Autor Thema: Ideen für ein neues Atari-Magazin  (Gelesen 4371 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dennis Schulmeister

  • Galerie Moderator
  • Beiträge: 535
  • Do be do be do -- Sinatra.
Ideen für ein neues Atari-Magazin
« am: Di 02.05.2006, 19:50:10 »
Hallo Leute,

basierend auf Mathias Vorschlag möchte ich diesen Thread eröffnen, damit wir hier Ideen diskutieren können, damit aus dem Mag eine runde Sache wird.

Aaalso:

Bezüglich der Distribution hatte ich die Idee, simple ASCII-Txt Files zu verwenden, da diese
a) klein sind
b) Auf nahezu jeder Plattform benutzt werden können.

Auf Bilder in den Beiträgen würde man einfach mit einem kleinen Verweis

>>>Bild001.gif<<<

hinweisen. Diese Bilder wären online verfügbar, nach Ausgabe sortiert (je Ausgabe ein Ordner). Dabei stelle ich mir ev. einen public-FTP vor oder eine Website, welche eine ähnliche Ansicht liefert, wie man sie bekommt, wenn man mit seinem Webbrowser auf einen FTP-Server zugreift.

Da die Datenmenge sehr gering ist, könnte ich den FTP-Server (bzw. HTTP-Server) auf meinem Gateway einrichten, dort könnte das Magazin hinterlegt werden. Soweit ich weiß, hat Jens damit auch Erfahrung.


Genial fände ich es, wenn wir das Mag auch noch in ATARI-Spezifischen Formaten vorliegen hätten. Ich denke da an ST-Guide oder auch an eine Floppy im stil der alten Floppy-Magazine.

Soweit mal meine Ideen. Ich hoffe, es gibt eine rege Beteiligung.

Gruß,
Dennis 8)
Wenn ich mal groß bin, will ich bei Atari arbeiten.

afalc060

  • Gast
Re: Ideen für ein neues Atari-Magazin
« Antwort #1 am: Di 02.05.2006, 21:25:16 »
Hi.

Wenn möglichst unabhängig sein willst, ist UDO für solche Sachen bestens geeignet.
Man schreibt das Ding in der UDO-Syntax und wählt dann einfach das Zielformat. ASCII, HTML, STG, Winhelp, Amiga, und was da nicht alles möglich ist. PDF geht dann sicher auch irgendwie.
Aber ehrlich gesagt kann ich das Gejammer um das Format nicht so recht verstehen. Man sollte vorher lieber erst mal fragen, ob es überhaupt noch Atari-only user gibt! Und das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, sorry.

Offline Dennis Schulmeister

  • Galerie Moderator
  • Beiträge: 535
  • Do be do be do -- Sinatra.
Re: Ideen für ein neues Atari-Magazin
« Antwort #2 am: Di 02.05.2006, 22:13:43 »
Atari only user wirst du heute nicht mehr finden, das ist auch nicht der Punkt. Wir wollen schon bei der Realität bleiben und den Atari-Kenner / Liebhaber ansprechen.

Im Gunrde genommen stehte ich irgendwo zwischen so einfach wie möglich (ascii-file) und etwas für ATARI-Besitzer (ST-Guide, Floppy, Irgendwas) ohne zu glauben, dass es noch Leute gibt, welche ausschließlich auf Atari setzen.

Gruß,
Dennis
Wenn ich mal groß bin, will ich bei Atari arbeiten.

guest1218

  • Gast
Re: Ideen für ein neues Atari-Magazin
« Antwort #3 am: Di 02.05.2006, 22:30:12 »
Ich denke das deine Idee mit der TXT Datei sehr gut ist. Deshalb habe ich mich mal dran gemacht eine TXT Datei zu erstellen. Nun ja, schaut selbst.  :)

Die nächste Ausgabe soll als HTML und als TXT aufrufbar sein. Aber bis dahin haben wir noch ein bisschen Zeit.

Dennis, vielen dank für die gute Idee und Willkommen an Bord.


Brauchen wir sonst noch irgendwelche Sachen?
Z.B. Forum oder so?


Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Ideen für ein neues Atari-Magazin
« Antwort #4 am: Di 02.05.2006, 23:12:19 »
Es gibt Atari-Foren wie Sand am Meer.
Ich denke nicht, daß wir ein neues bräuchten.

Evtl. könnte man ein solches Projekt an eine bestehende Seite anlehnen, z.B. hier an Atari-Home.

Das Hosten sollte überall gehen.

