Autor Thema: 1Mbit x 4 DRAMS  (Gelesen 1886 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.501
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
1Mbit x 4 DRAMS
« am: Di 17.04.2007, 17:14:38 »
Suche 32stück 1Mbit x4 Rams zur ST-Ram Erweiterung eines TTs. Wer hat noch welche rum liegen.

TSchau Ingo
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline keili

  • Benutzer
  • Beiträge: 618
  • Ich liebe Windows
Re: 1Mbit x 4 DRAMS
« Antwort #1 am: Di 17.04.2007, 18:03:27 »
Da muss ich mal nachsehen. Solche hatte ich im 520ST, irgendwo liegen die noch. Aber ich kann nicht sagen, ob sie funktionieren.
[Spaß ein]Wieviel sind sie Dir denn wert? 1990 haben sie 320 DM gekostet ;)[Spaß aus]
Ti 99/4A, Atari 800XL, C64, Apple IIsi, 260ST, 520ST, 520ST+, 1040ST, 1040STE, Mega ST1, Mega STE

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.501
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: 1Mbit x 4 DRAMS
« Antwort #2 am: Di 17.04.2007, 18:08:15 »
Mhh, im 520er sind x1 verbaut keine x4 das ist das Problem. Es gab 1040er wo x4 drin waren aber eben auch nur 256kbx4 . Die x1 habe ich auch rumliegen.

TSchau ingo
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline keili

  • Benutzer
  • Beiträge: 618
  • Ich liebe Windows
Re: 1Mbit x 4 DRAMS
« Antwort #3 am: Di 17.04.2007, 20:09:50 »
Wieviele Pins müssen die denn haben?
Ich hab' mal nachgesehen, es sind 511000. Die sind es dann wohl doch nicht.
Ti 99/4A, Atari 800XL, C64, Apple IIsi, 260ST, 520ST, 520ST+, 1040ST, 1040STE, Mega ST1, Mega STE

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.501
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: 1Mbit x 4 DRAMS
« Antwort #4 am: Di 17.04.2007, 20:20:51 »
das sind 1MMbit mal 1

die 4er müßten 514000 oder sich nennen.

Da der ST-Ram, beim TT 64bittig ist werden 4bit Rams benötigt beim ST reichen enweder 16 Stück 1bit Organisiert oder 4 Stück 4Bit Organisiert. Das ganze mal 2 da 2 Ram-Bänke.

Also entweder 8 Rams oder 16 bzw. 32 Rams (beim 520er Huckepack).

TSchau Ingo
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

frank.lukas

  • Gast
Re: 1Mbit x 4 DRAMS
« Antwort #5 am: Do 03.05.2007, 16:39:14 »
Hallo Tuxie,

solche Bausteine waren vor 1990 schon so gut wie nicht zu bekommen.
511000 gab es so gut wie überall aber 1MBx4 mit 20 PIN DIL Gehäuse nicht unter 1000 Stück beim Großhändler, früher mal. Vielleicht sollte man schauen welches System solche Bausteine einmal eingebaut hatte ...

Viele Drähte und zwei 4MB PS/2 FP Simm Module funktionieren auf dem Board und der 2MB Karte. Oder eine kleine Adapter Karte wie mal bei H&N zu haben um SMD Bausteine verbauen zu können. Eine Karte welche die ganze Fläche der alten DIL Bausteine überdeckt mit Kontakten auf der Unterseite und Ram Bausteinen auf der Oberseite ...



grüße

   Frank
« Letzte Änderung: Do 03.05.2007, 16:41:23 von frank.lukas »

guest711

  • Gast
Re: 1Mbit x 4 DRAMS
« Antwort #6 am: Mo 07.05.2007, 10:05:33 »
Hallo tuxie,

frank hat recht. Im DIL Gehäuse bekommt man die faktisch nicht. Den Weg den ich gefunden habe: Man kauft sich bei bei ebay FPM Module mit 8MB (beidseitig bestückt ergo 16 Bauteile) mit den entsprechenden DRAM Bauteilen. Das sind dann die 4Bit organisierte 4MBIT  SMD Bauteile. Schneidet sie mit einem scharfen Messer ab. Biegt die Beinchen auf und spreizt sie ins 1/10 Zoll Raster. Diese kann man dann in die freien Plätze (entfernte DIL Bauteile auf 2MB Erweiterung) einsetzen. Und dann muss man noch die fehlende Adressleitung verbinden. Ich kann Dir ein Foto schicken wie das dann aussieht.
Jedenfallls ist das ein ziemlicher Arbeits- und Zeitaufwand.

Mfg rayscher

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.501
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: 1Mbit x 4 DRAMS
« Antwort #7 am: Mo 07.05.2007, 16:18:54 »
Hallo,

ja na sowas hatte ich mir schon gedacht. Ich habe ja eine Firma gefunden die welche Liefern kann. aber 128€ für 8MB mhh nein Danke.

Na mal schaun wie ich das mache.

TSchau Ingo
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.842
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: 1Mbit x 4 DRAMS
« Antwort #8 am: Fr 09.04.2010, 04:33:15 »
Hallo tuxie,

frank hat recht. Im DIL Gehäuse bekommt man die faktisch nicht. Den Weg den ich gefunden habe: Man kauft sich bei bei ebay FPM Module mit 8MB (beidseitig bestückt ergo 16 Bauteile) mit den entsprechenden DRAM Bauteilen. Das sind dann die 4Bit organisierte 4MBIT  SMD Bauteile. Schneidet sie mit einem scharfen Messer ab. Biegt die Beinchen auf und spreizt sie ins 1/10 Zoll Raster. Diese kann man dann in die freien Plätze (entfernte DIL Bauteile auf 2MB Erweiterung) einsetzen. Und dann muss man noch die fehlende Adressleitung verbinden. Ich kann Dir ein Foto schicken wie das dann aussieht.
Jedenfallls ist das ein ziemlicher Arbeits- und Zeitaufwand.

Mfg rayscher

Ich weis das der Threat schon recht alt ist... aber falls Du deinen Atari TT noch besitzt würde ich mich freuen wenn Du das Foto noch hier rein stellen könntest.

Gruß Arthur