Autor Thema: Atari WIKI  (Gelesen 6787 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.719
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Atari WIKI
« am: Do 01.03.2007, 14:04:08 »
Wie schon in eigen Threads angesprochen wäre ich dafür einige Dokumentationen zu Hard- & Software zusammen zu tragen und für jeden Zugänglich zu machen.

Ich habe dafür ein WIKI eingerichtet und auch schon angefangen Dokus und Howtos zu Schreiben. Da ich das Unmöglich allen Schaffen kann bitte ich euch um mithilfe.

Wer von euch wäre bereit mit Dokus oder auch Howtos, egal zu welchem Thema für das Wiki zu Schreiben.

Bei interesse könnt ihr euch im Wiki Anmelden und loslegen. Bitte Schreibt mir eine NAchricht welchen Seite ihr geschrieben habt. Damit ich dies ins Inhaltverzeichnis evetuell mit einbinden kann.

Infos und Hilfe zum WIKI gibts bei www.mediawiki.org

http://www.newtosworld.de/wiki

Es können auch Bilder und Datein hoch geladen werden, die ihr dann mit Verlinken könnt.

TSchau Ingo
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Stosser

  • Gast
Re: Atari WIKI
« Antwort #1 am: Fr 02.03.2007, 08:12:58 »
Hi,

wie ist das jetzt ?

Kommt in eine "Atari Wiki" jetzt nur die 16/32 Bitter rein , oder alles was "ATARI" hergestellt hat, sonst kann man die Wiki ja auch Atari 16/32/"64" Bitter Wiki nennen.

Bitte um antwort.

Habe mal einige Sachen aus meiner Atari Wiki rein gepackt, ebentuell können ja mal andere drüber sehen, ob alles Okay ist.

Wenn alles ok ist kann ich ja noch mehr rein packen.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.719
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Atari WIKI
« Antwort #2 am: Fr 02.03.2007, 10:51:42 »
Hallo stosser,

also über die 8bitter kann ich momentn nicht viel Sagen, natürlcih kann auch die 8bit Technik aufgenommen werden Wer machts?

TSchau Ingo
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.719
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Atari WIKI
« Antwort #3 am: Mo 05.03.2007, 14:56:52 »
Hallo,

klasse das so viele an dem Projekt mit Arbeiten. Ich werde in den nächsten Tagen die Struktur nochmal anpaßen so das die Übersicht optimaler ist. Für Tipps bin ich dankbar da ich das erste mal mit einem Wiki in dieser Form Arbeite.

TSchau Ingo
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.719
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Atari WIKI
« Antwort #4 am: Do 15.03.2007, 15:23:20 »
Bin nach wie vor noch auf der Suche nach Leuten  die sich bei der erstellung des Wikis beteiligen.

Egal welchen bereich, sollte das zutreffente Thema noch nicht existieren, einfach ne Mail schicken oder selbst hinzufügen.

TSchau Ingo
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline patjomki

  • Benutzer
  • Beiträge: 591
Re: Atari WIKI
« Antwort #5 am: Sa 17.03.2007, 10:18:48 »
Bin nach wie vor noch auf der Suche nach Leuten  die sich bei der erstellung des Wikis beteiligen.

Egal welchen bereich, sollte das zutreffente Thema noch nicht existieren, einfach ne Mail schicken oder selbst hinzufügen.

TSchau Ingo

Hi, vielleicht sollte man da die Aktivitäten bündeln.

Es gibt ja schon einige Wikis:

http://atariki.krap.pl/index.php/Strona_g%C5%82%C3%B3wna
http://removers.free.fr/wikipendium/wakka.php?wiki=WikiPendium
http://www.atari-forum.com/wiki/index.php/Main_Page

Und auch einige ATARI-spezische-Einträge in den "offiziellen" Wikipedias.

Wäre es nicht besser wenn wir da erstmal was übernehmen?

