Autor Thema: Megafile Passwort geschützt?  (Gelesen 1883 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline vad4r

  • Benutzer
  • Beiträge: 125
  • vae victis!
Megafile Passwort geschützt?
« am: So 12.11.2023, 09:38:02 »
Hallo,
ein Megafile 30 bootet in ein Menü, das nach einem Passwort fragt (siehe Anhang).
Das werde ich wohl nicht umgehen können?
Go Go Gadget signature!

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.566
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Megafile Passwort geschützt?
« Antwort #1 am: So 12.11.2023, 10:11:09 »
Oh wie cool. Ein passwortgeschützter Bootselektor. Hab ich noch nie gesehen.

Was passiert, wenn Du die die F10 drückst?

 
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions

Offline vad4r

  • Benutzer
  • Beiträge: 125
  • vae victis!
Re: Megafile Passwort geschützt?
« Antwort #2 am: So 12.11.2023, 10:26:07 »
Dann ist das Bild leer und der Rechner fragt nach dem Passwort.
Go Go Gadget signature!

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.798
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: Megafile Passwort geschützt?
« Antwort #3 am: So 12.11.2023, 11:43:11 »
Control beim Booten festhalten, um Ausführen AUTO zu umgehen, das Programm im AUTO deaktivieren und fertig ;)

Die Weller Tools waren PD und mit GFABASIC erstellt, soweit ich mich erinnere. D.h. das Passwort ist garantiert umgehbar und nicht tief im Treiber drin.

Vermutlich wirklich nur allein das AUTO Tool.

Das kann man dann ohne Passwort später bestimmt nachinstallieren.
« Letzte Änderung: So 12.11.2023, 11:43:54 von simonsunnyboy »
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.109
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Megafile Passwort geschützt?
« Antwort #4 am: So 12.11.2023, 12:18:53 »
Unter TOS 1.0X läßt sich der Auto Ordner und das booten von Festplatte nicht umgehen.

- AHDI6 Treiber Diskette erstellen
- Festplatte ausschalten und Rechner einschalten und Warten bis er zum Desktop bootet
- Festplatte einschalten
- AHDI von Diskette starten
- Laufwerk C:\ im Desktop anmelden
- Programme von Festplatte deaktivieren ...