Autor Thema: TOS-Version ermitteln  (Gelesen 11629 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline cxt

  • Benutzer
  • Beiträge: 27
    • Alive Diskmagazine
Re: TOS-Version ermitteln
« Antwort #40 am: Sa 30.12.2006, 14:43:00 »
"Ich hab ein TOS 1.7 als File hier. Wird aber über einen Loader nachgestartet. Jedenfalls ist ein Loaderprogramm mit im TOS17.ZIP Archiv dabei."

Das würde mich interessieren, soweit ich weiss gibt es kein TOS 1.7 oder 1.07 von Atari. Allerdings haben wir damals das 1.62 reassembliert modifiziert und als TOS 1.7 in unsere Rechner gebaut. Hatte ein paar Sonderfunktionen (Freezer, Harddisk-parken, etc...)

Falls das tatsächlich unseres ist, würde mich interessieren, wie das überhaupt je nach aussen gelangt ist. Davon sollte es eigentlich nur drei Kopien auf Eproms geben.

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
    • Der kleine Atari Server
Re: TOS-Version ermitteln
« Antwort #41 am: Sa 30.12.2006, 16:19:02 »
Kannst Du das 1.07 irgendwo hochladen, um es für die Nachwelt zu erhalten?
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline cxt

  • Benutzer
  • Beiträge: 27
    • Alive Diskmagazine
Re: TOS-Version ermitteln
« Antwort #42 am: Sa 30.12.2006, 20:07:59 »
Das 1.7+ online stellen? Ich glaube eher nicht, dass war ein X-Troll internes Ding, daher hab ich mich auch gewundert wie das nach aussen gedrungen sein soll. Allerdings habe ich heute noch ein wenig nachgeforscht und noch ein weiteres TOS 1.7 gefunden.

Das wurde 1991 von Ford Perfect und und Gaston von BMT/Alliance angepasst. Es handelt sich dabei um das sogenannte "CrackTOS 1.7, Version 1.11".

Intern meldet es sich als TOS 1.06. Bei einem Warmstart kann man es leicht an den schwarz-weissen Streifen im Hintergrund erkennen.

Hab noch nicht weiter reingeguckt, aber ich nehme mal an das es ähnliche Ripper-Features hat wie unseres (welches leicht am grünen Reset-Screen zu erkennen ist :))

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
    • Der kleine Atari Server
Re: TOS-Version ermitteln
« Antwort #43 am: Sa 30.12.2006, 23:05:56 »
Ok, dann eben nicht. Aber schade eigentlich... ;)
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline Gerry

  • Benutzer
  • Beiträge: 172
  • Stay cool, stay Atari.
    • The Thalion Source
Re: TOS-Version ermitteln
« Antwort #44 am: Fr 10.07.2015, 09:24:50 »
Zur Vervollständigung noch folgende Info: Es gab noch eine weitere inoffizielle TOS-Version 1.7:

Zitat
At the Coding Convention, we also hope to get our hands on a new version of the ST TOS (TOS 1.7) that was made by TEX, TNT Crew and Level 16. It is very good, all Atari patches have been included and many more things have been added that now no longer require you to have loads of little programs installed in your AUTO folder.

Quelle: ST News Volume 5 Issue 2
Atari 520 ST(M) - 1 MB, Atari 1040 STE - 4 MB,  Atari Falcon 030 - 4 MB, Atari Falcon 030 4 MB ST-RAM + 8 MB Fast-RAM + FPU, 2 x Atari Lynx

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.013
  • st-computer
    • UpToDate
Re: TOS-Version ermitteln
« Antwort #45 am: Sa 11.07.2015, 01:35:52 »
Die anderen "TOSse" habe ich nicht gefunden...


Offline Gerry

  • Benutzer
  • Beiträge: 172
  • Stay cool, stay Atari.
    • The Thalion Source
Re: TOS-Version ermitteln
« Antwort #46 am: Di 29.08.2017, 13:13:43 »
Das war wohl der dazugehörige Atari ST...
Atari 520 ST(M) - 1 MB, Atari 1040 STE - 4 MB,  Atari Falcon 030 - 4 MB, Atari Falcon 030 4 MB ST-RAM + 8 MB Fast-RAM + FPU, 2 x Atari Lynx

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.763
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: TOS-Version ermitteln
« Antwort #47 am: Di 29.08.2017, 13:45:34 »
Ob der noch existiert? (Die Konfig ist zwar nett, aber Maximalausbau nach heutigen Gesichtspunkten ist das sicher nicht, wenn ich schon alleine die 32 MB Platte betrachte... Was da an Audioumbauten drin steckt, wäre aber mal spannend!)
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.013
  • st-computer
    • UpToDate
Re: TOS-Version ermitteln
« Antwort #48 am: Mi 30.08.2017, 23:48:56 »
Maximalausbau war es auch nach damaligen Gesichtspunkten nicht - ich denke da an Dinge wie eine Grafikkarte oder einen Blitter. Aber das war für ein TEX-Mitglied wohl nicht relevant, warum auch?

Einen Audioumbau hatte die Happy Computer mal vorgestellt:
http://stcarchiv.de/hc1986/10/st-wie-stereo