Autor Thema: Festplatten sicher löschen  (Gelesen 4047 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Michaelus

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Festplatten sicher löschen
« am: Mi 25.10.2023, 17:02:45 »
Hallo,

wie löscht man sicher Festplatte(n) eines Mega/STE? Und auch andere?

Z.B. ST157N

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.622
Re: Festplatten sicher löschen
« Antwort #1 am: Mi 25.10.2023, 17:44:02 »
HDDRIVER hat eine "alle Daten löschen"-Funktion, die sämtliche Sektoren mit Zufallsmustern überschreibt.

Oder halt durch mechanische Zerstörung, wenn die Platte z.B. wegen eines Defekts in den Elektroschrott muss.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.994
Re: Festplatten sicher löschen
« Antwort #2 am: Mi 25.10.2023, 22:30:33 »
wie löscht man sicher Festplatte(n) eines Mega/STE? Und auch andere?
Z.B. ST157N

Am MegaSTE, oder an einem anderen Rechner? Die ST157N ist eine SCSI-Platte, die kann man (auch) unter Linux, Windows, macOS einhängen bzw. löschen (`dd status=progress bs=2048k if=/dev/zero of=/dev/meinest157n`). Ansonsten was @czietz schrieb.
Wider dem Signaturspam!

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 525
Re: Festplatten sicher löschen
« Antwort #3 am: Fr 27.10.2023, 10:16:48 »
wie löscht man sicher Festplatte(n) eines Mega/STE? Und auch andere?
Möchtest du die Platten danach weiter benutzen? Dann so wie oben beschrieben. Wenn nicht, aufschrauben, mit den Fingern ein bisschen auf den Platten rumpatschen, mit nem Magnet dran rumspielen und wegschmeißen.

Alternativ nutze ich die Dinger immer als Untersetzer :D

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.687
  • Yesterday, when I was young
Re: Festplatten sicher löschen
« Antwort #4 am: Sa 28.10.2023, 08:12:01 »
Gute Idee mit dem Untersetzer.  :)

Suche auch immer noch nach weiteren Möglichkeiten die Scheiben zu verwenden.
Ist irgendwie zu schade sie nur wegzuschmeissen.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 GER x 4 Betriebssysteme / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / SM 124 / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / Lasermaus / Yamaha MU90R Tone Generator / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / Midi 8031 / MCSWITCH VGA / GABI GAL Brenner / ESP8266 WLAN / Catridge Testmodul / 0391 Controller / SCSI2SD 3.5" to SD Card 1GB

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.640
Re: Festplatten sicher löschen
« Antwort #5 am: Sa 28.10.2023, 09:49:18 »
Was ist "sicheres Löschen"?

Das BSI empfiehlt bei älteren Platten (< 80GB) mindestens 7-maliges komplettes Überschreiben der Medien. Wenn Du das machen willst, dürftest Du ein paar Tage beschäftigt sein.

Am sichersten und schnellsten dürfte wohl tatsächlich die physische Zerstörung sein: Augen zu und einmal mit dem Bohrer quer durch.
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline yalsi

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: Festplatten sicher löschen
« Antwort #6 am: Sa 28.10.2023, 10:07:08 »
Was ist "sicheres Löschen"?

Das BSI empfiehlt bei älteren Platten (< 80GB) mindestens 7-maliges komplettes Überschreiben der Medien.
Die Frage ist, gegen was Du Dich schützen möchtest. Wenn es darum geht, zu verhindern, dass ein normaler Anwender Deine Daten rekonstruieren kann, wenn er die Platte findet, reicht einmaliges Überschreiben.  Willst Du Dich gegen Profis zur Datenrettung oder staatliche Dienste schützen, kann mhermaliges Überschreiben und mechanische Zerstörung sinnvoll sein. Die Idee mit dem mehrmaligen Überschreiben stammt noch aus der Zeit, als die Tracks noch starke Toleranzen hatten und links und rechtsnvonnder Spur noch Informationen lagen. Da kommst Du aber nur mit Spezialhardware dran.
Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

Offline Michaelus

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Festplatten sicher löschen
« Antwort #7 am: Fr 08.12.2023, 13:36:26 »
Wo ist der HDDriver?

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.622
Re: Festplatten sicher löschen
« Antwort #8 am: Fr 08.12.2023, 14:44:44 »
Wo ist der HDDriver?

Vielleicht ist HDDRIVER auf Deinem MegaSTE installiert. Können wir natürlich nicht wissen. Ihn alleine zum Löschen der Festplatte zu kaufen (https://hddriver.net/), ist vielleicht etwas übertrieben.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.520
  • n/a
Re: Festplatten sicher löschen
« Antwort #9 am: Fr 08.12.2023, 17:15:29 »
Wo ist der HDDriver?

Vielleicht ist HDDRIVER auf Deinem MegaSTE installiert. Können wir natürlich nicht wissen. Ihn alleine zum Löschen der Festplatte zu kaufen (https://hddriver.net/), ist vielleicht etwas übertrieben.

Vielleicht reicht ja auch die Demoversion zum Löschen?

https://hddriver.net/de/demo.html

Kannst Du ja mal probieren.
« Letzte Änderung: Fr 08.12.2023, 17:16:20 von dbsys »