Autor Thema: Basic Listings kompilieren  (Gelesen 2521 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.468
  • n/a
Basic Listings kompilieren
« am: So 02.07.2023, 17:59:46 »
Hallo in die Runde der Basic-Spezialisten. Ich suche jemanden, der in der Lage und bereit ist, mir die unten anhängenden Basic Listings zu kompilieren. Wenn ich das richtig verstehe, befinden sich in dem Archiv jeweils ein Listing für GFA Basic und eines für Omikron Basic.

In der Readme Datei steht:

"Arpeggio-Programm: Dies sind die zwei Listings zu dem Arpeggio-Programm in KEYS III. Die Version ARP_GFA_.BAS ist das GFA-Basic Listing und ARP_OMNI.BAS ist das Listing für Omnikron-Basic. Außerdem sind beide Programm-Listings noch als Text zum Ausdrucken abgespeichert...."

Da ich weder GFA noch Omikron Basic Compiler zur Hand habe, würde ich mich sehr freuen, wenn mir jemand, der entweder die eine oder die andere Variante bei sich lauffähig installiert hat, die Listings in ausführbare Programme kompilieren könnte.

Vielen Dank für die Mühen.

« Letzte Änderung: So 02.07.2023, 18:01:18 von dbsys »

Offline Siegfried Hübner

  • Benutzer
  • Beiträge: 130
Re: Basic Listings kompilieren
« Antwort #1 am: So 02.07.2023, 21:14:40 »
In GFA Basic

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.468
  • n/a
Re: Basic Listings kompilieren
« Antwort #2 am: Mo 03.07.2023, 09:24:20 »
In GFA Basic

Vielen Dank @Siegfried Hübner ! Das ist sehr nett von Dir.

Ich probiere das Resultat aus und berichte.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.959
Re: Basic Listings kompilieren
« Antwort #3 am: Mo 03.07.2023, 15:13:24 »
Da ich weder GFA noch Omikron Basic Compiler zur Hand habe, würde ich mich sehr freuen, wenn mir jemand, der entweder die eine oder die andere Variante bei sich lauffähig installiert hat, die Listings in ausführbare Programme kompilieren könnte.

Man braucht bei GFA-Basic auch nicht zwingend den Compiler, es gibt eine "Run-Only"-Variante, die auch frei kopierbar ist und trivial zu bedienen: "GFABASRO" -- starten, .BAS oder .GFA Datei auswählen (Version 2 oder 3), und das Programm wird direkt ausgeführt.

Ist natürlich etwas langsamer als ein Compilat, da immer noch interpretiert, aber meist tut das nicht weh.
Wider dem Signaturspam!

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.468
  • n/a
Re: Basic Listings kompilieren
« Antwort #4 am: Mo 03.07.2023, 19:47:42 »
Da ich weder GFA noch Omikron Basic Compiler zur Hand habe, würde ich mich sehr freuen, wenn mir jemand, der entweder die eine oder die andere Variante bei sich lauffähig installiert hat, die Listings in ausführbare Programme kompilieren könnte.

Man braucht bei GFA-Basic auch nicht zwingend den Compiler, es gibt eine "Run-Only"-Variante, die auch frei kopierbar ist und trivial zu bedienen: "GFABASRO" -- starten, .BAS oder .GFA Datei auswählen (Version 2 oder 3), und das Programm wird direkt ausgeführt.

Ist natürlich etwas langsamer als ein Compilat, da immer noch interpretiert, aber meist tut das nicht weh.

Vielen Dank für den Tip.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.468
  • n/a
Re: Basic Listings kompilieren
« Antwort #5 am: Mo 03.07.2023, 19:55:21 »
In GFA Basic

Inzwischen konnte ich das Arpeggio-Programm ausprobieren. Es tut, was es soll: Aus Akkorden oder Tönen, die auf einer Synthesizer-Tastatur eingespielt werden, erzeugt es kontinuierliche Tonfolgen. Sehr schön.

Ich schaue mal, ob ich irgendwo den Artikel finde auf den sich der Readme Text bezieht. Leider wird keine Ausgabennummer erwähnt. Könnte also schwierig bis unmöglich sein, den Artikel zu finden. Mal sehen...

Vielen Dank für die Hilfe!

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 412
Re: Basic Listings kompilieren
« Antwort #6 am: Mo 03.07.2023, 20:43:33 »
Ich schaue mal, ob ich irgendwo den Artikel finde auf den sich der Readme Text bezieht. Leider wird keine Ausgabennummer erwähnt. Könnte also schwierig bis unmöglich sein, den Artikel zu finden.
Im Quelltext steht was von 7/89.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.468
  • n/a
Re: Basic Listings kompilieren
« Antwort #7 am: Di 04.07.2023, 09:58:39 »
Ich schaue mal, ob ich irgendwo den Artikel finde auf den sich der Readme Text bezieht. Leider wird keine Ausgabennummer erwähnt. Könnte also schwierig bis unmöglich sein, den Artikel zu finden.
Im Quelltext steht was von 7/89.

Danke. Könnte die Heftausgabe sein. Mal schauen, ob man die irgendwie finden kann.
« Letzte Änderung: Di 04.07.2023, 09:59:30 von dbsys »