Autor Thema: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen  (Gelesen 3470 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.508
  • n/a
Vielleicht kennt jemand hier den Grund für folgendes Szenario:

Ich betreibe eine UltraSatan am ACSI Port eines 1040 STFM mit TOS 1.04. Eine 256 MB SD Karte habe ich mit HDDriver Version 10 erfolgreich in vier gleich große Partitionen C bis F mit jeweils 62,5 MB aufgeteilt (passend zu TOS 1.04 oder höher). Dann auf die Partition C den HDDriver installiert und neu gebootet.

Beim Booten findet der HDDriver die vier Partitionen und zeigt diese per Buchstaben C bis F an.

Auf dem Desktop erscheint neben den beiden Diskettenlaufwerken die HARD DISK C. Ich kann  darauf zugreifen, Inhalte anschauen und Programme von dieser Hard Disk C laden.

Wenn ich versuche, per "Laufwerke anmelden" die weiteren drei Partionen auf den Desktop zu bekommen, passiert nichts.

Keine Ahnung, warum das so ist.

Auf einem 1040 STE mit TOS 2.06 funktioniert diese UltraSatan mit dieser SD Karte tadellos. Ich bekomme die vier Partitionen dort anstandslos auf dem Desktop angezeigt, kann darauf zugreifen, Progarmme starten, usw.

Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen?

Vielen Dank.


Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.304
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen
« Antwort #1 am: Fr 08.09.2023, 20:44:44 »
Mal per d, e, f-taste von einer der anderen Partionen gebootet?

Offline R^2

  • Benutzer
  • Beiträge: 139
Re: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen
« Antwort #2 am: Fr 08.09.2023, 21:22:06 »
Hallo @dbsys !
… in vier gleich große Partitionen C bis F mit jeweils 62,5 MB aufgeteilt (passend zu TOS 1.04

War es nicht so, dass unter TOS 1.04 die erste logische Partition GEM konform und nicht BGM konform partitioniert sein darf? Das müsste dann folglich für Laufwerk  c:\ maximal 16 MB bedeuten. Irgend eine solche Beschränkung gab es doch bei TOS 1.04, richtig?

Beste Grüße
Robert

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.607
Re: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen
« Antwort #3 am: Fr 08.09.2023, 22:12:53 »
War es nicht so, dass unter TOS 1.04 die erste logische Partition GEM konform und nicht BGM konform partitioniert sein darf? Das müsste dann folglich für Laufwerk  c:\ maximal 16 MB bedeuten. Irgend eine solche Beschränkung gab es doch bei TOS 1.04, richtig?

Das stimmt nicht. Es mag für sehr alte AHDI-Versionen zugetroffen haben, aber allgemein gibt es diese Einschränkung nicht.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.508
  • n/a
Re: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen
« Antwort #4 am: Fr 08.09.2023, 22:34:19 »
War es nicht so, dass unter TOS 1.04 die erste logische Partition GEM konform und nicht BGM konform partitioniert sein darf? Das müsste dann folglich für Laufwerk  c:\ maximal 16 MB bedeuten. Irgend eine solche Beschränkung gab es doch bei TOS 1.04, richtig?

Das stimmt nicht. Es mag für sehr alte AHDI-Versionen zugetroffen haben, aber allgemein gibt es diese Einschränkung nicht.

Beim Partitionieren bin ich den Vorschlägen vom HDDriver 10 gefolgt. Außerdem habe ich explizit TOS 1.04 Kompatibilität gewählt.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.607
Re: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen
« Antwort #5 am: Fr 08.09.2023, 22:37:42 »
Was heißt denn, "passiert nix", wenn Du die anderen Laufwerke zum Desktop hinzufügst?

Du weißt, dass Du unter TOS 1.x ein existierende Laufwerk (z.B. C:) anklicken musst, dann den Anmelde-Dialog öffnen und den Buchstaben z.B. auf D: ändern musst? Das ist anders als unter TOS 2.06.
« Letzte Änderung: Fr 08.09.2023, 22:42:20 von czietz »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.508
  • n/a
Re: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen
« Antwort #6 am: Sa 09.09.2023, 08:48:43 »
Was heißt denn, "passiert nix", wenn Du die anderen Laufwerke zum Desktop hinzufügst?

Du weißt, dass Du unter TOS 1.x ein existierende Laufwerk (z.B. C:) anklicken musst, dann den Anmelde-Dialog öffnen und den Buchstaben z.B. auf D: ändern musst? Das ist anders als unter TOS 2.06.

Echt jetzt? Mit „passiert nichts“ meinte ich den Anmeldeprozeß von weiteren Laufwerken nach C. Tut mir leid, diese Eigenart von TOS 1.04 ist mir nicht mehr geläufig. Ich werde Deinen Tip ausprobieren. 

