Autor Thema: Logik-Simulator "GAL-ED"  (Gelesen 1035 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ossc

  • Benutzer
  • Beiträge: 263
Logik-Simulator "GAL-ED"
« am: Do 19.01.2023, 15:16:53 »
Es gab vor vielen Jahren ( ST-Computer 06/1992) einen Logik Simulator. Hat jemand diese Programm,
oder weiß jemand wo man dieses bekommen kann.

VG Peter

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.494
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #1 am: Do 19.01.2023, 17:20:17 »
Online in der STC 6/92 ist nichts ...

Habe da was aber ist das falsche ... GALEDIT Version 2.0                                    (c) 1989,1990 Gerd Knops
-------------------------------------------------------------------------------

GALEDIT ist ein SHAREWARE-PROGRAMM!!! (siehe unten)

GALEDIT ist ein Programm zur bildschirmunterstÅtzten Erstellung von JEDEC-Files.
Gleichzeitig hilft es, ein JEDEC-File zu dokumentieren. Es arbeitet sowohl auf
dem SM 124 als auch auf einem Groûbildschirm. Beschreibung der Menupunkte:


1.  MENU Disk
-------------

1.1 Laden

Mit diesem Menupunkt kann ein JEDEC-File geladen werden. Falls es nicht von
GALEDIT erstellt wurde, wird nach dem GAL-Typ (16V8/20V8) gefragt.


1.2 Speichern

Das JEDEC-File wird erzeugt und gespeichert. Das erzeugte File wird automatisch
kommentiert. Die Kommentare sollten nicht verÑndert werden, da GALEDIT daraus
beim Laden die Pinbelegung, die Kommentarzeilen und den Galtyp ermittelt.


1.3 IMG-Export

Die graphische Fuse-Map wird als IMG-File exportiert, und kann so zur Erstellung
einer Dokumentation benutzt werden.


1.4 Neu

Lîschen aller Daten, Festlegung eines Gal-Typs bei einer Neuerstellung.
(ACHTUNG: Keine Sicherheitsabfrage!)


1.5 Ende

Was wohl??? (ACHTUNG: Keine Sicherheitsabfrage!)



2.  MENU Daten
--------------

2.1 Pinbelegung

Hier wird die Pinbelegung des Gals festgelegt. Low-aktive Signale werden durch
ein / als ersten Character gekennzeichnet. Die Eingabe der Pinbelegung ist fÅr
eine sinnvolle Editierbarkeit ZWINGEND NOTWENDIG!!!


2.2 Kommentar

Hier kînnen diverse Angaben zum Gal gemacht werden (Autor, Sinn, letzte
énderung...)


2.3 Editieren

Kernpunkt des Programmes. Die aus den DatenblÑttern bekannte graphische
Darstellung wird zur Edierung des Gals benutzt. Dabei werden Zeilen und Reihen
automatisch beschriftet. Alle Eingaben werden durch die linke (setzen) und
rechte (lîschen) Maustaste gemacht. Einzige Ausnahme ist die UES. Nach klicken
in die UES erscheint ein Cursor. Die Eingabe muû mit RETURN beendet werden,
bevor mit anderen Eingaben fortgefahren werden kann.

Am jeder Produktterm kann gesperrt (|) oder freigegeben (=) werden. Ein Punkt
an einem Kreuzungspunkt bedeutet eine VerknÅpfung. XOR, SYN, AC0 und AC1 werden
ebenfalls durch die Maus (linke/rechte Maustaste) gesetzt. Da SYN, AC0 und AC1
die Zuordnung der Pins zur Matrix Ñndern kînnen, erfolgt ein Redraw, sobald die
Maus wieder auf die Fusemap bewegt wird.


3.  Gal
-------

Unter diesem Menupunkt finden sich Funktionen, die den GAL-Brenner von ROSIN
DATENTECHNIK, Peter Spahn Straûe 4, 6227 Oestrich-Winkel, Telefon 06723/4978,
untestÅtzen.


