyhammer für den Jaguar (natürlich auch alle anderen Spiele), Midnight Mutants für den Atari 7800 und weitere Softwareraritäten und Konsolen ausleihen kann.

Ich meine besteht für sowas grundsätzlich Interesse?

War nur so ein Gedanke von mir und ich denke, dass so alle ein wenig davon provitieren könnten.

MfG

Mac
Atari Falcon060

Offline tost40

  • Benutzer
  • Beiträge: 842
  • Firebee Nr. 12 ich bin dabei!
Re: Rethrotek?
« Antwort #1 am: Di 20.05.2008, 22:00:03 »
Hallo Chris,

ich hätte Interesse an einem Jaguar mit Atari-Karts.

Gruss Martin
Firebee,
Medusa T40,
Milan 060,
1040 STE, Monster, NetUSB, Unicorn

Offline Dennis Schulmeister

  • Galerie Moderator
  • Beiträge: 535
  • Do be do be do -- Sinatra.
Re: Rethrotek?
« Antwort #2 am: Di 20.05.2008, 22:02:39 »
Hallo Mac,

die Idee ist ja gut, aber ob es wirklich wer nutzen würde? ??? Wäre mal eine interessante (Um)frage wert ...

Eventuell könntest du dich auch mit dem Retrogames e.V. (Karlsruhe) in Verbindung setzen. s. http://www.retrogames.info/

Gruß,
Dennis 8)
Wenn ich mal groß bin, will ich bei Atari arbeiten.

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.777
Re: Rethrotek?
« Antwort #3 am: Di 20.05.2008, 23:17:11 »
Grundsätzliches interesse,

aber ich möchte die Organisatorischen Probleme bedenken..

Versand..Rückversand... Das du überhaupt die guten Teile wieder bekommst....etc.

Gruß Matthias
Have you played Atari today ?!

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.734
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Rethrotek?
« Antwort #4 am: Mi 21.05.2008, 07:31:32 »
Hi,

das wäre echt ne feine Sache. Die Frage ist wirklich das du nicht gefahr läufst das die Module nicht zurück gesendet werden. Ich meine man kann ja schlacht Kaution oder sowas hinterlegen. Wenn man direkt in ein Geschägt geht, ist das was anderes.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.247
  • Atari !!!
Re: Rethrotek?
« Antwort #5 am: Mi 21.05.2008, 09:28:24 »
Hallo Leute,

danke für das positive Feedback. Ich stelle mir das Ganze in etwa so vor:

Es wird eine Liste mit den Spielen geben, auf der steht die Leihgebühr und der "Zeitwert" (und ggf. ob das Spiel gerade verfügbar ist, was aber unter Umständen sehr viel Aufwand bedeuten könnte).

Als Hausnummer denke ich da an etwa 2,5 EUR/Woche für ein Topspiel und 50 Cent für ein  08/15 Game. Zählen tut immer der Poststempel. Versand ausschließlich per Einschreiben (auch zurück) im speziellen Umschlag. Versandkosten gehen zu Lasten des Leihers.

Maximale Verleihdauer: 4 Wochen.

Um schwarze Schafe möglichst auszusortieren, muss bei erstmaligem Kontakt der Betrag im Voraus überwiesen (!) werden + zusätzliche Kaution (über die Höhe hab ich mir noch keine Gedanken gemacht evtl. 1/2 Zeitwert). Dann kann man den Leiher  anhand der Bankverbindung schonmal verifizieren.

Bei Verlust, oder Totalschaden am Spiel/Konsole Ersatz oder eben der Zeitwert.

Das sind nur so die Grundgedanken zu der Sache. Jetzt muss ich das Ganze nur umsetzen.

Geht mir im Prinzip nicht um den Gewinn, sondern mehr um die "sinnvolle" Nutzung der Soft- und Hardware, ohne dass ich dafür meine in Jahren zusammengetragene Sammlung auflösen muss...
Atari Falcon060

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.777
Re: Rethrotek?
« Antwort #6 am: Mi 21.05.2008, 11:40:15 »
Ein AtariMuseum wär mal nicht schlecht.

