Autor Thema: MagiC 6.20 und NetUSBee Setup Probleme auf 1040STE  (Gelesen 1397 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 340
MagiC 6.20 und NetUSBee Setup Probleme auf 1040STE
« am: Di 09.04.2024, 16:10:41 »
Hallo zusammen,

ich tue mir ein wenig schwer bei der Einrichtung einer NetUSBee von Lotharek unter MagiC 6.20, und könnte ein wenig Hilfe brauchen.

Hardware:
1040STE mit 4MB (MC68HC000 F20 wegen DMA-Problem)
HDModul
TOS 2.06
MouSTer
HDDRIVER 12.04 mit 80GB SCSI HDD

Soft (AUTO-Ordner in dieser Reigenfolge):
XBOOT.PRG (V3.20)
USB.PRG
MOUSE.PRG
STORAGE.PRG
NETUSBEE.PRG
MAGXBOOT.PRG

Die USB-Treiber sind in der Version 08, von hier geladen: https://www.perdrixapps.com/usb
MagiC ist auf einer blanken C: neu aufgesetzt, keine sonstigen ACCs, keine CPXe, außer die von MagiC selbst.

Setup:

- Aus dem MagxNet 1.42b Paket habe ich den ETC Ordner auf die E: kopiert, diese ist VFAT.
In den darin liegenden Dateien "domainname", "hosts", "hostname", "resolv.conf" habe ich die entsprechenden Einträge an meine Umgebung angepasst.

- In den Ordner C:\GEMSYS\MAGIC\START\ habe ich die Dateien MAGXCONF.PRG und MAGX_RC.NET hinein kopiert. In letzterer habe ich in folgenden Zeilen die # entfernt und den Eintrag angepasst:

etc_path E:\ETC

ifconfig lo0 addr 127.0.0.1 up

ifconfig en0 addr 192.168.5.50 up
ifconfig en0 netmask 255.255.255.0
route add 192.168.5.0 en0

route add default en0 gw 192.168.5.1 (das ist meine Fritze)

Dann noch folgende Dateien in \GEMSYS\MAGIC\EXTENSION reinkopiert:
MAGX_SLD.OVL
SLIP.MIF
SOCKETS.DEV
ENEC.MIF

Neustart - und ab hier gibts dann die Probleme. Magicdesk geht auf, die Maus marschiert dann bei Bewegungen an den linken Screenrand, und bei jeder weiteren Bewegung gibt es mehrfache Tastaturklicks aus dem Lautsprecher, bis hin zu Dauergeratter. USB funktioniert dann i.d.R. auch nicht mehr.

Gleiches passiert auch auf meinem 1040STF mit der NetUSBee (auch 1.44 HD, 4MB, TOS 1.02/1.04)
Wenn ich die ENEC.MIF in XTENSION deaktiviere, meckert zwar MAGXCONF.PRG beim nächsten Neustart, aber die Maus funktioniert wieder.

Hat jemand eine Idee was ich falsch mache?
Könnte die NetUSBee selbst einen Hau weg haben?



Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.161
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MagiC 6.20 und NetUSBee Setup Probleme auf 1040STE
« Antwort #1 am: Di 09.04.2024, 17:08:11 »
Hatte mal MagiCNet laufen damals mit einer PAM VME Netzwerkkarte meine ich.

Gehe mal davon aus dein MagiC läuft ohne MagiCNet einwandfrei und ohne Probleme?

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 340
Re: MagiC 6.20 und NetUSBee Setup Probleme auf 1040STE
« Antwort #2 am: Di 09.04.2024, 17:34:42 »
Ja, MagiC läuft ohne Probleme. Wie gesagt, frisch installiert ohne Nix.

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 340
Re: MagiC 6.20 und NetUSBee Setup Probleme auf 1040STE
« Antwort #3 am: Di 09.04.2024, 17:37:50 »
Gibt es vielleicht mehrere ENEC.MIF für den Realtek 8019 Chipsatz der NetUSBee?

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.607
Re: MagiC 6.20 und NetUSBee Setup Probleme auf 1040STE
« Antwort #4 am: Di 09.04.2024, 18:23:45 »
Es gibt diesen Post, wonach man sich für Ethernet oder USB entscheiden muss:
https://www.atari-forum.com/viewtopic.php?p=457518#p457518

(Wohlgemerkt: Ich spreche nicht aus eigener Erfahrung, mangels NetUSBee.)

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 340
Re: MagiC 6.20 und NetUSBee Setup Probleme auf 1040STE
« Antwort #5 am: Di 09.04.2024, 21:32:43 »
Danke für den Hinweis. Über den Thread bin ich noch nicht gestolpert. Erspart mir viel Zeit.
Das Thema NetUSBee ist für mich somit erst mal abgeschlossen.