Autor Thema: TN3270 Terminal Emulator Client Atari ST  (Gelesen 4178 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tkreutz

  • Benutzer
  • Beiträge: 244
Re: TN3270 Terminal Emulator Client Atari ST
« Antwort #20 am: So 14.05.2023, 08:45:03 »
PS.: wo bekomme ich eigentlich Klingon Academy her, und wie bekomme ich es auf den Hercules Emulator?

Okay, ich versuche mir mal eine Linux Version als VM aufzusetzen, welches Linux sollte ich dazu am besten verwenden ? Geht das mit einer akuellen Debian oder Ubuntu Distribution ?

Klingon ist im TK4 Paket von Volker Bandke von der ETH Zürich enthalten.

https://wotho.ethz.ch/tk4-/

Nimm einfach TK4 1.00 current. Einfach über die Kommandozeile klingon eingeben. Da sind auch noch andere Spiele drin z.B. duchess.

https://www.chessprogramming.org/Duchess

In der Distri von Volker Bandke sind auch die wichtigsten Programmierumgebungen und einige Testprogramme installiert z.B. "primzahlen sieb des eratosthenes" in Cobol (verschiedene Versionen, Assembler usw.)

@Andere User
Falls Ihr auch mit dem Hercules erste Erfahrungen sammeln wollt, schaut Euch die YT Tutorials von Moshix an, da ist das recht gut erklärt.

https://www.youtube.com/@moshixmainframechannel

https://youtu.be/QTxe8ASdxE0

https://youtu.be/GW2v3OnaoW8

Sammlungen alter Archive von der Software finden sich z.B. hier:

https://www.jaymoseley.com/hercules/





Offline tkreutz

  • Benutzer
  • Beiträge: 244
Re: TN3270 Terminal Emulator Client Atari ST
« Antwort #21 am: So 14.05.2023, 08:50:05 »
Die ROM-Cartridge mit dem Atari VT100-Terminal ist so ziemlich das letzte VT100-Terminal was ich verwenden würd’ :-) Einige Bugs, und vor allem laaaangsaaaaaam.

Ich habe mittlerweile Arduino Komplettlösungen gefunden, die das besser können. Meine Hoffnung war ja, eine Lösung zu finden, die auf dem Atari ST funktoniert.

Ich dachte im Hintergrund an der Idee daran so etwas wie Irata Online zu basteln, kennt das jemand eigentlich aus dieser Gruppe ?

https://irata.online/

Vielleicht wäre auch ein Pi Modem die bessere Hardware Ergänzung zu einem Atari ST.

Ich nutze aktuell zum Testen meine Umgebung auf meinem älteren Mac mit Intel Prozessor.

https://www.brown.edu/cis/tn3270/

Zu dem VT 100 fand ich diese Bastellösung interessant.

https://github.com/ht-deko/vt100_stm32



« Letzte Änderung: So 14.05.2023, 09:02:50 von tkreutz »

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.250
Re: TN3270 Terminal Emulator Client Atari ST
« Antwort #22 am: So 14.05.2023, 10:18:07 »
Okay, ich versuche mir mal eine Linux Version als VM aufzusetzen, welches Linux sollte ich dazu am besten verwenden ? Geht das mit einer akuellen Debian oder Ubuntu Distribution ?

Ja, sollte gehen. Habe hier noch eine VM für ubuntu 16.04 (xenial) am laufen. Debian geht aber auch.

Ansonsten, für vt100 emulation braucht man eigentlich keine Hardware. Das sollte ein ST auch in Software schaffen. Was man halt braucht ist eine Netzwerk-Verbindung.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.976
Re: TN3270 Terminal Emulator Client Atari ST
« Antwort #23 am: So 14.05.2023, 10:52:25 »
Ich habe mittlerweile Arduino Komplettlösungen gefunden, die das besser können. Meine Hoffnung war ja, eine Lösung zu finden, die auf dem Atari ST funktoniert.

Es gibt ja durchaus ordentliche VT100-Emulationen auf dem ST, etwa CoNnect 97.
Wider dem Signaturspam!

Offline tkreutz

  • Benutzer
  • Beiträge: 244
Re: TN3270 Terminal Emulator Client Atari ST
« Antwort #24 am: So 14.05.2023, 12:49:20 »
Ansonsten, für vt100 emulation braucht man eigentlich keine Hardware. Das sollte ein ST auch in Software schaffen. Was man halt braucht ist eine Netzwerk-Verbindung.

