Autor Thema: 1040STE bootet nicht  (Gelesen 2764 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest866

  • Gast
1040STE bootet nicht
« am: Do 06.01.2005, 17:41:46 »
Hallo zusammen!
Ich habe am Wochenende einen 1040STE vom Dachboden geholt (lag dort ca. 10 Jahre im Karton), alles angeschlossen, aber der 1040 bootet nicht; unten links leuchtet eine rote Lampe uns sonst tut sich nichts. Heute habe ich den 1040 komplett gereinigt, bootet aber noch immer nicht. Da ich kein Benutzerhandbuch mehr habe und von dem 1040 nach dieser langen Zeit nicht mehr viel weiss, wäre es hilfreich wenn ich hier ein paar Tipps bekommen könnte ;-)

Gruß
Holger

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:1040STE bootet nicht
« Antwort #1 am: Do 06.01.2005, 17:55:17 »
Hi.
Mach die Kiste mal auf und drück alle Bausteine fest. Im Zweifelsfall kannst Du auch die, die richtig zu sitzen scheinen, lösen und wieder einstecken.
Mach das bitte nur bei den steckbaren Teilen... ;D

Woran ist der Rechner angeschlossen - Monitor oder TV?
Ist das dazugehörige Kabel i.O.?
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline Marcus

  • Benutzer
  • Beiträge: 445
Re:1040STE bootet nicht
« Antwort #2 am: Fr 07.01.2005, 11:31:06 »
...ausserdem sollte beim einschalten auch einmal kurz die Floppy Leuchte aufleuchten und der Motor kurz zucken.
VCS2600 / VCS7800 / LYNX I / LYNX II / 520ST / 520ST+  / 1040ST / 1040STe / MEGA STe / C64 / C64C / C64G / AMIGA 500 / AMIGA 600 / AMIGA 1200

guest871

  • Gast
Re:1040STE bootet nicht
« Antwort #3 am: Di 11.01.2005, 09:06:05 »
Hallo,
klingt vielleicht etwas gemein - wenn alles nichts hilft und du trotzdem gerne wieder mit einem 1040ST arbeiten möchtest, hätte ich einen zu verschenken! Bei Interesse, wirf mal einen Blick in das Bieterforum: MF.