Autor Thema: Linux auf CT60  (Gelesen 3889 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.240
  • Atari !!!
Linux auf CT60
« am: Sa 26.01.2008, 19:53:35 »
Hallo Leute,

hat hier jemand ausser mir schon mal versucht Debian Sarge auf der CT60 zu installieren? Nach langem hin und her schaff ich es jetzt wenigstens, dass der Installer läuft. Der gibt allerdings bei ca. 70% die Fehlermeldung: debootstrap fehler meldet zurück: 1 (oder so ähnlich) und dass ich in der console 3 die Details nachsehen kann...

Hab leider von Linux noch weniger Ahnung als von MiNT,also Hilfe!!!

MfG

Chris 
Atari Falcon060

frank.lukas

  • Gast
Re: Linux auf CT60
« Antwort #1 am: Sa 26.01.2008, 21:06:12 »
Hallo Atari060,

an die Consolen kommst du wahrscheinlich mit "alt"+"F3" für die Console nr.3.
Beim Installieren kann man vielleicht unter "alt"+F9" mitverfolgen was gerade gemacht wird.

Wie das jetzt ganz genau beim M68K Port vom Debian ist weiß ich nicht.

Consolen = Taste "alt" plus Funktionstaste für die Console (F1 bis F10).


grüße

  Frank

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.240
  • Atari !!!
Re: Linux auf CT60
« Antwort #2 am: Sa 26.01.2008, 22:27:16 »
Hallo Frank,

vielen Dank, werd ich mal versuchen...

MfG

Chris
Atari Falcon060

frank.lukas

  • Gast
Re: Linux auf CT60
« Antwort #3 am: Sa 26.01.2008, 22:42:20 »
Hallo Atari060,

wenn es nicht klapp vielleicht erst mal ohne CT60 nur mit dem 030er und der FPU Debian installieren und danach den Kernel gegen die spezielle CT60 Version austauschen.


grüße

  Frank

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.240
  • Atari !!!
Re: Linux auf CT60
« Antwort #4 am: Sa 26.01.2008, 23:12:48 »
Hallo,

war auch mein Plan, aber mein Falcon hat leider keinen 68882 :( Abgesehen davon könnten die 14 MB RAM das Ganze fast unmöglich machen... ist wohl eher für den TT gedacht...

MfG

Chris
Atari Falcon060

frank.lukas

  • Gast
Re: Linux auf CT60
« Antwort #5 am: Sa 26.01.2008, 23:35:34 »
Bei Ebay sind einige 68882 drin ...

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.240
  • Atari !!!
Re: Linux auf CT60
« Antwort #6 am: So 27.01.2008, 12:06:09 »
...stimmt, muss ich mir aber noch überlegen. Hab evtl.sogar hier noch irgendwo einen liegen... gibt ja grad mal ne Hand voll Programme, die den unterstützen (Linux eingeschlossen). Der 060 hat ja seinen eigenen CoPro eingebaut.

Atari Falcon060

frank.lukas

  • Gast
Re: Linux auf CT60
« Antwort #7 am: So 27.01.2008, 18:37:53 »
Ja, ja aber wenn der Debian Installer ohne FPU nicht läuft (oder irgendein FPU Emu Zeug installiert welches später stört) muss halt ein MC68882 in den Falcon rein.


grüße

  Frank

Offline patjomki

  • Benutzer
  • Beiträge: 594
Re: Linux auf CT60
« Antwort #8 am: Do 31.01.2008, 19:25:19 »
Hallo Leute,

hat hier jemand ausser mir schon mal versucht Debian Sarge auf der CT60 zu installieren? Nach langem hin und her schaff ich es jetzt wenigstens, dass der Installer läuft. Der gibt allerdings bei ca. 70% die Fehlermeldung: debootstrap fehler meldet zurück: 1 (oder so ähnlich) und dass ich in der console 3 die Details nachsehen kann...

Hab leider von Linux noch weniger Ahnung als von MiNT,also Hilfe!!!

MfG

Chris 

Habe es vor einger Zeit mal wieder versucht. Leider mit nur mäßigem Erfolg. Liegt auch daran, daß die Entwickler alle eine lauffähige Debian-Installation haben und daher das Install-Paket für Neulinge hinreichend dürftig gepflegt ist.

 :(

Hast Du Dich mal auf der Linux-Mailingliste eingetragen?

Bis die Tage,

patjomki

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.240
  • Atari !!!
Re: Linux auf CT60
« Antwort #9 am: Sa 02.02.2008, 16:46:24 »
Hi,

habe es praktisch am Laufen,muss nur noch herumkonfigurieren... ist leider alles sehr zeitaufwändig :( Internet wäre wesentlich einfacher...

wenn das System richtig geht, werde ich eine HOW-TO erstellen.

MfG

Chris
Atari Falcon060