Autor Thema: Welcher Midi-Sequencer?  (Gelesen 2288 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest800

  • Gast
Welcher Midi-Sequencer?
« am: So 18.03.2007, 12:20:54 »
Hallo!

In den letzten Tagen habe ich ein bisschen mit Master Tracks pro rumgespielt. Das Programm kann eigentlich alles was ich brauche, aber eine Funktion vermisse ich.

Für die Schlagzeugspur will ich mir eine Bibliothek anlegen, die aus kurzen Pattern besteht. Diese Rhythmus-Schnipsel sollen dann nach Belieben importiert und kombiniert werden.

Bei MTpro kann ich scheinbar nur ganze Lieder laden und speichern (oder bin ich nur zu doof?).

Mit welchem Sequencer kann man mehrere Datein importieren und diese miteinander kombinieren?

Viele Grüße
Stefan

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Welcher Midi-Sequencer?
« Antwort #1 am: So 18.03.2007, 18:42:13 »
Ich würde eindeutig auf Cubase tippen, zumindest ab Version 2. Die älteren kenne ich nunmal nicht.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

guest800

  • Gast
Re: Welcher Midi-Sequencer?
« Antwort #2 am: So 18.03.2007, 19:40:11 »
Ich würde eindeutig auf Cubase tippen
Sowas doofes. Dann muss ich mir wohl doch einen Dongle kaufen :-\

Gibt es nicht ein Programm, das mittlerweile freigegeben wurde?

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Welcher Midi-Sequencer?
« Antwort #3 am: So 18.03.2007, 19:53:05 »
Hast Du mal Cubase Lite getestet bzw. überhaupt im Netz gefunden?
Da man das afaik legal verbreiten darf, lege ich Dir das einfach mal auf meinen Server.
Siehe PM.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org