Umfrage

Welchen Milan besitzt du

040
11 (50%)
060
11 (50%)

Stimmen insgesamt: 15

Autor Thema: Umfrage Milan  (Gelesen 7537 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.724
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Umfrage Milan
« am: Fr 25.04.2008, 10:48:41 »
Hi,

mich würde doch interessieren wie viele Milane doch noch Existieren. Bitte sagt es an eure Bekannten die auch einen haben weiter. Eventuell macht ja jemand nen Post in atari-forum.com oder Atariage.

Tschau ingo
« Letzte Änderung: Sa 26.04.2008, 23:32:28 von tuxie »
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline atari-andy

  • Benutzer
  • Beiträge: 27
  • Ich bin immer noch hier!!!
Re: Umfrage Milan
« Antwort #1 am: Sa 26.04.2008, 16:01:08 »
Hallo Ingo,

hier existiert einer und ist zwischendurch auch in Betrieb.

Gruß Andreas

TT 030 + SuperNova,TT 030 + TC 1208,MegaST + STE,1040,Jaguar + CD

guest522

  • Gast
Re: Umfrage Milan
« Antwort #2 am: So 27.04.2008, 22:45:47 »
Hab auch nen 060. Ist zwar ganz nett, weil 060 + ATI + 100Mbit NIC und somit angenehm im Inet ist, aber halt irgendwie kein ATARI. Im Augenblick spiel ich mit nem SA-RiscPC um zu sehen wie der sich so im Vergleich schlägt.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.724
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Umfrage Milan
« Antwort #3 am: Mo 28.04.2008, 00:16:10 »
Was hast du da für einen SA-RiscPC wenn ich fragen darf?
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline tost40

  • Benutzer
  • Beiträge: 838
  • Firebee Nr. 12 ich bin dabei!
Re: Umfrage Milan
« Antwort #4 am: Mo 28.04.2008, 08:06:22 »
Hallo,

ah, es sind schon enige Milan 060er im  Umlauf. :)

Wieviel Rechner wurden eigentlich gebaut?

Ich schätze mal über 200 werden es schon sein.

Gruss Martin
Firebee,
Medusa T40,
Milan 060,
1040 STE, Monster, NetUSB, Unicorn

guest522

  • Gast
Re: Umfrage Milan
« Antwort #5 am: Mo 28.04.2008, 09:55:20 »
Zitat
Was hast du da für einen SA-RiscPC wenn ich fragen darf?
Einen RiscPC mit StrongARM übertaktet auf 287Mhz, 256 MB Ram und 2MB Vram. Bisher nur ROS 4.03. Die HD habe ich durch eine CF-Card ersetzt. Mit Netsurf ist das ganz brauchbar, Firefox ist zu lahm.

Bist Du auch in Sachen Acorn unterwegs?

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.724
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Umfrage Milan
« Antwort #6 am: Mo 28.04.2008, 11:54:53 »
Hi,
nein leider nicht, aber mich interessieren vom Prinzip her verschiedene Architekturen. Habe da mal etwas gegooglet, und keinen Rechner mit StrongArm Prozessor gefunden. Nur einen der Acorn Rechner. Ansonsten sind die ja meist in PDA´s verbaut.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline michschmi

  • Benutzer
  • Beiträge: 642
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Umfrage Milan
« Antwort #7 am: Mo 28.04.2008, 12:05:59 »
Hallo,

hatte auch mal einen (einen 040er. Umbau war mir zu aufwendig und unsicher, da es (gefühlt) ewig dauerte, bis er richtig (dann aber stabil :) ) lief). Den habe ich ca. 04/2001 verkauft. Leider weiß ich den Namen des Erwerbers nicht mehr. Nur noch, dass er aus (der Umgebung von) Köln kam. Ob dieser Rechner heute noch existiert?

Habe somit nicht abgestimmt ;)
« Letzte Änderung: Mo 28.04.2008, 12:10:28 von michschmi »

guest522

  • Gast
Re: Umfrage Milan
« Antwort #8 am: Mo 28.04.2008, 13:41:03 »
Zitat
Hi,
nein leider nicht, aber mich interessieren vom Prinzip her verschiedene Architekturen. Habe da mal etwas gegooglet, und keinen Rechner mit StrongArm Prozessor gefunden. Nur einen der Acorn Rechner. Ansonsten sind die ja meist in PDA´s verbaut.

http://acorn.chriswhy.co.uk/RiscPC.html
http://www.riscworld.co.uk/ONLINE/SACARD/INDEX.HTM

Das Konzept war genial. Das Gehäuse beliebig erweiterbar. Alles ohne Schrauben. Man konnte z.B. eine 486 oder 5x86 Karte parallel einbauen und Windows im Window betreiben.  Das Problem war der 16Mhz Systembus. Als der Sprung von der ARM610 bzw. ARM710 auf den StrongARM passierte, was ca. einer Verzehnfachung der Rechenleistung entsprach, wurde der Systembus zur Bremse. Acorn konzentrierte sich auf die Erfolge mit ARM und stoppte den RiscPC 2 kurz vor der Veröffentlichung. Es gab später noch eine Kinetic-SA Karte, die RAM auf der CPU Karte mitbrachte, um den Flaschenhals Systembus zu umgehen. Dafür handelte man sich natürlich Probleme mit DMA Geräten ein. 




