Autor Thema: Nova Mega ST Projekt ...  (Gelesen 10102 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.968
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #20 am: Sa 02.09.2023, 07:31:14 »
MACH64 (2MB) läuft, noch nicht einwandfrei aber es geht. Braucht noch Zuwendung von Idek ...

Gembench bei der MACH32 200% Display Werte und die MACH64 liegt bei 220%
« Letzte Änderung: Sa 02.09.2023, 08:26:14 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.968
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #21 am: Sa 02.09.2023, 12:01:59 »
Gestern mit der Platine angefangen ...

Erstes SMD 74LS245 layoutet für D0 bis D7. Bin ja Faul und nutze ein Teilweise gelöschtes STGA Layout für den Mega ST Bus. Nur für das erste 245 brauchte ich schon mehrere Anläufe und einiges an Zeit. Problem ist das ich kein Layout Profi bin und alles so Hopla Hop voran geht ...

Mache die Treiber wie beim VME Bus beim MSTE/TT, sprich die Datensignale haben 10k Pullups und bei den Adressen gibt es keine Pullups ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.302
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #22 am: Sa 02.09.2023, 18:07:40 »
Gestern mit der Platine angefangen ...

Erstes SMD 74LS245 layoutet für D0 bis D7. Bin ja Faul und nutze ein Teilweise gelöschtes STGA Layout für den Mega ST Bus. Nur für das erste 245 brauchte ich schon mehrere Anläufe und einiges an Zeit. Problem ist das ich kein Layout Profi bin und alles so Hopla Hop voran geht ...

Mache die Treiber wie beim VME Bus beim MSTE/TT, sprich die Datensignale haben 10k Pullups und bei den Adressen gibt es keine Pullups ...

Ja, Erfahrung wäre hier sehr hilfreich für dieses Projekt... vielleicht wär es besser zwei Lagen mehr zu nutzen, auch wenn es dann teurer wird. Vielleicht hat ja von den Pro's noch wer einen Tipp.
« Letzte Änderung: So 03.09.2023, 10:26:12 von Arthur »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.968
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #23 am: So 03.09.2023, 17:57:21 »
4 Layer weiss ich nicht ...?

Treiber fast fertig, lasse zwischendurch immer den Autorouter laufen um zu sehen ob es noch Sinn macht weiter zu Arbeiten oder ich ein bis zwei Schritte zurück gehen muss. Ist schon viel Zeug und bin mir unsicher ob ich das hin bekomme. Mache zwei Platinen Versionen einmal mit Treibern und eine ohne Treiber ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.302
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #24 am: So 03.09.2023, 19:09:09 »
Frank, hänge doch mal die Eagle bzw. KiCAD Dateien als Zip an.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.968
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #25 am: So 03.09.2023, 19:27:29 »
Nein ..., es sei denn jemand bietet mir eine konkrete Hilfe an weil er Profi ist.

Eine KI wäre vielleicht gut aber glaube kaum das die Eagle bedienen kann ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.968
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #26 am: So 03.09.2023, 19:47:49 »
TSENG ET4000AX und ATI MACH32 sowie ATI MACH64 laufen einwandfrei. Eine MACH32 mit kleinen BT RamDAC läuft nur als 1MB Karte wie diese original ist. MACH64 geht nur mit 2MB Videoram, generell liegt  das maximum bei einer 2MB Video Ram Karte.
« Letzte Änderung: So 03.09.2023, 22:13:11 von Lukas Frank »

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 209
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #27 am: So 03.09.2023, 23:57:39 »
lasse zwischendurch immer den Autorouter laufen
Das ist ein Tool, das ich nie benutze. Der routet alles Mögliche, aber nicht platz sparend und nicht zielführend. Die weißen Linien, die du da gezogen hast, würden mich stören. Da hätte ich sofort Leiterbahnen gezogen. Somit hat man einen Anfang, auf den man sofort aufbauen kann.
 
Ich arbeite mit Sprint Layout. Auch komplexere Sachen.
 
KiCad und Eagle haben einige Vorteile gegenüber Sprint Layout. Allerdings muss ich mich mit damit nochl näher beschäftigen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.968
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #28 am: Mo 04.09.2023, 08:19:01 »
Ist Windows only, oder?

