Autor Thema: [ERLEDIGT] Atari 1040 über Scart an TFT anschließen  (Gelesen 10692 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Atari-Bastler

  • Gast
[ERLEDIGT] Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« am: Mi 02.05.2007, 15:54:18 »
Hallo zusammen,

wir haben bei uns in der Firma eine Lautsprechervorführung. Diese wird gesteuert über einen Atari ST1040. Das Programm dazu wurde vor Jahren mal selber geschrieben. Da die Monitore kaum noch zu bekommen sind bzw. so ein SM124 nicht mehr unbedingt "Up-To-Date" ist, soll ein kleinerer TFT zum anzeigen benutzt werden. Habe mir nun ein Scart-Kabel mithilfe des Internets gebaut. Klappt auch soweit wunderbar, einzigstes Problem dabei ist, das wenn ich das Programm starte, dann wird das Bild nicht richtig dargestellt (verschwommen, doppeltes Bild).

Zur Übersicht habe ich 2 Bilder mit angehangen.

Bild-Atari-Monitor.jpg:
So sieht es auf dem SM124 aus (so sollte es auch auf dem TFT über Scart aussehen)

Bild-TFT-Monitor.jpg:
Wenn das Programm gestartet wurde sieht es auf dem TFT über Scart so aus (verschwommen, doppeltes Bild)

Wie bekomme ich es hin, das die Anzeige wieder richtig dargestellt wird? Bitte um schnelle Hilfe, wäre sehr dringend!

Danke im voraus

Gruß, Atari-Bastler
« Letzte Änderung: So 19.01.2014, 01:03:33 von Atari-Bastler »

Offline keili

  • Benutzer
  • Beiträge: 618
  • Ich liebe Windows
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #1 am: Mi 02.05.2007, 16:25:24 »
Das Programm ist nur in schwarz/weis. Der TFT stellt aber ST-low, also Farbe dar. Irgendwie muss noch der Mono-detect-Pin verbunden werden.
Ti 99/4A, Atari 800XL, C64, Apple IIsi, 260ST, 520ST, 520ST+, 1040ST, 1040STE, Mega ST1, Mega STE

Atari-Bastler

  • Gast
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #2 am: Mi 02.05.2007, 16:37:43 »
Hallo keili,

wie bzw. womit muß ich denn den Mono-Detect-Pin verbinden? Welcher Pin am Atari-Stecker wäre das denn und wo schließe ich diesen an?

Offline keili

  • Benutzer
  • Beiträge: 618
  • Ich liebe Windows
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #3 am: Mi 02.05.2007, 17:25:42 »
Da musste ich auch erst nachsehen. Gefunden habe ich nur eine Anleitung für den Anschluss einen Multisync-Monitors.
Auf jeden Fall ist es PIN 4 und der muss for s/w auf Masse liegen.
Ti 99/4A, Atari 800XL, C64, Apple IIsi, 260ST, 520ST, 520ST+, 1040ST, 1040STE, Mega ST1, Mega STE

Atari-Bastler

  • Gast
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #4 am: Mi 02.05.2007, 17:51:13 »
Habe gerade mal versucht Pin 4 auf Masse zu löten. Leider bekomme ich aber nun über Scart kein signal mehr, das heisst ich habe kein Bild. Muß ich den irgendwie über einen Schalter brücken oder wie kann ich das hinbekommen?

guest572

  • Gast
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #5 am: Mi 02.05.2007, 18:26:20 »
Das monochrome Signal wird über Pin 11 am Atari ausgegeben, die drei Farbsingale werden nicht benutzt. Aber genau die hast du ja am Scartstecker angeschlossen.
Du müsstest nun Pin 11 vom Atari mit den Rot/grün/blau am Scartstecker verbinden. Eventuell mit Widerständen, müsste man ausprobieren.

