Autor Thema: Jinnee Dropdown-Menü Problem  (Gelesen 360 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 321
Jinnee Dropdown-Menü Problem
« am: Fr 29.03.2024, 14:07:03 »
Hallo zusammen,

habe nach langer Zeit meine Ataris wieder aufgestellt und versuche nun auf einem 1040ST Jinnee 2.5 unter MagiC 6.20 auf einer externen SCSI-Platte zum Laufen zu bringen.
Die Platte will ich als Test- u. Experierplatte für meine anderen Ataris verwenden, weil ich hoffe, diese unkompliziert am PC per Adaptec Controller sichern zu können. Das ist aber ein anderes Thema.

Soweit sieht alles ganz gut aus, bis auf das Dropdown-Menü "Inhalt" in Jinnee. Das Menü bleibt beim Drüberfahren mit der Maus einfach offen. Ich weiß, dass ich dieses Problem vor Jahren schon mal hatte und es damals lösen konnte, aber nicht mehr wie. Die Suche im Netzt und auch hier im Forum hat mich nicht weiter gebracht.
Kennt jemand die Lösung?

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.250
Re: Jinnee Dropdown-Menü Problem
« Antwort #1 am: Fr 29.03.2024, 17:13:56 »
Eine genaue Lösung weiss ich nicht, aber das Menü sieht mir ziemlich gross aus. Vermutlich zu gross, um in  den sogenannten quarter-screen-buffer vom AES zu passen.

Schon mal in einer Farbauflösung versucht?

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 321
Re: Jinnee Dropdown-Menü Problem
« Antwort #2 am: Fr 29.03.2024, 17:40:28 »
Ist normales ST-Hi.
Auf dem TT mit ET4000 habe ich mit Jinnee keine Menü-Probleme, auch nicht auf dem MSTE mit einer anderen ET4000.
Das hab ich nun davon, dass ich mir damals keine Notizen gemacht habe ...

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.976
Re: Jinnee Dropdown-Menü Problem
« Antwort #3 am: Fr 29.03.2024, 17:44:36 »
Eine genaue Lösung weiss ich nicht, aber das Menü sieht mir ziemlich gross aus. Vermutlich zu gross, um in  den sogenannten quarter-screen-buffer vom AES zu passen.

Wenn die Vermutung stimmt, könnte der OP mal versuchen, mit einem RCS das Menü in der horizontalen stark zu verschmälern, durch Kürzen der Einträge (vorher natürlich eine Sicherheitskopie des jinnee.rsc haben).
Wider dem Signaturspam!

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.561
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Jinnee Dropdown-Menü Problem
« Antwort #4 am: Fr 29.03.2024, 18:33:46 »
Ich weiß nicht, ob das die Lösung ist, also erstmal nur ein flüchtiger Gedanke: für Magic 6.20, welches ja im Hintergrund läuft, gibt es ein CPX, mit dem man einen Redraw Effekt einstellen kann.

Du kannst es auch erstmal so versuchen, dass Du rechts auf das Recyle-Symbol von MAgic klickst und dort auf "aufräumen". Verschwindet das Dropdownmenü dann?
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 321
Re: Jinnee Dropdown-Menü Problem
« Antwort #5 am: Fr 29.03.2024, 19:12:30 »
Zitat
Wenn die Vermutung stimmt, könnte der OP mal versuchen, mit einem RCS das Menü in der horizontalen stark zu verschmälern, durch Kürzen der Einträge (vorher natürlich eine Sicherheitskopie des jinnee.rsc haben).

Das war die Lösung!
Habe mit dem RSM im "Inhalt" Menü in der JINNEE.RSC jeden Eintrag um 8 Zeichen gekürzt - und es geht!
Jetzt habe ich eine JINNEE.RSC für die ST-High Auflösung an den kleinen Maschinen.

Vielen herzlichen Dank an euch für eure Hilfe!