Bis die Tage,

patjomki

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Atari WIKI
« Antwort #6 am: Sa 17.03.2007, 11:39:03 »
Hab ich auch schon gedacht.
Gerade das Wiki des Atari Legend Forums wäre gut geeignet, und man kann die Beiträge durchaus zweisprachig eintragen.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.719
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Atari WIKI
« Antwort #7 am: Sa 17.03.2007, 15:08:46 »
Dazu muß ich jetzt was sagen,

klar ihr habt beide recht, doch wie ich es Jens schon gesagt habe. Werden damit wieder alle User ausgegrenzt die weder Polnisch noch English können, und Sorry aber in Ostdeutschland wo ich her komme war Englsih ein Tabu Theman und nur wenige können bzw. Konnten es. Uns ausserdem sind die Wikis sehr allgemein. Wie ihr sicherlich schon gesehen habt. Ist mein (unser) Wiki nicht nur eine zusammensammlung von Infos sondern auch Anleitungen und Tutorials die in den anderen Wiki fehlen. Klar bin ich auch dafür das die Infos gebündelt werden sollten. Aber was nützt einen ein Wiki in Polnisch oder für die die kein English können English.

Und so wie ihr bis jetzt seht sind wir auch schon ganz schön voran gekommen.
Anlass für das Wiki gab mir eigentlich das, keine mir Infos zum Einbau des Multiboard geben konnte. Mir wurde auch kein Link gegeben wo ich es hätte nachlesen können.



TSchau Ingo
« Letzte Änderung: Sa 17.03.2007, 15:10:49 von tuxie »
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

SchwedeII

  • Gast
Re: Atari WIKI
« Antwort #8 am: So 18.03.2007, 11:36:59 »
Ehrlich gesagt, ich wundere mich immer wieder... Schämt Ihr Euch Eurer Muttersprache? :-X
Da ist das gleiche Problem wie unter Linux...  Warum muss der ganze Hafer immer auf Englisch sein?? Gibt es einfach nicht genug Atari-User in (D) :o ?  Klar ist es gut, wenn sich jemand als Atari-User auch mal in seiner Muttersprache bemerkbar machen kann. Die Tchechen machen`s (kommt mal zur OFAM, da sind wahre MC68K-Artisten mit drunter!!), die Polen machen`s (da hab ich aber keine Erfahrungen) nur bei uns fangen sie alle an, wie eine Schafsherde zu blöken, wenn mal was in Deutsch erscheint.
Ehrlich, das ist typisch deutsch, alle sitzen da und warten, dass die anderen was machen und wenn es soweit ist, wird rumgemeckert.
Mann oh Mann, macht Euch mal auf die Socken und riskiert einige Minuten für was gutes, das Wissen, das hier so verstreut ist, kann geordnet, sortiert und gut konzentriert auf einer Website erscheinen, damit die NO-ENGLISH auch was davon haben!!

Offline patjomki

  • Benutzer
  • Beiträge: 591
Re: Atari WIKI
« Antwort #9 am: So 18.03.2007, 17:13:01 »
Ehrlich gesagt, ich wundere mich immer wieder... Schämt Ihr Euch Eurer Muttersprache? :-X

...

Mann oh Mann, macht Euch mal auf die Socken und riskiert einige Minuten für was gutes, das Wissen, das hier so verstreut ist, kann geordnet, sortiert und gut konzentriert auf einer Website erscheinen, damit die NO-ENGLISH auch was davon haben!!

Nö. So war das nicht gemeint. Vielmehr war die Überlegung, ob es nicht einfacher und schneller geht, die bereits vorhandenen Texte zu übersetzen, anstatt sie nochmal komplett neu zu schreiben.

Bis die Tage,

patjomki

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Atari WIKI
« Antwort #10 am: So 18.03.2007, 18:37:55 »
Nö. So war das nicht gemeint. Vielmehr war die Überlegung, ob es nicht einfacher und schneller geht, die bereits vorhandenen Texte zu übersetzen, anstatt sie nochmal komplett neu zu schreiben.
Genauso sehe ich das auch.
Lieber übersetzen und Anderes hinzufügen, daß dann auch ins Engliche übersetzt wird.
Dann kann man die vorhandenen Daten wesentlich besser abgleichen.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline Gismo

