Autor Thema: defekter Atari Falcon Videl Pin ...  (Gelesen 607 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.132
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
defekter Atari Falcon Videl Pin ...
« am: Mi 15.05.2024, 12:32:10 »
Da war eine interne Bildschirm Erweiterung eingebaut die abgerissen ist. So wie es ausschaut ist die Durchkontaktierung und die dazu gehörige Leiterbahn aus/abgerissen. Mal schauen was ich da machen kann ...

Mainboard hat jetzt Bildschirmfehler/Probleme. Ist der Pin 14 (extclk) der geht auf die Monitorbuchse und wird dort mit 4,7k auf VCC gelegt ...
« Letzte Änderung: Mi 15.05.2024, 12:44:47 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.132
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: defekter Atari Falcon Videl Pin ...
« Antwort #1 am: Mi 15.05.2024, 17:32:15 »
Videl Pin14 ist wieder in Ordnung. Nicht schön aber ist ok, habe kein Geld für ein richtiges Stereomikroskop worunter ich löten könnte. Die Videl Pin Abstände gehen noch aber sowas ist immer heikel. Ich dachte zuerst ich löte einen Fädeldraht in die Durchkontaktierung aber das ging nicht weil die VIA nicht vollkommen Hohl ist und nicht durchgeht bis auf die andere Platinenseite. Man kann da nichts durchstecken. Habe ein Patch Kabel von den beiden SMD Widerständen auf der Lötseite auf die Bauteilseite gelegt.

NVRam Inhalt bleibt nicht erhalten weil das Modul nicht richtig arbeitet. Ist die nächste Fehlersuche ...
« Letzte Änderung: Mi 15.05.2024, 17:42:22 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.132
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: defekter Atari Falcon Videl Pin ...
« Antwort #2 am: Mi 15.05.2024, 17:35:34 »
Den Sockel auszulöten ist schwieriger als das ursprüngliche leere NVRam Modul ...

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.316
  • ...?
Re: defekter Atari Falcon Videl Pin ...
« Antwort #3 am: Mi 15.05.2024, 17:59:21 »
gut flussmittel drauf und erstmal alles abpumpen... Sieht schon übel aus das Massaker... Aber du machst das schon :)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.132
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: defekter Atari Falcon Videl Pin ...
« Antwort #4 am: Do 16.05.2024, 13:02:46 »
Der Sockel ging ganz gut raus. Der Masse Pin am Sockel war abgekniffen damit es passte weil da noch der Pin Rest vom originalen NVRam Modul steckte. Habe alles versucht mit Heißluft, Lötzinn, Endlötlitze und Pumpe aber nichts ging. Die Atari Falcon Platine bei den Masse Pins ist echt Übel. Musste Bohren und das ging nur etwas versetzt.

Da ist einiges Kaputt ... 

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.132
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: defekter Atari Falcon Videl Pin ...
« Antwort #5 am: Do 16.05.2024, 17:03:37 »
VCC an Pin 1 war nicht da und an Pin 14 fehlte RTSAS vom Combel Pin 76. Glücklicherweise gab es dafür eine VIA wo ich ein Patch Kabel anlöten konnte. Sonst war alles da ...

NVRam geht aber trotzdem nicht, vielleicht ist das Modul schadhaft, keine Ahnung?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.132
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: defekter Atari Falcon Videl Pin ...
« Antwort #6 am: Fr 17.05.2024, 13:01:56 »
Hatte am neu eingelöteten NVRam Sockel gemessen und ausser Pin1 und Pin13 war alles da. Nochmal heute gemessen und D6 fehlte also auf Nummer Sicher ein Patch Kabel zu P11 Pin8 gelegt.

NVRam arbeitet jetzt wieder. Ich schaue aber nochmal einige Tage ...

Offline cyberish

  • Benutzer
  • Beiträge: 526
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: defekter Atari Falcon Videl Pin ...
« Antwort #7 am: Fr 17.05.2024, 15:36:41 »
Sehr beeindruckend, was du da alles hinbekommst. Klasse!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.132
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: defekter Atari Falcon Videl Pin ...
« Antwort #8 am: Fr 17.05.2024, 16:32:57 »
NVRam hat gearbeitet aber nach einer ausgeschalteten Zeit war wieder alles weg. Mit meinen NVRam Modul funktioniert es, also ist bei dem original Modul die Batterie leer und es braucht ein neues Modul ...

Kann nichts bauen weil ich keine Batteriehalter mehr da habe.