3.1 Programmieren
-----------------

Es erscheint ein Dialog, in dem die gewÅnschten Optionen einfach eingeschaltet
werden. Beonders sollte darauf geachtet werden, ob GALS vom TYP A bnutzt werden.
Dann muû die entsprechende Option eingeschaltet werden.

Seriennummernerzeugung: GALEDIT kann automatisch fortlaufende Sereinnummern
erzeugen. Dazu mÅssen die entsprechende Option eingeschaltet und folgende
Eingaben vorgenommen werden: Unterhalb der UES im Feld Platzhalter mÅssen die
Stellen der UES, die fÅr die Seriennummern vorgesehen sind, durch ein Zeichen
ungleich Leerzeichen (zB 'x') markiert werden. Anschlieûend wird die
Startseriennummer eingetragen, und festgelegt, ob eine binÑre oder eine
ASCII-Darstellung der Seriennummer benutzt werden soll.


3.2 Lesen
---------

Ein GAL wird eingelesen. Falls noch kein TYP festgelegt ist, wird vorher
nachgefragt.


TIPS ZUR GALPROGRAMMIERUNG
--------------------------

Falls man nicht auf KompatibilitÑt zu PALS angewiesen ist, kann man einige nette
Tricks benutzen. So ist, falls ein Ausgangspin als Eingangspin benutzt werden
soll, so kann man statt SYN=0, AC0=0, auch SYN=0, AC0=1 benutzen, und die
Ausgangszelle stÑndig in den TRI-STATE-Modus schalten. Dann kann der Feedback
dieser Zelle als Eingang benutzt werden. Auûerdem kînnen andere AusgÑnge so auch
programmiert in den TRI-STATE-Mode gebracht werden.

OPEN-KOLLEKTOR: Durch die hohe Treiberleistung eines GALS sind auch (Low-Aktive)
AusgÑnge mîglich, die sich wie OPEN-KOLLEKTOR-AusgÑnge verhalten. Dazu muû man
dafÅr sorgen, daû der Ausgang im nicht aktiven Zustand in den TRI-STATE-Mode
geschaltet wird. Interessant ist, daû man durch die FEEDBACK-Leitung auch im
TRI-STATE-MODUS den Zustand der Leitung benutzen kann. Dadurch erhÑlt man eine
Art kombinierten AUS/EINgang.


SHAREWARE
---------

In GALEDIT steckt einiges an Arbeit und Gehirnschmalz. Daher habe ich mich zu
fogender Vorgehensweise entschlossen:

Unter der Voraussetzung, daû die Dateien

   README , GALEDIT.PRG, GALEDIT.RSC, GALEDIT.TXT

unverÑndert kopiert werden, darf GALEDIT fÅr private Anwender frei
kopiert und ausprobiert werden. Kommerzielle Nutzung in jeder Form (dies
schliesst auch den Vertrieb Åber Public-Domain-Sammeldisketten oder
Ñhnliches ein) ist NICHT GESTATTET.

Eine Weitergabe Åber Mailboxsysteme ist unter der Vorraussetzung, daû die o.a.
Dateien unverÑndert in einem Archiv zusammengfasst werden, erlaubt.

Bei regelmÑûiger Benutzung sollte ein SHAREWARE-Betrag von 30 DM entrichtet
werden an:




BUGREPORTS, UPDATES
-------------------

Bugreports und sonstige Kommentare an:



oder Åber die Maus: Gerd Knops @ Ms

UPDATES gegen Einsendung einer formatierten Diskette und eines adressierten und
frankierten RÅckumschlages mîglich.


Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.526
  • ST-Computer
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #2 am: Do 19.01.2023, 17:24:59 »
Es gab vor vielen Jahren ( ST-Computer 06/1992) einen Logik Simulator. Hat jemand diese Programm,
oder weiß jemand wo man dieses bekommen kann.

