Autor Thema: VFAT und EXT2 unter Easymint; Spin oder ExtendDOS  (Gelesen 2113 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest1831

  • Gast
VFAT und EXT2 unter Easymint; Spin oder ExtendDOS
« am: Fr 29.12.2006, 10:20:26 »
Hi da draussen,

ich habe meinen Milan nach drei Jahren Abstinenz wieder aktiviert  ::) - und gleich mal an nen 19 Zoll TFT angeschlossen - einwandfrei.

Ich habe zwei Festplatten mit jeweils zwei Partitionen.

C= FAT
D= FAT
E= VFAT
F= EXT2

Auf C ist MagicMilan installiert. Auf F möchte ich gern Easymint installieren. Die Frage ist dann, ob ich von EasyMint aus Zugriff auf die FAT und VFAT Partitionen habe. Kann ich das in der MINT.CNF einstellen ?

Noch was: CD´s mit SPIN als Treiber lesen, klappt so gut wie nie. Ist ExtendDos
da aktueller?

Viele Grüße,

                  Nik.




Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: VFAT und EXT2 unter Easymint; Spin oder ExtendDOS
« Antwort #1 am: Fr 29.12.2006, 15:52:17 »
Wenn Du in der mint.cnf 'VFAT=A,B,C,D,'... einträgst, dann kannst Du FAT32 Laufwerke problemlos ansprechen.
Im Gegensatz zu MagiC werden sie beim ersten Öffnen sofort angezeigt.

Ein VFAT Treiber wird von EasyMiNT mitinstalliert.
Den Auto-Ordner für MiNT solltest Du auf ein GEM oder BGM Laufwerk installieren, wobei es dann für die meisten Daten F: nutzen wird.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org