Offline keili

  • Benutzer
  • Beiträge: 618
  • Ich liebe Windows
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #6 am: Mi 02.05.2007, 18:33:43 »
Das ist beim Adapter für die Multisyncs auch so. Hätte ich ja auch schon schreiben können :-[.
Ti 99/4A, Atari 800XL, C64, Apple IIsi, 260ST, 520ST, 520ST+, 1040ST, 1040STE, Mega ST1, Mega STE

Atari-Bastler

  • Gast
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #7 am: Mi 02.05.2007, 19:00:18 »
Hallo deceptor,

was für Widerstände brauche ich den dafür vom Wert her? Muß ich in jede Farbleitung einen Widerstand einlöten oder nur in die Monochrom-Leitung? Wenn ich das richtig verstanden habe muß ich Pin 11 an Rot, Pin 11 an Grün und Pin 11 an Blau anschliessen und das ganze per Widerstand ist das richtig so?

Werde das mal morgen früh ausprobieren.

Offline keili

  • Benutzer
  • Beiträge: 618
  • Ich liebe Windows
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #8 am: Mi 02.05.2007, 19:15:34 »
In meiner Bauanleitung werden 100 Ohm Potis empfohlen. Damit kann man die Farben einzeln einstellen und die Helligkeit ändern, wenn man alle 3 verändert. Vielleicht geht es ja auch ganz ohne.
Das mit Pin 11 ist richtig, der wird an alle 3 angeschlossen.
Ti 99/4A, Atari 800XL, C64, Apple IIsi, 260ST, 520ST, 520ST+, 1040ST, 1040STE, Mega ST1, Mega STE

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.829
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #9 am: Do 03.05.2007, 09:12:55 »
Hallo leute,

also das Funktioniert so garnicht.

Du hast geschrieben das du ein Scart kabel gebaut hast, daraus schliesse ich das du ein tft fernseher verwendest. Dieser kann aber keine ST-High darstellen.

Wenn dann mußt du dir einen VGA Adapter holen oder bauen und ein computer TFT nehmen.Wobei ich dir nicht versprechen kann das das tft die auflösung darstellen kann.

Die ST-Hoch Auflöusung:
640x400@70Hz
28Khz Zeilenfrequenz und da liegt das Problem!!!!

Tschau Ingo
Tschau Ingo

Atari-Bastler

  • Gast
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #10 am: Do 03.05.2007, 10:05:02 »
Guten Morgen zusammen,

so hab jetzt die Variante mit den Poti's durch und habe das Monochrome-Signal an den RGB-Kanälen mitangeschlossen. Leider ohne Erfolg, das Problem besteht immer noch. Dann habe ich mir gedacht lege ich nur das Monochrome-Signal von Pin11 auf die RGB-Kanäle OHNE die Farben RGB anzuschließen. Brachte leider auch nichts und was ich nicht verstehe ist, das ich trotz nicht angeschlossener RGB-Kanäle immer noch ein Bild in Farbe habe obwohl alles an Monochrome Pin11 angschlossen ist ?!?
Wenn ich Pin4 auf Masse lege, dann habe ich kein Signal also auch kein bild mehr.

@tuxie: Habe im Menü versucht die ST-Hoch Auflösung einzustellen und das stimmt, diese Auflösung ist über Scart nicht verfügbar nur Gering und Mittel und bei beiden Varianten funktioniert das nicht. Richtig, ich möchte einen TFT-Fernseher verwenden, da es die einfachste und schnellste Lösung schien. Gibt es noch ne andere Möglichkeit, das richtig an den Fernseher angeschlossen zu bekommen?

Kann ich so einen VGA-Adapter nicht selber bauen? Ich glaube ich stöbere gleich mal etwas rum weil der TFT-Fernseher hat auch einen VGA-Anschluß. Kann man irgendwie herausfinden, welcher Monitor die passende Auflösung macht?

