Autor Thema: Ein Atari als DSL Router  (Gelesen 2747 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

QfY

  • Gast
Ein Atari als DSL Router
« am: Di 24.09.2002, 11:36:52 »
Hallo,

mit welchem Atari laesst sich ein DSL Router realisieren (man müsstes ja zwei LAN Anschluesse haben) realisieren?? Mit meiner kleine 130XE "Spielekonsole" geht es wohl nicht.
Kann man an einen TT einen zweiten LAN-Port oder Netzwerkkarte anbasteln. Oder gar an einen ST.???

Vielen Dank

QfY

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.795
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re:Ein Atari als DSL Router
« Antwort #1 am: Di 24.09.2002, 11:45:08 »
Hi QfY,

ganz so einfach ist es leider wohl nicht. Womit es geht, wäre evtl. ein Milan mit zwei Netzwerkkarten (PCI). Das Betriebssystem müsste in jedem Falle (korrigiert mich, wenn ich irre) MiNT sein, denn ich denke es gibt höchstens für MiNT-net einen PPOE Treiber für DSL.

Mit einem ST oder TT müsste das ganze eventuell auch funktionieren, aber dann brauchst Du zwei Netzwerkkarten. Es gibt Adapter fürn Parallelport und für den ROM-Port, sowie ASCI POrt, aber ob man davon zwei gleichzeitig betreiben kann, weiss ich nicht.

Vielleicht hat ja jemand damit mehr Erfahrung. Obwohl ein DSL-Router nicht viel Perfomance benötigt, dürfte ein normaler 8Mhz ST wohl ein wenig überfordert sein ;)

Gruß
Johannes
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SUN Ultra 1, Casio PB-1000

QfY

  • Gast
Re:Ein Atari als DSL Router
« Antwort #2 am: Di 24.09.2002, 11:54:54 »
hmmm,

mir ist gerade eingefallesn, das ich schon mal etwas von Linux fuer Atari ST und TT gelesen haben - für Linux gibt es dann auf jedenfall pppoe-Treiber - bleibt nur noch das Problem eine zweite Netzkarte zum laufen zu bringen - bisher habe ich keinerlei erfahrung zum Thema Linux und Atari - die kompakte bauweise vom Atari draengt sich aber grade zu auf ihn als Router etc zu missbrauchen!
Hat ein normaler ST einen Lan-Port? (kenne mich da nicht so aus - bin halt nur 130XE User)

QfY

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.795
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re:Ein Atari als DSL Router
« Antwort #3 am: Mi 25.09.2002, 23:51:57 »
Hi,

sorry, aber kein ATARI-Computer (ausser den Clones evtl) hat einen sofort brauchbaren LAN-Anschluss. Man muss immer tricksen. Meist per adapter. Such mal in den News nach "Ethernet" .

Gruß
Johannes
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SUN Ultra 1, Casio PB-1000