Ja, das hatte ich befürchtet. Okay, dann muss ich doch auf meine geplante Bestellung bei Lotharek (NetUsbee und UltraSatan) warten, bis ich hier weiter machen kann. Danke für den Hinweis.

Klingon Academy (Mainframe Version) scheint leider nicht Multi User Fähig zu sein.

« Letzte Änderung: So 14.05.2023, 12:57:50 von tkreutz »

Offline tkreutz

  • Benutzer
  • Beiträge: 244
Re: TN3270 Terminal Emulator Client Atari ST
« Antwort #25 am: So 14.05.2023, 12:51:31 »
Es gibt ja durchaus ordentliche VT100-Emulationen auf dem ST, etwa CoNnect 97.

Danke für den Hinweis. Aber wie gesagt, dann brauche ich doch erst mal ein paar Hardware Add Ons für meinen 1040 ST, wenn ich es dann damit auch testen möchte. Mal schauen, wie die Lieferzeiten da aktuell so sind.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.250
Re: TN3270 Terminal Emulator Client Atari ST
« Antwort #26 am: So 14.05.2023, 14:40:42 »
Klingon Academy (Mainframe Version) scheint leider nicht Multi User Fähig zu sein.

Das ist zwar schade, zum testen des Terminal-Emulators aber nicht notwendig. Wenn die anderen Games allerdings auch nicht multi-user fähig sein sollten, wäre eine Portierung allerdings recht sinnlos.

Offline tkreutz

  • Benutzer
  • Beiträge: 244
Re: TN3270 Terminal Emulator Client Atari ST
« Antwort #27 am: So 14.05.2023, 18:00:24 »
Das ist zwar schade, zum testen des Terminal-Emulators aber nicht notwendig. Wenn die anderen Games allerdings auch nicht multi-user fähig sein sollten, wäre eine Portierung allerdings recht sinnlos.

Yepp, sehe ich auch so. Leider habe ich das auch zu spät registriert.

Bei dem CICS Klon "Kicks"(Transaktion Processing System) sieht dies anders aus, dazu gibt es ein Benchmark mit Beispiel Apps, der Multi-User Zugriff auch unter Last zeigt. (250 Logons auf einem Core i7 Rechner)

http://www.kicksfortso.com

Leider wird dieses System nicht mehr weiter entwickelt.

Heißt, man müsste die App in ein interaktives System überführen.


« Letzte Änderung: So 14.05.2023, 18:08:54 von tkreutz »

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.976
Re: TN3270 Terminal Emulator Client Atari ST
« Antwort #28 am: So 14.05.2023, 18:07:03 »
Es gibt ja durchaus ordentliche VT100-Emulationen auf dem ST, etwa CoNnect 97.

Danke für den Hinweis. Aber wie gesagt, dann brauche ich doch erst mal ein paar Hardware Add Ons für meinen 1040 ST, wenn ich es dann damit auch testen möchte. Mal schauen, wie die Lieferzeiten da aktuell so sind.

Du brauchst IMO nur ein Add-On: ein Wifi232Modem o.ä. -- damit du ein Telnet in deine Maschine hinkriegst. CoNnect 97 läuft, samt NVDI und HSMODA06, ganz prima auf einer 1 MB Maschine. CoNnect geht seriell zum WiModem, das macht dann eine Telnet-Verbindung zum Ziel auf. Fertig. Kein TCP/IP nötig.
« Letzte Änderung: So 14.05.2023, 18:07:56 von gh-baden »
Wider dem Signaturspam!

Offline tkreutz

  • Benutzer
  • Beiträge: 244
Re: TN3270 Terminal Emulator Client Atari ST
« Antwort #29 am: So 14.05.2023, 18:11:29 »

Du brauchst IMO nur ein Add-On: ein Wifi232Modem o.ä. -- damit du ein Telnet in deine Maschine hinkriegst. CoNnect 97 läuft, samt NVDI und HSMODA06, ganz prima auf einer 1 MB Maschine. CoNnect geht seriell zum WiModem, das macht dann eine Telnet-Verbindung zum Ziel auf. Fertig. Kein TCP/IP nötig.

Über den Punkt hatte ich heute den ganzen Tag gegrübelt. Ja, das ist gut. Im Prinzip reicht also ein WiFi Modem.