  • Benutzer
  • Beiträge: 288
  • Blinker geht nicht, geht, geht nicht, geht, ......
Re: Atari WIKI
« Antwort #11 am: So 18.03.2007, 20:33:42 »
Nichts gegen English ich kann es zwar aber wenn es technisch wird lese ich auch nicht weiter.
Deswegen hab ich mich auch nie viel mit Linux auseinander gesetzt (Howtos).
Ich möchte auch lieber Deutsch.
Portfolio 004  PC4  Laptop ABC N386SX
520ST/ST+  1040STF/STFM/E
MEGA ST1/ST2/ST4/STE  Stacy 4/40  TT10/16 Falcon030@32Mhz+14MB+SreenEye DDD32Mhz BlowUp FX 
PAK68030@50Mhz+FRAK30+PuPla  ATI Mach64
CX85
C116

SchwedeII

  • Gast
Re: Atari WIKI
« Antwort #12 am: So 18.03.2007, 21:39:42 »
Zitat
Nö. So war das nicht gemeint. Vielmehr war die Überlegung, ob es nicht einfacher und schneller geht, die bereits vorhandenen Texte zu übersetzen, anstatt sie nochmal komplett neu zu schreiben.
hmm, war das etwa ein Angebot? Wo ist der Unterschied, ob Texte übersetzt, oder neu geschrieben werden, schreiben muss man sie doch sowieso, oder?
Es ist auch niemand böse drüber, wenn diese Texte übersetzt im deutschen Wiki erscheinen...

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Atari WIKI
« Antwort #13 am: Mo 19.03.2007, 00:07:36 »
hmm, war das etwa ein Angebot? Wo ist der Unterschied, ob Texte übersetzt, oder neu geschrieben werden, schreiben muss man sie doch sowieso, oder?
Es ist auch niemand böse drüber, wenn diese Texte übersetzt im deutschen Wiki erscheinen...
Wenn man übersetzt, kann man auf vorhandenes Wissen zurückgreifen.
Das dürfte gerade bei Dingen interessant sein, die es noch nicht auf deutsch gibt.

Letzteres stimmt natürlich, trotzdem fände ich eine Seite, auf der alles in mehreren Sprachen steht, besser.

Wir sind wenige - wir sind dezentral.
Das ist auf Dauer Mist.
Ok - die Trennung zwischen deutschsprachigem und englischsprachigen Forum ist was Anderes, aber gerade eine Wissenssammlung sollte meiner Meinung nach möglichst zentral sein.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.719
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Atari WIKI
« Antwort #14 am: Mo 19.03.2007, 08:31:00 »
Hallo,

Übersetzungen birgen auch viele Gefahren dahin gehend, das Fehler in der Übersetzung gemacht werden. Wenn man das selbst nachvollziehen kann wie und warum was Funktioniert da kann man dann auch recht zügig Tutorials Schreiben. Meine Erfahrung !!

TSchau Ingo
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline patjomki

  • Benutzer
  • Beiträge: 591
Re: Atari WIKI
« Antwort #15 am: Di 20.03.2007, 10:22:57 »
Wenn man übersetzt, kann man auf vorhandenes Wissen zurückgreifen.
Das dürfte gerade bei Dingen interessant sein, die es noch nicht auf deutsch gibt.

So sehe ich das auch. Ein guter Übersetzer hat natürlich auch Kenntnisse der technischen Materie des Textes, den er da übersetzt, aber im Zweifelsfall kann das auch jemand übersetzen, der ATARIs überhaupt nicht kennt.

Zitat
Letzteres stimmt natürlich, trotzdem fände ich eine Seite, auf der alles in mehreren Sprachen steht, besser.

Ja, das wäre wirklich angenehm. Die einzelnen Sprachversionen könnten dann voneinander Texte übernehmen. Außerdem gibt es sicherlich User, die mehrere Sprachen beherrschen. Kommen sie dann in einer Version nicht weiter oder verstehen es nicht so gut, können sie in einer anderen weiterlesen.

Speziell interessant für diejenigen, deren Muttersprache nicht vertreten ist.  ;)

Bis die Tage,

patjomki


Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.719
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Atari WIKI
« Antwort #16 am: Di 20.03.2007, 11:20:11 »
Aber kommischerweise, sprechen die Zugriffszahlen für sich !!!!!!
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.719
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Atari WIKI
« Antwort #17 am: Mo 07.05.2007, 20:30:54 »
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/