guest1921

  • Gast
Re: Umfrage Milan (Off Topic)
« Antwort #9 am: Sa 03.05.2008, 21:32:47 »
Der RiscPC mit SA dürfte (bei den meisten Dingen) schon flotter sein als ein Milan ... ich hab zwar nie einen Milan besessen, aber desöfteren an einem herum gespielt ... mein RiscPC hat fast die gleiche Konfig (287MHz, 128 MB, 2MB VRAM, RO 4.03) wie deiner und ist Lichtjahre schneller als ein aufgemotzter TT. Ich nutze den RiscPC aber kaum noch ... wegen dem hier: www.iyonix.co.uk ... RISC OS mäßig der letzte Stand der Technik  :) Ein feines Teil! Mein derzeitiger Erstrechner ... trotz nettem HP-Schlepptop, was ich hier stehen habe.

Trotzdem schlägt mein Herz für Atari ... mein XE steht immer aufgebaut auf dem Schreibtisch und einen STE mit Harddisk habe ich in der Ecke stehen ... muss bei Zeiten mal 4MB und einen passenden Monitor ersteigern ... GFA-Basic laden und ab geht die Post :-)

Nochmal zu RISC OS ... das besondere (neben den ARM-CPUs) ist das OS selbst ... wahnsinnig fortschrittlich für seine Zeit (in Sachen Filer haben sich Windows und MacOS etliches abgeguckt) ... wenn man sich einmal an das Prinzip der drei Maustasten gewöhnt hat, arbeitet man damit sehr effizient!

Offline caesar

  • Benutzer
  • Beiträge: 207
Re: Umfrage Milan
« Antwort #10 am: Do 08.05.2008, 13:02:53 »
Ich habe einen Milan040 (25 MHz), einen Hades060 (66 MHz) und einen Acorn mit StrongArm 200 MHz. Im Vergleich schneiden die Atari-Clones bei Prozessoraufgaben eher mäßig ab, das gilt auch fürs Web, nicht nur wegen der bescheidenen Atari-Browser, sondern auch wg. der Bilddarstellung. Der Acorn hat die Nase weit vorn und ist in dem Bereich absolut praxistauglich.

Lediglich im Zugriff auf HD ist der Acorn das Schlusslicht. Mehr als 2 MByte/s Datentransfer sind nicht möglich. Da Hades macht dreimal soviel, der Milan knappe 3.

Im Netzwerkdurchsatz mit 10MBit/s Adaptern tun sich die Kandidaten nicht viel, ca 500 KByte/s sind immer drin.

Wenn ich einen der drei auswählen müsste, um damit (und nur damit) meine tägliche Arbeit zu verrichten (office, MP3, Web/Mail), dann ohne Frage den Acorn.

Für den Acorn gibt es zwar nicht viel, dafür aber einigermaßen gepflegte Software zu allerdings gepfefferten Preisen zu kaufen. Auch ist die deutsche Community eher klein. Ich kenne jedenfalls keinen weiteren Acornbenutzer, mit dem ich mich mal unterhalten könnte...
Hades060, Milan040, TT030, Falcon, MegaSTE, Mega ST4, iMac, Powermac, PowerBook, Amiga 4000, Acorn StrongARM

guest1108

  • Gast
Re: Umfrage Milan
« Antwort #11 am: Fr 16.05.2008, 17:08:26 »
Ich hab noch meinen Milan 040, mit Originalrechnung vom 31.07.1998  ;)

Milan mit 32 MB RAM, 4 GB HD, 24-fach CD-ROM: 1899 DM
17'' Monitor: 699 DM
SCSI-Karte: 199 DM
Scanner Microtek Scanmaker 330: 299 DM
ScanX Scansoftware: 79 DM

Serien-Nummer vom Board ist:
R01070005098

derzeitiger Zustand siehe unten - in letzter Zeit kaum noch in Gebrauch  :(
 

guest2139

  • Gast
Re: Umfrage Milan
« Antwort #12 am: Fr 16.05.2008, 20:22:42 »
Ich hab auch noch einen Milan

Milan 040
128 MB Ram
50 fach cd-rom
24 fach cd-rom
8 GB Festplatte
4 fach yahama CD-Brenner
Midi-Karte
SCSI-Karte
Soundblaster Soundkarte
ATI-Rage pro Grafikarte (schmiert nach ca. 30 Min. gebrauch ab) daher wieder getauscht in die alte Grafikkarte
Haupauge-Fernsehkarte
Mustek 3-Pass-Scanner
20 Zoll Acer TFT-Bildschirm

Dieser Milan wird auch immer noch benutzt. Hauptsächlich für Calamus
Tolle Kiste....... ;D

Offline caesar

  • Benutzer
  • Beiträge: 207
Re: Umfrage Milan
« Antwort #13 am: Fr 16.05.2008, 21:49:28 »
@johann: da hast du ja (fast) alles in den Milan reingepackt, was es an Erweiterungen gab.