Braucht aber ein Leeres Gebäude....möglichst in einer Gegend mit großem Einzugsgebiet...

Wär mal ne Idee von mir


Have you played Atari today ?!

Offline Dennis Schulmeister

  • Galerie Moderator
  • Beiträge: 535
  • Do be do be do -- Sinatra.
Re: Rethrotek?
« Antwort #7 am: Mi 21.05.2008, 16:12:18 »
Das Vorgehen wirft die Frage nach der lizenzmäßigen Nutzung der Software auf. Es handelt sich zwar um alte Titel, für die sich die Hersteller nicht mehr interessieren, doch theoretisch würde das Vorgehen gegen die Lizenzvereinbarungen einiger Titel verstoßen. Dort wird in der Regel der Verleih und die Vermietung der Software explizit untersagt.

Gruß,
Dennis 8)
Wenn ich mal groß bin, will ich bei Atari arbeiten.

Offline Dennis Schulmeister

  • Galerie Moderator
  • Beiträge: 535
  • Do be do be do -- Sinatra.
Re: Rethrotek?
« Antwort #8 am: Mi 21.05.2008, 16:13:11 »
Zitat
Ein AtariMuseum wär mal nicht schlecht.

Braucht aber ein Leeres Gebäude....möglichst in einer Gegend mit großem Einzugsgebiet...

Ein Retro-Museum gibt es bereits, s. meinen ersten Beitrag. Ist halt nicht allein ATARI-spezifisch.

Gruß,
Dennis 8)
Wenn ich mal groß bin, will ich bei Atari arbeiten.

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.777
Re: Rethrotek?
« Antwort #9 am: Mi 21.05.2008, 17:40:17 »
Sollte ein Verwandtenbesuch meiner Frau anstehen, werd ich da mal vorbei gucken... Ist inder nähe von der Günther-Klotz-Anlage oder ? Wenn man vom Städt KLinikum richtung Auffahrt B10 fährt(Westen)? Zumindest Grob geschätzt ohne nach zu gucken...

Gruß Matthias
Have you played Atari today ?!

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.722
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: Rethrotek?
« Antwort #10 am: Mi 21.05.2008, 19:00:22 »
Würden dann auch ST Spiele dabeisein?
Ich habe hier eine kleine Sammlung Originale, die leider Platz wegnehmen und ich zu selten damit spiele. Mir gehts ählich, verkaufen will ich sie nicht, aber ich wär bereit, die einem derartigen Projekt zur Verfügung zu stellen.
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline Dennis Schulmeister

  • Galerie Moderator
  • Beiträge: 535
  • Do be do be do -- Sinatra.
Re: Rethrotek?
« Antwort #11 am: Do 22.05.2008, 12:06:58 »
Hallo Mathias,

du must halt nur drauf achten, wann die auf haben:

Dienstags, ab ca. 19:00 Uhr (eigentlich nur Mitglieder die dann viel basteln, ist aber egal, als Interessent kann man auch mal reinschauen...)
Samstags, ab 21:00 Uhr
Sonst nach Absprache

Die Günter-Klotz-Anlage ist ein wenig weiter weg, nahe der B10 (Südtangente)

Du fährst auf die B10 richtung Landau auf.
Abfahrt Rheinhafen nehmen
An der dritten Ampel (kleine Ampel, ist oft ausgeschaltet) rechts in die 30er Zone, Gablonzerstr.
Ist eine Einbahnstraße, die ein U macht. Du fährst bis ums Eck, dort ist es das mittlere Gelände. Von außen sieht man nur ein Schild "Gotec". Denen gehört das Gebäude.

Wenn du hingehst, kannst du mir ja eine PM schicken. Dann können wir uns treffen.

Gruß,
Dennis 8)
« Letzte Änderung: Do 22.05.2008, 12:08:57 von Dennis Schulmeister »
Wenn ich mal groß bin, will ich bei Atari arbeiten.

