Autor Thema: Config -aranym  (Gelesen 5057 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SchwedeII

  • Gast
Config -aranym
« am: Mo 05.02.2007, 18:17:19 »
Okay, in meinem alten Tread hab ich's wohl ein bissel vermehrt, es geht um die Config-Datei für aranym.
Ich hab keine Ahnung, wie ich diese einstellen soll. Kann mir da jemand helfen? Wie stellt man die Laufwerke ein? Und wie die Auflösung?
Ich will doch erst mal "nur" den Desk  so einrichten, dass es läuft. Das bedeutet, ich brauche 2 Laufwerke und ein CD-ROM.
Die Anleitung ist in englisch, ich komm schon nicht mal dahin, 2 Virtuelle Laufwerke (50MB; 255MB) einzurichten. Auch das CD-ROM krieg ich immer noch nicht zu sehen.

SchwedeII

  • Gast
Re: Config -aranym
« Antwort #1 am: Mo 05.02.2007, 23:42:50 »
Jungs, Ich brauch dringend Hilfe!!
Wie stelle ich den Video-Mode ein?
Wie kriege ich mein CD-ROM zum laufen?
Fragen über Fragen...

Offline OnkelTom71

  • Benutzer
  • Beiträge: 287
Re: Config -aranym
« Antwort #2 am: Di 06.02.2007, 22:00:53 »
Installier Dir am besten mal den Pack 3D und schau Dir alle Konfigdateien an. Zum einen die Aranym "config" und die FVDI.SYS. Dort sind die Auflösungen eingetragen. Beim CD-ROM weiss ich auch nicht.

Ich habe Aranym nie von Grund auf neu installiert, nur die bestehenden Distributionen mal angesehen.

Gruß,
Thomas

PS: Hast Du den alten Thread gelöscht? Ich finde den nicht wieder...
TT030, 4MB ST + 32 MB TT Ram, 4GB Festplatte, MagiC, MiNT, N.AES, Geneva, ...
STBook, 1MB Ram, 80MB Festplatte
Falcon030, 4MB Ram, 64MB Festplatte

SchwedeII

  • Gast
Re: Config -aranym
« Antwort #3 am: Mi 07.02.2007, 12:20:49 »
Naja, ich glaub, ich geb's auf. Ich hab nun jede Menge Manpages gelesen aber das hat mich kein bissel weiter gebracht.
1. Ich kann beim Start von Aranym durchaus die Farbauflösung mit dem Parameter -r einstellen, aber Aranym kann mit einer Auflösung über 4-Bit nicht mehr stabil laufen. Warum weiss ich nicht. Ich vermute, dass dies irgendwas mit den Eistellungen des X-Servers zu tun hat, oder mit dem Kernel.
2. Wenn Aranym im mehr-Farben-Modus (Siehe FVDI.SYS) startet, dann sieht das Bild wie im Anhang aus. Ganz egal, welchen Farmodus und welche Auflösung ich wähle...

Übrigens, ja, ich hab den alten Tread gelöscht, es gibt ja gar keine aranym.conf, war dahingehend Unsinn.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.809
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Config -aranym
« Antwort #4 am: Mi 07.02.2007, 14:06:04 »
Hallo,

also ich habe mit dem Standardpackage von Server kein Problem. Einfach laden und Starten läuft bei mir mit 1280x1024x32 in vollbild

TSchau ingo
Tschau Ingo

SchwedeII

  • Gast
Re: Config -aranym
« Antwort #5 am: Mi 07.02.2007, 14:45:28 »
Was für'n System hast Du'n drunter? Wenn ich afros einlege, klappt alles, wie am Schnürchen, aber mit dem 2.6.17er Kernel will der Compaq nicht so richtig, und der 2.4er von der Afros erkennt meine Festplatten noch nicht richtig , sonst hätte ich ihn schon auf USB gebracht. So moppel ich eben ohne rum.
@tuxie, Was meinst Du mit Standard-Package von Server, bei meiner Distri hat Synaptic noch nicht mal das Betriebssystem mitgeliefert, das musste ich mir extra besorgen. Damit meine ich da emutos von der GPL.

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Config -aranym
« Antwort #6 am: Mi 07.02.2007, 14:47:05 »
Es gibt doch irgendwo das Pack3d - damit sollte alles laufen.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline OnkelTom71

  • Benutzer
  • Beiträge: 287
Re: Config -aranym
« Antwort #7 am: Mi 07.02.2007, 14:54:19 »
Also soweit ich weiss ist Afros nur ein vorconfiguriertes Package von Aranym, EmuTOS, FreeMINT, fVDI usw. Da ist nix mit Kernel. Das kannst Du Dir im Downloadbereich von Aranym bei Sourceforge laden. (äh, zumindest war es da mal und wird auch bei http://www.aranym.org/ so verlinkt. Such einfach mal...

Du hast wahrscheinlich die Afros Live CD, stimmt's? Die kenne ich nicht. Laut Aranym Homepage ist die aber "very, very old and outdated"!

Ich meinte ursprünglich das Pack 3D. Das meinte tuxie wahrscheinlich auch. Das ist wir Afros nur ein Package von Aranym, FreeMINT, ... (alle vorkonfiguriert). Ohne Linux...

Gruß,
Thomas
TT030, 4MB ST + 32 MB TT Ram, 4GB Festplatte, MagiC, MiNT, N.AES, Geneva, ...
STBook, 1MB Ram, 80MB Festplatte
Falcon030, 4MB Ram, 64MB Festplatte

SchwedeII

  • Gast
Re: Config -aranym
« Antwort #8 am: Mi 07.02.2007, 15:40:17 »
Zitat
Du hast wahrscheinlich die Afros Live CD, stimmt's? Die kenne ich nicht. Laut Aranym Homepage ist die aber "very, very old and outdated"!
Das ist richtig, aber da ist eben ein Linux drunter, genauer gesagt basierend auf Damn small Linux. Das geht auch, hat aber einen alten Linux-Kernel drunter. Da hab ich ja mein
Emutos her.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.809
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Config -aranym
« Antwort #9 am: Mi 07.02.2007, 16:54:59 »
Tschau Ingo

SchwedeII

  • Gast
Re: Config -aranym
« Antwort #10 am: Mi 07.02.2007, 17:35:58 »
Afros hab ich ja schon. Was mir fehlte, war ein funktionsfähiges aranym. Dank Euch hab ich das mit Pack_3D gefunden. Und es rennt!!
Danke an alle!