VG Peter

Zum Abtippen, oder als Testbericht? In der ST-Computer 5/89 wurde zum Beispiel das Programm ST-Digital aus dem Heim Verlag getestet.

Offline ossc

  • Benutzer
  • Beiträge: 263
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #3 am: Do 19.01.2023, 19:38:47 »
Im VzEkC Forum brachte mich ein User auf diese Mailadresse ...

Wenn ich das richtig sehe, ist das hier der Autor: http://www.mediconsult-diener.de/kielnet/home.htm
Da könnte es einen Versuch wert sein, eine freundliche E-Mail zu schreiben...


Daraufhin habe ich Herrn Diener eine freundliche Mail gesendet und bekam von Ihm folgendes ....

Guten Abend Herr Lechtenfeld,
in meiner Datenbank habe ich 2 Einträge gefunden GALEDit und GALPrommer.
Ich werde sehen das ich zum Wochenende dazu komme einen ST zum Laufen zu bekommen. Alles weitere wenn ich das Programm gesichtet habe.
So weit erst mal.
Lg Sönke Diener


Soweit bin ich noch nie gekommen, erstaunlich das nach einer so langen Zeit es immer wieder
solch schöne Ergebnisse gibt, jetzt hoffe ich das Er das Programm findet und aktiviert.



Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.494
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #4 am: Do 19.01.2023, 19:43:28 »
Habe auch Interesse falls er was ausgraben kann ...

Offline ossc

  • Benutzer
  • Beiträge: 263
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #5 am: Do 19.01.2023, 19:55:22 »
Wenn er am Wochenende den ST aktiviert hat und das Programm findet kannst Du es
selbstverständlich auch haben. Mal sehen ob ich es umsonst bekomme und er es auch
für andere hergibt. Wir werden sehen.

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.526
  • ST-Computer
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #6 am: Fr 20.01.2023, 01:07:25 »
Wenn einer es wieder findet, dann Sönke :) Er hat auch SE-Fakt sehr lange weiterentwickelt...

Das Programm wurde im Newsteil der ST-Computer erwähnt:

"GALs grafisch entwickeln
========================
Der Logik-Simulator "GAL-ED" ist voll in die ATARI-GEM-Umgebung eingebunden und ermöglicht durch einfache und kurze Tastatur- und Mausoperationen das Entwerfen, Plazieren und Umgruppieren von definierten Schaltungselementen. Durch die konsequente Anwendung des WYSIWYG-Prinzips können Schaltungen nun auch auf dem Bildschirm simuliert werden. Hierbei werden sowohl die Schaltzustände, Pinbelegungen als auch die Ein- und Ausgänge ausgegeben. Nach Fertigstellung der Schaltung mittels GAL-ED kann das Projekt durch Nachladen der Treibersoftware direkt (JEDEC-Datei) für GAL-Prommer abgegeben werden. Neben der Schaltungsübergabe an den GAL-Prommer bietet GAL-ED die Ausgabe der Schaltung als Logiktabelle, Logikgleichung und dokumentierte FUSE-Matrix, sowie auch als GEM-IMG Datei an."


Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.075
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #7 am: Fr 20.01.2023, 16:16:31 »
Also da hätte ich auch Interesse.  :)
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline ossc

  • Benutzer
  • Beiträge: 263
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #8 am: Fr 20.01.2023, 17:41:58 »
Registriert ... ;D

Offline ossc

  • Benutzer
  • Beiträge: 263
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #9 am: Fr 20.01.2023, 21:07:21 »
So es geht weiter, die Antwort Herrn Diener´s

Guten Abend Herr Lechtenfeld,
wenn ich die Screesnhots mit den meinen Vergleiche auf dem Atari ST (siehe Anhang) hat Uwe Tams damals das Programm vertrieben.
Ich habe noch seine Festplatten von seinem Server (Atari TT) liegen. Die müßte ich allerdings erstmal reaktivieren un in einen TT einbauen.
Ob ich jetzt am Wochenende noch zu komme kann ich nicht versprechen. Ich werde aber sehen was sich machen läßt.