Atari-Bastler

  • Gast
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #11 am: Do 03.05.2007, 10:10:06 »
Nachtrag:

Die Farbe wäre gar nicht so wichtig, kann auch alles wie gewohnt in Schwarz/weiß dargestellt werden, nur dieses Programm muß irgendwie über den TFT laufen. Alles andere wäre eher unwichtig, da der Atari nur für diesen einen Zweck verwendet wird. Gibt es da irgendwie ne Lösung???

Atari-Bastler

  • Gast
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #12 am: Do 03.05.2007, 10:48:46 »
Hallo nochmal,

mir ist gerade aufgefallen, das ich an dem Atari hinten noch einen Cinch-Buchse habe. Kann man die für den TV-anschluß verwenden? Wenn ja wie muß ich die benutzen bzw. anschließen? Habe leider kein Beidienhandbuch von dem Gerät wo ich das nachlesen könnte.

Atari-Bastler

  • Gast
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #13 am: Do 03.05.2007, 11:20:42 »
Und nocheinmal ich...  ;D

habe gerade herausgefunden, daß man über den Cinchausgang den atari direkt über die antennenbuchse anschließen kann. Hab ich auch direkt mal ausprobiert und ins Menü komme ich schonmal. Wie auch mit Scart. An auflösungen kann ich genau wie bei Scart nur die Geringe und die Mittlere auswählen. Leider wird wohl das Programm weloches wir für die die Lautsprechervorführung nutzen nur in der hohen Auflösung richtig angezeigt. So scheint es jedenfalls. Wenn ich den SM124 wieder anklemme, dann habe ich nur die Hohe auflösung zur Verfügung und damit klappt alles. Jemand ne Idee wie ich das Programm entweder auf mittlere auflösung problemfrei gestartet bekomme bzw. wie kann ich auf nem TFT bzw. ein TFT-PC-Monitor ne Hohe auflösung erreichen, sodaß das Programm richtig dargestellt wird? Es geht sich nur darum daß das Programm richtig aussieht, damit es bedienbar ist. Weiß noch jemand einen Rat?

Stosser

  • Gast
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #14 am: Do 03.05.2007, 12:05:40 »
Hi,

versuche es mal mit dieser Anleitung, damit soll es klappen:

http://www.mindrup.de/atos/online/9801/briefe08.htm

Ich hoffe das dir damit geholfen worden ist.

Die Software die du benutzt hat einfach keine abfrage, in welche Auflösung die Software gestartet worden ist.

Wenn die Software solch eine abfrage drinen hätte, wurde bein start eine Meldung kommen, die dir gesagt hätte , das du die falsche Auslösung benutzt.

Die Hohe Auslösung hat nur eine Bitplane (eine 1 ist schwarz / eine 0 ist weiss) die Mittlere hat 2 Bitplane (2 Bit  ergeben eine wertigkeit für eine der 4 Farben pro Pixel) bei gleichgrossen Bildschirmspeicher darum sieht deine Anwendung in der Mittlere Auflösung so zerschossen aus.

Atari-Bastler

  • Gast
Re: Atari 1040 über Scart an TFT anschließen
« Antwort #15 am: Do 03.05.2007, 17:28:48 »
Hallöchen zusammen,

@Stosser: vielen Dank für den Hinweis. Mit dieser Anleitung klappt es einwandfrei und wenn man anstatt der Widerstände 1kOhm-Poti's nimmt, dann kann man auch noch die Farbe ein wenig regeln. Super!!! Der Tip von dir war brandheiss und es funzt! Danke schön.  :D

Auch an alle anderen die sich hier die Mühe gemacht haben mir zu helfen ein ganz dickes Dankeschön!!! Eure Tips haben mir echt weitergeholfen.

Für alle, welche ein ähnliches Problem haben - im Anhang die entsprechenden Schaltpläne - Atari ST auf VGA! Läuft perfekt...

Gruß, Atari-Bastler

« Letzte Änderung: So 19.01.2014, 01:07:28 von Atari-Bastler »