Vielen Dank!


Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.508
  • n/a
Re: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen
« Antwort #7 am: Sa 09.09.2023, 14:08:45 »
Was heißt denn, "passiert nix", wenn Du die anderen Laufwerke zum Desktop hinzufügst?

Du weißt, dass Du unter TOS 1.x ein existierende Laufwerk (z.B. C:) anklicken musst, dann den Anmelde-Dialog öffnen und den Buchstaben z.B. auf D: ändern musst? Das ist anders als unter TOS 2.06.

Echt jetzt? Mit „passiert nichts“ meinte ich den Anmeldeprozeß von weiteren Laufwerken nach C. Tut mir leid, diese Eigenart von TOS 1.04 ist mir nicht mehr geläufig. Ich werde Deinen Tip ausprobieren. 

Vielen Dank!

@czietz Du liegst natürlich vollkommen richtig! Die vier Partitionen sind jetzt auf dem Desktop und der Zugriff auf die jeweiligen Inhalte klappt prima!

TOS 1.04 habe ich schon seit Jahrzehnten nicht mehr benutzt und habe völlig vergessen, wie man es im Detail benutzt.

Vielen Dank für Deine Hilfestellung!


Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.304
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen
« Antwort #8 am: Sa 09.09.2023, 17:14:46 »
Kommt vor.
« Letzte Änderung: Sa 09.09.2023, 17:15:32 von Arthur »

Offline Tante Ju

  • Benutzer
  • Beiträge: 73
Re: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen
« Antwort #9 am: Mo 11.09.2023, 11:39:19 »
Vielleicht kennt jemand hier den Grund für folgendes Szenario:

Ich betreibe eine UltraSatan am ACSI Port eines 1040 STFM mit TOS 1.04. Eine 256 MB SD Karte habe ich mit HDDriver Version 10 erfolgreich in vier gleich große Partitionen C bis F mit jeweils 62,5 MB aufgeteilt (passend zu TOS 1.04 oder höher). Dann auf die Partition C den HDDriver installiert und neu gebootet.

Beim Booten findet der HDDriver die vier Partitionen und zeigt diese per Buchstaben C bis F an.

Auf dem Desktop erscheint neben den beiden Diskettenlaufwerken die HARD DISK C. Ich kann  darauf zugreifen, Inhalte anschauen und Programme von dieser Hard Disk C laden.

Wenn ich versuche, per "Laufwerke anmelden" die weiteren drei Partionen auf den Desktop zu bekommen, passiert nichts.

Keine Ahnung, warum das so ist.

Auf einem 1040 STE mit TOS 2.06 funktioniert diese UltraSatan mit dieser SD Karte tadellos. Ich bekomme die vier Partitionen dort anstandslos auf dem Desktop angezeigt, kann darauf zugreifen, Progarmme starten, usw.

Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen?

