Autor Thema: defekte 2MB Atari TT ST Ramkarte ...  (Gelesen 2797 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.161
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
defekte 2MB Atari TT ST Ramkarte ...
« am: So 07.04.2024, 12:41:47 »
Der Vorbesitzer hat beim Sockeln und auslöten der 16 Rambausteine die Platine etwas kaputt gemacht. Denke mal es ist ein 4-Layer Platine. Hitze ist nicht gut, denke es war ein Arbeiten mit Heißluft, das Platinenmaterial ist auseinandergegangen und aufgequollen. Ist alles ausserdem nicht schön gelötet aber in Ordnung soweit bis auf eine Stelle an der das WE Signal an allen Rambausteinen unterbrochen war.

Läuft aber nicht, mein Atari TT zeigt nur das Onboard Ram an. Die beiden VG Leisten sehen nicht gut aus. Muss aber noch die Verbindungen zur MCU ausmessen ...

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 169
Re: defekte 2MB Atari TT ST Ramkarte ...
« Antwort #1 am: So 07.04.2024, 13:20:19 »
Hallo Frank,

Ja, die Platine ist 4-Layer.
Aber die mittlere Layer sind GND und VCC.
Also es sollten da keine Signale dabei sein.

MFG/
Guus

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.161
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: defekte 2MB Atari TT ST Ramkarte ...
« Antwort #2 am: So 07.04.2024, 13:23:01 »
Bis jetzt nur innerhalb der Rambausteine untereinander gemessen und da ist jetzt alles in Ordnung ...


Die Mega ST Platinen gehen auch so auf bei zu großer Hitzeeinwirkung.
« Letzte Änderung: So 07.04.2024, 13:25:38 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.161
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: defekte 2MB Atari TT ST Ramkarte ...
« Antwort #3 am: Do 09.05.2024, 13:31:23 »
Die Karte wird manchmal garnicht erkannt und manchmal mit ST Ram Fehlern.

Kann keinen Fehler finden bis auf oxidierte 96pol VG Stiftleisten wie ich finde ..., mache die beiden mal neu. Das auslöten der ersten war ein Akt und hat über ein 1 1/2 Stunden gedauert. Die Pins nehmen kam Lötzinn an aber am Ende ging es doch.

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 169
defekte 2MB Atari TT ST Ramkarte ...
« Antwort #4 am: Fr 10.05.2024, 10:09:06 »
Hallo frank,

Check doch auch mal die Verbindungen vom Condensator züm IC.
Wohl möglich sind einige Abblock-C's nicht mehr verbunden.
Leider könnte auch die totale Capacität der Platine probleme verursachen.

MFG/
Guus

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.161
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: defekte 2MB Atari TT ST Ramkarte ...
« Antwort #5 am: Fr 10.05.2024, 13:18:47 »
Sieht normal aus, mein C Meter zeigt 153uF an ...

Denke nicht das es dort ein Problem gibt.

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2.127
  • Nicht Labern! Machen!
Re: defekte 2MB Atari TT ST Ramkarte ...
« Antwort #6 am: Sa 11.05.2024, 00:09:43 »
Der Platine würde ich nicht mehr trauen, auch wenn man sie wieder zum Laufen bringt.
Es kann alles OK sein wenn sie auf dem Tisch liegt und man die Verbindungen untersucht.
Im TT eingesteckt können dann Probleme auftreten weil die Platine durch den recht strammen Sitz im TT einem Mechanischen Stress ausgesetzt ist.

Die Alternative zur ewigen Fehlersuche auf einer Platine die von Delamination gezeichnet ist und bei der die Lötstellen der VG-Leisten Probleme machen wäre, die MCU abzulöten und auf eine von meinen Lila PCBs zu löten.

Speicher und Treiber dazu, eine Handvoll Rs und Cs und die VG-Leisten. Bilder davon gibts in meinem Basteltagebuch.

Und dann wären es auch 8MB. ;)
« Letzte Änderung: Sa 11.05.2024, 00:10:46 von Lynxman »
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.161
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: defekte 2MB Atari TT ST Ramkarte ...
« Antwort #7 am: Sa 11.05.2024, 12:53:32 »
Ist ja nicht meine, ich bestelle mal vier VG Leisten bei Kessler und probiere mal mit zwei neuen. Wenn es nichts bringt komme ich auf dich zurück ...

@Lynxman ... auf deiner Karte sind ja vier x16 Rambausteine drauf, gehen mit anderen Bausteinen auch 2MB total auf der Karte oder MAD9 schaltbar machen. Der Besitzer wollte keine 8MB Karte sagte er mal.
« Letzte Änderung: Sa 11.05.2024, 13:18:29 von Lukas Frank »

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2.127
  • Nicht Labern! Machen!
Re: defekte 2MB Atari TT ST Ramkarte ...
« Antwort #8 am: Sa 11.05.2024, 22:02:46 »
@Lynxman ... auf deiner Karte sind ja vier x16 Rambausteine drauf, gehen mit anderen Bausteinen auch 2MB total auf der Karte oder MAD9 schaltbar machen. Der Besitzer wollte keine 8MB Karte sagte er mal.

Es gibt keine Pin-Kompatiblen Chips mit weniger Speicher.
Auf der Platine sind Jumper mit der die Speichergröße eingestellt werden kann, so wie auch bei der Original Karte mit SMD-Speicherchips. Es muss also nicht die an der MAD9 manipuliert werden.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)