Autor Thema: Nova Mega ST Projekt ...  (Gelesen 15381 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 525
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #40 am: Sa 09.09.2023, 20:55:07 »
- ISA Winkel Slot   150,- Euro (10 Stk. weil aus den USA)
Bin neugierig: Lohnt es sich nicht schon fast Goldfinger auf die Platine zu basteln und einen "normalen", nicht gewinkelten Slot einzulöten?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.164
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #41 am: Sa 09.09.2023, 21:49:27 »
PCBWAY kostet wohl mehr als JLCPCB ...

Muss ja nicht immer billiger sein. Bei Kessler haben die auch Winkel ISA Slots für 5,- Euro das Stück. Hatte da aber immer früher schonmal verschiedene bekommen, einmal rechte und dann linke. So nervt das ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.164
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #42 am: Mo 11.09.2023, 19:30:38 »
- ISA Winkel Slot   150,- Euro (10 Stk. weil aus den USA)
Bin neugierig: Lohnt es sich nicht schon fast Goldfinger auf die Platine zu basteln und einen "normalen", nicht gewinkelten Slot einzulöten?

Ja könnte man machen aber für mich ist es einfacher den Winkelslot einzulöten, macht auch weniger Arbeit. Und Platinen über 100mm sind Teuer bei PCBWAY. JLCPCB könnte ich mal probieren vielleicht ...

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.571
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #43 am: Mo 11.09.2023, 20:30:55 »
Hast zu den Winkelslots eine PN.
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.318
  • ...?
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #44 am: Mo 11.09.2023, 20:31:36 »
ich nutze auch nur noch JLCPCB. Deren EasyEDA Software ist auch nicht schlecht.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.164
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #45 am: Mi 13.09.2023, 12:27:55 »
Platinen waren heute morgen in der Post. Bestellt am Freitag Abend, einmal mit Treibern und einmal ohne zum Probieren. Um die LS245 zu steuern ist das GAL jetzt ein 22V10.

Fehlen noch Bauteile für den Aufbau, bei Kessler und Reichelt gab es keine LS SMD mehr ...



Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.508
  • n/a
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #46 am: Mi 13.09.2023, 12:54:18 »
Platinen waren heute morgen in der Post. Bestellt am Freitag Abend, .

Das ging aber wirklich fix.

Viel Erfolg bei Aufbau und Test.

Übrigens, schöner Gitarrenverstärker....  ;)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.164
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #47 am: Mi 13.09.2023, 12:56:01 »
DHL Express aus China ist schon gut ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.164
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #48 am: Mi 13.09.2023, 18:18:37 »
Übrigens, schöner Gitarrenverstärker....  ;)

Ist ein VOX AGA150 hat einen DSP, Röhre und Digitalendstufe und kostet nicht so viel wie ein Atari Falcon ... Ist eine Reparatur und die Verwendung von Bleifreiem Lot ist die Pest, eher Kleber als Lot weil das mit dem Alter und Beanspruchung spröde wird.


Die Version ohne Treiber habe ich aufgebaut und funktioniert auch aber sobald auf die Diskette geschrieben wird macht der Rechner die Diskette kaputt und mein Macintosh sagt sie sei Leer. Arbeite zum probieren nur mit Diskette ...

Warte jetzt mal den Test mit der Treiber Version der Platine ab ....
« Letzte Änderung: Do 14.09.2023, 13:38:09 von Lukas Frank »

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 210
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #49 am: Mi 13.09.2023, 21:55:12 »
Kurze Zwischenfrage:
Wo bekommt man den grauen 64pol Stecker aus dem oberen Bild und wie ist die Bezeichnung? Ich suche diesen als männlich und gewinkelt.

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 525
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #50 am: Mi 13.09.2023, 23:19:42 »
Hübsche Karte. Ich könnte mir vorstellen eine davon in meinen Mega zu stecken  :D

Offline LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 192
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #51 am: Do 14.09.2023, 06:53:25 »
Kurze Zwischenfrage:
Wo bekommt man den grauen 64pol Stecker aus dem oberen Bild und wie ist die Bezeichnung? Ich suche diesen als männlich und gewinkelt.

Das müssten Messer-/Federleisten nach DIN 41612 sein
Z.N. Hier bei Reichelt
https://www.reichelt.de/messerleiste-b-gewinkelt-64-pol-han-02-364-6921-p293702.html?&trstct=pol_14&nbc=1

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.164
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #52 am: Fr 15.09.2023, 07:17:59 »
... sobald auf die Diskette geschrieben wird macht der Rechner die Diskette kaputt und mein Macintosh sagt sie sei Leer. Arbeite zum probieren nur mit Diskette ...

Jemand eine Idee was der Grund sein könnte?

War bei meinem Drahtverhau auch so. Ich dachte es lag am Draht Testaufbau aber war nicht. Die Nova hat an A17 bis A23 ein Pulldown Widerstandsnetzwerk gegen Masse, habe ich aber bei der Platinenversion weggelassen aber das ändert nichts ...

Am Atari sind die ersten 3 bis 4 Zeichen im Dateinamen so seltsame Zeichen, Die Ordner Namen sind in Ordnung und mein Macintosh zeigt die Diskette als Leer an und alle Bytes sind frei. Ich kann die Diskette am Mac neu beschreiben und alles ist wieder in Ordnung.
« Letzte Änderung: Fr 15.09.2023, 07:22:29 von Lukas Frank »

Offline R^2

  • Benutzer
  • Beiträge: 139
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #53 am: Fr 15.09.2023, 10:47:41 »
Hallo Frank!