Hier mal meiner:

Milan 040/25 MHz
128 MB RAM
10 GB HD
ZIP intern
SCSI Karte
Soundblaster
NE2000 Netzwerkkarte
Trio Grafik 2 MB
Yamaha CDRW
Floppy LW  ;)
Hades060, Milan040, TT030, Falcon, MegaSTE, Mega ST4, iMac, Powermac, PowerBook, Amiga 4000, Acorn StrongARM

guest2139

  • Gast
Re: Umfrage Milan
« Antwort #14 am: Sa 17.05.2008, 11:09:55 »
johann: da hast du ja (fast) alles in den Milan reingepackt, was es an Erweiterungen gab.

Hallo Caesar, der Milan war auch bis ca. 2003 mein Hauptrechner, neben  Falcon 030, und anderen ATARI´s

Habe mir erst dann einen WIN - PC angeschafft.


Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re: Umfrage Milan
« Antwort #15 am: Sa 17.05.2008, 15:02:10 »
Hi,
hier ist nun mal mein Milan:
68060 50/25MHz
128MB RAM
ATI Rage Pro Grafik mit 8MB Ram
Scsi-Karte
Soundblaster AWE 64
GEM-TV
IDE HD 6GB
Scsi HD 2GB
IDE ZIP 250MB
IDE LG CD-RW
und noch irgendein TEAC scsi-CD-ROM
Magic 6.2 Jinnee 2.5 NVDI 5.03
Papyrus 10.?? und CDWriter-Suite mit ExtenDos von Anodyne,
HDDriver 8.20, Bibel-ST, Phototip, PhotoLine, ArtWorx, Papillon etc,
Gerät funzt prima  :D

Grüessli, Uli


 
« Letzte Änderung: Sa 17.05.2008, 17:55:24 von Uli »
I want my ctpc-Ei

Offline Heinz Schmidt

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: Umfrage Milan
« Antwort #16 am: Di 20.05.2008, 14:51:03 »
Moin, moin,

in meinem Milan steckt im Moment fogendes:

- 060/50 (mehr als 50MHz gehen bei mir nicht)
- 128MB RAM
- 10GB HDD
- 12x CD-ROM
- 4x DVD-RW
- CF & SD Card Reader
- 10MBit Ethernet
- ATI Grafik
- am 17" IBM TFT

Zusätzlich vorhanden aber nicht eingebaut:
- Soundkarte
- SCSI Karte
- TV Karte & GEM TV

Im Moment habe ich für meine Ataris gar keine Zeit (merkt man ja an meinen seltenen Besuchen hier). Daher nutze ich den Milan auch seeehr selten. Nächster Schritt is der Ersatz der HDD durch eine CF Carte, wie ich es beim CT63 Falcon gemacht habe. Dann noch den Netzteillüfter druch einen leisen ersetzten und dem regelmäßigen Gebrauch steht nichts mehr im Wege.

Gruß Heinz
« Letzte Änderung: So 06.02.2011, 13:59:20 von Heinz Schmidt »
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.240
  • Atari !!!
Re: Umfrage Milan
« Antwort #17 am: Di 20.05.2008, 18:32:28 »
Okay, dann kommt hier auch noch meine Konfiguration:

Milan060 - 50 MHz, 96 MB RAM, 10 GB und 450 MB IDE Harddisks,
internes IDE-Iomega ZIP 100, IDE DVD-ROM, SCSI Karte, SCSI
CD-R Brenner (extern), PCI-Soundkarte, Midi-Karte, GEM-TV
und ATi-Rage 8 MB.

Letztes MiNT mit Xaaes und Teradesk... finde meine Magic Milan
Disketten immer noch nicht und ASH antwortet nicht auf Anfrage
bezüglich Ersatz :(

MfG

Mac
Atari Falcon060

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.724
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Umfrage Milan
« Antwort #18 am: Di 20.05.2008, 19:41:33 »
Und Meine:

Milan060 @50MHz
96MB Ram
40GB HDD
20GB HDD
DVD-ROM
CD-RW
SCSI
SoundBlaster AWE64 (wenn sie wieder funktioniert)
ATI-Rage 8MB
100MBit

Und natürlich MiNT als OS.

Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline tost40

  • Benutzer
  • Beiträge: 838
  • Firebee Nr. 12 ich bin dabei!
Re: Umfrage Milan
« Antwort #19 am: Di 20.05.2008, 20:03:41 »
Hallo,

meine Milan Config:

Milan060 @50MHz
128 MB Ram
ca. 6GB HDD
DVD-ROM
Teac R55 S Brenner (Software CD-Recorder von Soundpool)
SCSI
Microtek Diascanner
Umax 1200S Scanner
SoundBlaster AWE64
ATI-Rage 4MB
10 MBit ISA Netzwerkkarte
CF-Card Reader
TV-Karte (noch keine Software)
Magic und Mint

Gruss Martin
Firebee,
Medusa T40,
Milan 060,
1040 STE, Monster, NetUSB, Unicorn