Wichtig wären Leute, die mitmachen. ;)
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

guest1218

  • Gast
Re: Ideen für ein neues Atari-Magazin
« Antwort #5 am: Mi 03.05.2006, 00:00:56 »
Das wäre halt auch meine Idee das wird auf dieses Forum verlinken. Allerdings wäre ein Board für die Zeitschirft nicht schlecht, um sich halt dort auzutauschen. Oder sollen wir im Talk Board alles zu spammen?!  ;)

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Ideen für ein neues Atari-Magazin
« Antwort #6 am: Mi 03.05.2006, 00:03:20 »
Wie schon erwähnt könnte man Johannes fragen, ob hier ein extra-Board für Mitarbeiter eines derartigen Projektes eingerichtet werden könnte.
Wenn die Sache einigermaßen ernsthaft betrieben wird, denke ich nicht, daß er etwas dagegen hat.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline Dennis Schulmeister

  • Galerie Moderator
  • Beiträge: 535
  • Do be do be do -- Sinatra.
Re: Ideen für ein neues Atari-Magazin
« Antwort #7 am: Mi 03.05.2006, 00:11:09 »
Ich denke, Jens hat Recht. Bringen wir die Sache erst einmal ins Rollen und wenden uns dann an Johannes, wenn der Bedarf nach einem eigenen Forum besteht.

Irgend ein 08:15-Forum ist schnell irgendwo angemeldet oder selbst auf einem Server plaiert. Meistens sind das dann aber auch die Foren mit nur einem User. ;)

Gruß,
Dennis 8)
Wenn ich mal groß bin, will ich bei Atari arbeiten.

Offline Dennis Schulmeister

  • Galerie Moderator
  • Beiträge: 535
  • Do be do be do -- Sinatra.
Re: Ideen für ein neues Atari-Magazin
« Antwort #8 am: Mi 03.05.2006, 00:17:06 »
Ich denke das deine Idee mit der TXT Datei sehr gut ist. Deshalb habe ich mich mal dran gemacht eine TXT Datei zu erstellen. Nun ja, schaut selbst.  :)

Ich finde die TXT-Datei schon sehr gut, so wie sie im Moment ist. Jetzt müsste man halt nur noch eine Lösung bzgl. der Bilder finden, aber das macht ja jetzt nichts.

Auch aufpassen müssen wir, dass es bei TXT-Dateien durchaus "Vorgaben" gibt, wann eine neue Seite anfängt und wie breit ein Absatz maximal sein sollte. Hier werde ich mal ein wenig Recherche betreiben. (Meiner Meinung nach reicht es fast schon, einfach bei ein paar RFCs abzuschauen. Die TXT-Versionen der RFCs sind in diesem Punkt mehr als vorbildlich verfasst).

Gruß,
Dennis 8)
Wenn ich mal groß bin, will ich bei Atari arbeiten.

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Ideen für ein neues Atari-Magazin
« Antwort #9 am: Do 04.05.2006, 01:03:28 »
Ich überlege gerade, ob es sinnvoll wäre, mit [http://myatari.net]MyAtari[/url] zusammenzuarbeiten.
Sie haben ein schon etabliertes, wenngleich momentan nicht so toll laufendes Online-Mag, wir haben Interessierte, die so etwas machen wollen.
Es könnte doch so laufen, daß man die Artikel zweisprachig erarbeitet, die englische Versionen an MyAtari weiterreicht und im Gegenzug deren Material bekommt.
Dafür müßte MyAtari allerdings erstmal wieder aus dem Quark kommen. ;D
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

guest1218

  • Gast
Re: Ideen für ein neues Atari-Magazin
« Antwort #10 am: Do 04.05.2006, 11:05:23 »
Das ist sicherlich eine tolle Idee, allerdings wäre der zusätzliche Aufwandt sicherlich noch um einiges höher. Wenn sich jemand bereit erklärt die Texte noch zu übersetzen, dann vielleicht. Wer interessante Themen für das Magazin hat, ich habe das Formular zum verschicken von Neuigkeiten bereits fertig. Ihr findet es unter Magazin.

Wäre es auch möglich einige der im Forum geposteten Kleinanzeigen mit in das Magazin zu übernehmen?




Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Ideen für ein neues Atari-Magazin
« Antwort #11 am: Do 04.05.2006, 11:08:24 »
Möglich bestimmt, aber meinst Du, es wäre praktisch?
Dann müßtest Du Dich um sämtliche Kontaktdaten und so kümmern.
Mach lieber eine Händler- und Bastlerliste mit rein.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

guest1218

  • Gast
Re: Ideen für ein neues Atari-Magazin
« Antwort #12 am: Do 04.05.2006, 11:12:08 »
Stimmt, da hast du auch Recht. In der nächsten Ausgabe wird das sicherlich mit rein kommen.