... sobald auf die Diskette geschrieben wird macht der Rechner die Diskette kaputt und mein Macintosh sagt sie sei Leer. Arbeite zum probieren nur mit Diskette ...

Jemand eine Idee was der Grund sein könnte?

War bei meinem Drahtverhau auch so. Ich dachte es lag am Draht Testaufbau aber war nicht. Die Nova hat an A17 bis A23 ein Pulldown Widerstandsnetzwerk gegen Masse, habe ich aber bei der Platinenversion weggelassen aber das ändert nichts ...

Solltest Du die oberen Adressleitungen mit den Pull-Down-Widerständen versehen, dann ergibt das mit den Pull-Up-Widerständen auf dem Mainboard einen Spannungsteiler gemäß den Widerstandswerten der Arrays. Keine gute Idee.

Sicher, dass auf dem originalen NOVA Adapter Pull-Down-Arrays eingebaut sind? Messe doch bitte noch einmal nach. Ich tippe eher auf Pull-Up-Arrays. Also eine Verbindung der Arrays zu 5 Volt.

Entweder, wie Du es schon getan hast, die Pull-Down-Widerstände weglassen oder in ein zusätzliches Pull-Up-Array umwandeln. Also ändere das doch mal testweise. Pin 1 der Arrays nicht mit Masse sondern stattdessen mit 5 Volt verbinden.

Gruß
Robert

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.164
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #54 am: Fr 15.09.2023, 11:59:09 »
Nein ist schon original LA17 bis LA22 über 1K Pulldown auf Masse, LA23 liegt auf Masse und Pin1 des 1K Arrays. Habe ich ja weggelassen. Macht aber keinen Unterschied weil bei meinem Drahtverhau eine original Nova VME im Mega ST Bus war mit den Pulldown Widerständen. Die Nova Falcon hat das Widerstandsarray auch. Ist dann ab A17 ein Spannungsteiler aber funktioniert trotzdem ...

Wenn man so will sind die ja Terminiert !?!
« Letzte Änderung: Fr 15.09.2023, 13:13:24 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.164
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #55 am: Fr 15.09.2023, 13:34:01 »
Die Treiberversion der Platine lief sofort und es gibt keine Schreibprobleme mehr auf Diskette ...

Erstmal schnell nur mit einer ET4000


Gut das ich nur fünf Platinen habe machen lassen weil ich dooferweise den GAL Sockel falsch und viel zu breit ausgewählt hatte. Den Mega ST Bus Buchsenstecker auch falschherum eingelötet obwohl vorher zweimal geschaut aber kein Problem. Da ist ganz viel Zeug drauf, 4xLS244, 2xLS245, LS04, LS05, LS164 und ein 22V10 GAL. Das GAL ist immer das gleiche egal ob ET4000AX, MACH32 oder MACH64

Ohne Idek wäre das nicht möglich gewesen ...
« Letzte Änderung: Fr 15.09.2023, 13:54:18 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.164
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #56 am: So 17.09.2023, 19:41:53 »
Die Version ohne Treiber habe ich aufgebaut und funktioniert auch aber sobald auf die Diskette geschrieben wird macht der Rechner die Diskette kaputt und mein Macintosh sagt sie sei Leer. Arbeite zum probieren nur mit Diskette ...

Vermutung?:  ... auf der Wittich Mega ST ist ein einzelner LS245 der nur D0 bis D7 treibt vermute ich mal. Die hatten vielleicht die gleichen Probleme?

Obwohl bei der STGA gibt es ja solche Probleme nicht und die ist komplett Treiber los ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.164
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #57 am: Di 19.09.2023, 09:03:43 »
Die neuen Nova Treiber für die Nova MegaST Adapterkarte von Idek getestet mit ET4000AX, ATI MACH32 die normale VRAM 2MB Version und die kleine 1MB Karte mit BT RamDAC und 2MB DRAM sowie die 2MB ATI MACH64 ISA Karte. Läuft alles einwandfrei ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.304
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #58 am: Di 19.09.2023, 11:35:53 »
@Lukas Frank u. @Idek, wer hätte das gedacht das es ca. 30 Jahre nach erscheinen noch ein großes Update der Nova-Soft und Hardware gibt. Vielen Dank euch beiden. :)

Offline neualtuser

  • Benutzer
  • Beiträge: 537
  • Habt spass und bleibt Gesund
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #59 am: Di 19.09.2023, 14:13:09 »
Auch von mir vielen Dank für eure Leistung.
Bin ja schon seit Jahren im Besitz einer angepassten Lösung von euch (et4000 an vme ohne adress konflikte.. ) und hatte nicht das Bedürfnis irgendwas ändern zu müssen. Never Change a running System...  8)
Mit dem was ich jetzt so lese... 2MB Grafikkarte... es juckt  ja schon.
Weiterhin viel Erfolg und Spaß  ;)
/TT-VME/ Rhotron Umbau

P.s. Leider gibt es hier einen Phantasielosen User der eine Verwechselung hervorruft.
Nicht Täuschen lassen !