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.777
Re: Rethrotek?
« Antwort #12 am: Do 22.05.2008, 12:55:46 »
Geht klar, wird aber erst in der ersten Jahreshälfte sein,

so oft will ich dann die Fam meiner Frau auch nicht sehen (hehe)

Gruß Matthias
Have you played Atari today ?!

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.247
  • Atari !!!
Re: Rethrotek?
« Antwort #13 am: Do 22.05.2008, 20:01:02 »
Ich werde mich mal rechtlich damit auseinandersetzen. Die Playstation Spiele die man bei uns in der Videothek ausleihen kann sind soweit ich das beurteilen kann auch keine speziellen Verleihversionen... dürfte schon irgendwie gehen und eventuell fällt das Ganze ohnehin nicht unter Gewerbe, da das ja dann auf Gewinn, Erzielen des Lebensunterhalts, etc. angelegt sein müsste (wenn die Resonanz SEHR groß wäre und tatsächlich ein Gewinn erzielt werden würde, dann könnte man sich das immer noch überlegen)...
Atari Falcon060

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.722
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: Rethrotek?
« Antwort #14 am: Fr 23.05.2008, 22:29:25 »
Also nem Verleih, wo man auch PSX, Nintendo und Amiga bekommt, dem würde ich meine ST Preziosen ungern anvertrauen. Die Kundschaft könnte damit nichts anfangen :P
Nur einem Verleihsystem für Atarisysteme...
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.247
  • Atari !!!
Re: Rethrotek?
« Antwort #15 am: Sa 24.05.2008, 13:45:41 »
Das denk ich doch auch...wäre dann ja auch ein reines Atari Verleihsystem. Ich meinte doch nur, dass es rechtlich bei den PS Spielen auch keinen Unterschied zwischen Verleih- und Endbenutzer Version gab. (Bei der PS3 sieht das denke ich schon anders aus). Mach mich da auf jeden Fall erstmal schlau.

MfG

Mac
Atari Falcon060

guest800

  • Gast
Re: Rethrotek?
« Antwort #16 am: Di 27.05.2008, 15:09:47 »
Hallo!

Zwar finde ich die Idee gut und Deinen Einsatz ehrenswert, aber glaubst Du, dass jemand 2,50 Euro für ein Spiel pro Woche plus 2x Porto bezahlt?

Schließlich leben wir im Zeitalter des Internets. Für 4 Wochen Civilisation käme ich bei Deiner Rechnung auf fast 15 Euro Kosten. Das gibt's bei Ebay günstiger und auf diversen Webseiten umsonst...

Außerdem werden Deine original Handbücher bestimmt nicht besser, wenn sie wöchentlich gelesen werden...

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.247
  • Atari !!!
Re: Rethrotek?
« Antwort #17 am: Di 27.05.2008, 15:30:50 »
Also bei Batllesphere für den Jaguar (es war ja die Rede von "TOP" Spielen) kann ich mir das schon vorstellen. Denn das gibt es praktisch nicht bei Ebay und wenn dann meist jenseits von 500 USD...

Bei nem normalen ST Spiel wird´s wohl schwierig werden... da hast schon Recht ;)

Ich für meinen Teil habe ohnehin nur Konsolenspiele in so rauhen Mengen dass ich sie verleihen kann :)
Atari Falcon060

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.777
Re: Rethrotek?
« Antwort #18 am: Di 27.05.2008, 23:24:24 »
Ich denke ein ST-Spiel kann auch als Warensendung 2x1,65€ versendet werden, und wenn bei nicht TOP-Spielen/ST-Games 0,50 pro Woche.... Also ich wollte vor kurzem fürn ST ein TOP-Spiel ersteigern und mein Limit war bei 15,-€ Das doppelte war der VK. Es gibt auch inzwischen viele Titel die ihren Erscheinungs VK weit übertreffen.

Gruß Matthias
Have you played Atari today ?!

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.247
  • Atari !!!
Re: Rethrotek?
« Antwort #19 am: Mi 28.05.2008, 07:26:20 »
Stimmt. Würde aber wegen der Verlustgefahr per Einschreiben verschicken. Disketten gingen da als Brief. Wäre auch nicht sooo viel teurer.
Atari Falcon060