Normalerweise ist der Schaltplan komplett fertig bevor ich layoute, dieses Mal wächst der Schaltplan erst mit. Mal schauen ob das sso besser geht oder eine Sackgasse ist. Das meiste was ich erstmal liegen lasse sind VCC und GND Verbindungen ...

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 209
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #29 am: Mo 04.09.2023, 21:56:05 »
Ist Windows only, oder?
Ja, leider. Läuft aber stabil und stürzt nicht ab.
Normalerweise ist der Schaltplan komplett fertig bevor ich layoute, dieses Mal wächst der Schaltplan erst mit.
Interessante Arbeitsweise.  :)

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 521
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #30 am: Mo 04.09.2023, 22:08:55 »
lasse zwischendurch immer den Autorouter laufen
Das ist ein Tool, das ich nie benutze. Der routet alles Mögliche, aber nicht platz sparend und nicht zielführend.
Ich nutze in KiCAD beides, den Autorouter lasse ich die grobe Arbeit machen und das Feintunig mach ich dann von Hand.

Zitat von: Megatari
Die weißen Linien, die du da gezogen hast, würden mich stören. Da hätte ich sofort Leiterbahnen gezogen.
Das sind doch Verbindungen die noch nicht geroutet wurden. Ich find es so angenehmer, dann fällt auf wenn ich was übersehen habe

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.968
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #31 am: Mo 04.09.2023, 22:16:29 »
Autorouter in Eagle ist großer Mist. Ich nutze den mittlerweile nur um zu sehen ob noch was geht oder ob ich einen Schritt zurück gehen muss. Manchmal verwende ich auch den Autorouter wenn 80% manuell fertig ist und ich keine Lust mehr habe weil es dann zu unübersichtlich geworden ist und zu kompliziert ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.968
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #32 am: Sa 09.09.2023, 13:07:09 »
Platinen jeweils einmal mit Treibern und einmal ohne sind wenige bestellt zum probieren ...

- PCB   150,- Euro
- fehlende Bauteile nur teilweise weil ich einige noch hatte   50,- Euro
- ISA Winkel Slot   150,- Euro (10 Stk. weil aus den USA)

... bin gespannt was davon funktioniert.

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 209
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #33 am: Sa 09.09.2023, 13:45:55 »
PCB 150€ finde ich sehr teuer.

Offline R^2

  • Benutzer
  • Beiträge: 138
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #34 am: Sa 09.09.2023, 15:27:21 »
Hallo Frank!
Nein ..., es sei denn jemand bietet mir eine konkrete Hilfe an weil er Profi ist.

Ich sende Dir mal eine E-Mail. Vielleicht kann ich Dir ja helfen.

Beste Grüße
Robert
« Letzte Änderung: Sa 09.09.2023, 15:33:01 von R^2 »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.968
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #35 am: Sa 09.09.2023, 16:59:59 »
PCB 150€ finde ich sehr teuer.

Sind große Platinen 160x120mm und zwei Versionen a 5 Stk.

Plus DHL Versand plus Zoll machen zusammen etwas über 150 Dollar

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.302
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #36 am: Sa 09.09.2023, 17:16:16 »
Frank, bin verwirrt... 150€ oder $?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.968
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #37 am: Sa 09.09.2023, 17:24:50 »
Ist ja fast 1:1 ...

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 209
Re: Nova Mega ST Projekt ...
« Antwort #38 am: Sa 09.09.2023, 20:16:50 »
Sind große Platinen 160x120mm und zwei Versionen a 5 Stk.

Plus DHL Versand plus Zoll machen zusammen etwas über 150 Dollar
Ich habe für 10 Stück 380x120 (beidseitig) inkl. Versand bei JLCPCB knapp 80Euro bezahlt. Da habe ich damals auch die ST AT Boards fertigen lassen. 10 AT Boards inkl. der Ramkarten knapp 100€.
« Letzte Änderung: Sa 09.09.2023, 20:20:09 von Megatari »

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 209
Bitte löschen, Doppeleintrag
« Antwort #39 am: Sa 09.09.2023, 20:19:02 »
Bitte löschen, Doppeleintrag
« Letzte Änderung: Sa 09.09.2023, 20:20:30 von Megatari »