Vielen Dank.
Kontrolliere mal, ob auf Deiner Bootpartition (# C:) eine Datei namens "DESKTOP.INF" existiert. Diese sollte bei Dir etwa folgenden Inhalt haben:
#a000000
#b000000
#c7770007000600070055200505552220770557075055507703111103
#d                                             
#E 18 73
#W 00 01 04 03 43 10 00 @
#W 00 00 0D 08 2A 0B 00 @
#W 00 00 0E 09 2A 0B 00 @
#W 00 00 0F 0A 2A 0B 00 @
#M 00 00 00 FF A FloppyClone1@ @
#M 00 01 00 FF B FloppyClone2@ @
#M 00 02 00 FF C HARD DISK@ @
#T 07 07 02 FF   Muelleimer@ @
#F FF 04   @ *.*@
#D FF 01   @ *.*@
#G 03 FF   *.PRG@ @
#G 03 FF   *.APP@ @
#F 03 04   *.TOS@ @
#P 03 04   *.TTP@ @
Falls sie gar nicht existiert, bitte einmal nach dem booten den Menüpunkt "Arbeit sichern" (oä.) wählen
Um jetzt alle 4 Laufwerke anzeigen zu können, sollte nicht nur ...
...
#M 00 02 00 FF C HARD DISK@ @
...
..., sondern für jede Partition eine Zeile  existieren, also
#a000000
#b000000
#c7770007000600070055200505552220770557075055507703111103
#d                                             
#E 18 73
#W 00 01 04 03 43 10 00 @
#W 00 00 0D 08 2A 0B 00 @
#W 00 00 0E 09 2A 0B 00 @
#W 00 00 0F 0A 2A 0B 00 @
#M 00 00 00 FF A FloppyClone1@ @
#M 00 01 00 FF B FloppyClone2@ @
#M 00 02 00 FF C HARD DISK@ @
#M 00 03 00 FF D HARD DISK@ @
#M 00 04 00 FF E HARD DISK@ @
#M 00 05 00 FF F HARD DISK@ @
#T 07 07 02 FF   Muelleimer@ @
#F FF 04   @ *.*@
#D FF 01   @ *.*@
#G 03 FF   *.PRG@ @
#G 03 FF   *.APP@ @
#F 03 04   *.TOS@ @
#P 03 04   *.TTP@ @
Das kannst Du auf zwei Wege hinbekommen:
Entweder: Im Desktop Ordner C nur Selektieren (nicht öffnen) und im Menü "Laufwerk anmelden" wählen. Jetzt solltest Du dem neuen Laufwerk einen neun Buchstaben geben - sinnvoller Weise "D" - und mit Klick auf "OK" müßtest Du unterhalb rechts das neue Symbol sehen. Diesen Vorgang wiederholst Du noch 2x (für "E" und "F"), schiebst die Laufwerke untereinander, um ein bißchen Ordnung auf dem "Schreibtisch" zu haben, und speicherst mit "Arbeit sichern" die "DESKTOP.INF", um diese Arbeit nicht immer wiederholen zu müssen.
Oder: Du lädtst "DESKTOP.INF" in einen Texteditor, kopierst die Zeile für Laufwerk "C" 3x und änderst den Buchstaben und Position (ersten beiden Zahlenwerte hinter "#M") und speicherst die Datei dann wieder.
Wenn Du jetzt im Desktop die Symbole nacheinander testweise anklickst, müßtest Du eigentlich Zugriffsmöglichkeit auf alle Laufwerke feststellen ...
Achtung: Jede Zeile, die mit Doppel-AT ("@ @ ") abschließt, schließt eigentlich mit einem Space ab. Wenn Du das versehentlich löscht oder eines hinzufügst, könnte es zu einem Bombenhabel in der Bootphase führen ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.304
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen
« Antwort #10 am: Mo 11.09.2023, 16:52:20 »
@Tante Ju, das Thema war seit Antwort #5 schon durch... klingt wie ein typischer B.M. Beitrag.

Offline Tante Ju

  • Benutzer
  • Beiträge: 73
Re: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen
« Antwort #11 am: Mo 11.09.2023, 18:03:48 »
@Tante Ju, das Thema war seit Antwort #5 schon durch... klingt wie ein typischer B.M. Beitrag.
Und wieder wollt Ihr mich mit meinem Spusi vergleichen! Aber es stimmt schon, Burkhard hat mir so die Unterschiede zwischen "DESKTOP.INF" (TOS 1.(0)x) und "NEWDESK.INF" (TOS 2.(0)x) erklärt! Und ja - Du magst recht haben, daß die Antwort für @dbsys als Threadsetter durch ist, aber sie wurde nirgends so ausführlich gegeben, und wir wollen ja wohl nicht nur denen helfen, die jetzt fragen, sondern auch jenen, die später vor der gleichen Frage stehen und sich dann durch Recherchen helfen können statt nochmals die gleiche Frage stellen zu müssen ...

Offline kernal

  • Benutzer
  • Beiträge: 159
Re: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen
« Antwort #12 am: Mo 11.09.2023, 19:29:07 »
Das Thema war seit Antwort #5 schon durch....

Vor allem hatten wir das Thema erst vor zwei Wochen in diesem Thread -

https://forum.atari-home.de/index.php/topic,17591.msg266639.html#msg266639

Daran hatte ich als erstes gedacht. Daß @dbsys das nicht mitbekommen hat, konnte ich mir nicht vorstellen. Nächstes Mal antworte ich dann trozdem. Muss ja nicht jeder immer jeden Fred mitlesen...

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.508
  • n/a
Re: Atari 1040 STFM mit TOS 1.04 "findet" nur 1 von 4 Partitionen
« Antwort #13 am: Di 12.09.2023, 12:24:12 »

Vor allem hatten wir das Thema erst vor zwei Wochen in diesem Thread -

https://forum.atari-home.de/index.php/topic,17591.msg266639.html#msg266639

Daran hatte ich als erstes gedacht. Daß @dbsys das nicht mitbekommen hat, konnte ich mir nicht vorstellen. Nächstes Mal antworte ich dann trozdem. Muss ja nicht jeder immer jeden Fred mitlesen...

Vielen Dank @kernal für den Hinweis. Nein, dieses Thema habe ich tatsächlich überhaupt nicht mitverfolgt. In der Überschrift stand etwas von "st-Images erstellen" und "Ubuntu", also Linux. Das führte für mich dazu, da gar nicht erst mitzulesen. Daß darin die Besonderheiten von TOS 1.04 eine Rolle spielen würden, damit habe ich nicht gerechnet.