Ich habe auch noch Uwe pers. Kontaktdaten, ggf. könnte ich nächste/bzw. darauffolgende Woche auf dem Weg zu einem abderen Kunden nochmal vorbei schauen. Er selbst hat sich seit Jahren bereits zur Ruhe gesetzt. Und auch ich bin nur noch als Nebengewerk in dem Bereich tätig.

Mit freundlichen Grüßen
Sönke Diener


ich hoffe für uns alle das Er das Programm findet und aktivieren kann.

VG  Peter


Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 192
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #10 am: Fr 20.01.2023, 21:39:56 »
Schönes Programm.  ;)
Ich bekunde ebenfalls mein Interesse.  :)

Offline ossc

  • Benutzer
  • Beiträge: 263
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #11 am: Fr 20.01.2023, 21:52:38 »
Hallo Megatari,

ist registriert.

VG Peter

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.235
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #12 am: Sa 21.01.2023, 05:21:05 »
Ich denke das ist für viele ein interessantes Programm. Guck mal was du machen kannst, danke.

Offline ossc

  • Benutzer
  • Beiträge: 263
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #13 am: Sa 21.01.2023, 10:30:36 »
Wir werden erstmal das Wochenende abwarten, in jedem Falle werde ich dran bleiben.

Offline ossc

  • Benutzer
  • Beiträge: 263
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #14 am: So 29.01.2023, 11:13:47 »
Herr Diener hat sich zweimal gemeldet ...

22.1.2022  - leider keinen Hinweiß auf der Festplatte des TT`s nach dem Logik-Simulator.

  Er will nächste Woche zum Uwe Tams nach Kiel fahren und sehen ob er daheim ist.

28.1.2022  - Uwe Tams ist momentan im Urlaub und kommt in 2 Wochen wieder, also abwarten.


VG Peter

 

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.235
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #15 am: So 29.01.2023, 14:11:04 »
Schön zu lesen das er sich dahinter klemmt... es besteht also Hoffnung. Falls er mit liest vielen dank von meiner Seite. :)

Offline ossc

  • Benutzer
  • Beiträge: 263
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #16 am: So 19.02.2023, 14:59:56 »
Herr Diener war am 11.2.23 nochmals in Kiel .....

Guten Morgen Herr Lechtenfeld,
mein 2ter Anlauf auf den Rückweg aus  Kiel Uwe zu besuchen war leider nicht von Erfolg gekrönt. Ich habe ihn nicht angetroffen.
Das mein Hinweis gefruchtet hat das das Namenschid an der Tüklingel kaum noch zu erkennen war bei meinem 1ten Anlauf und jetzt erneuert war läßt jedoch vermuten das zumindest meine Grüße angekommen sind und Uwe nach wie vor unter dieser Adresse zu erreichen ist.

Ich werde es versuchen den nächsten Anlauf zu starten Ende nächster Woche..
Mit feundlichen Grüßen
Sönke Diener


soweit ist es nun, die Hoffnung stirbt zuletzt
VG Peter
« Letzte Änderung: So 19.02.2023, 19:20:32 von ossc »

Offline ossc

  • Benutzer
  • Beiträge: 263
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #17 am: Sa 25.02.2023, 13:51:17 »
Tja und so weiter aber ich habe inzwischen meine Bedenken das wir das Programm nochmals sehen.

Herr Diener schrieb mir vorhin ...


Ich gebe aber die Hoffung nicht auf und melde mich dann nächsten Monat zurück.
Mit sonnigen Grüßen aus Mielkendorf verbleibe ich erstmal
Sönke DIener[/i]

soweit so gut
VG Peter
« Letzte Änderung: Sa 25.02.2023, 18:48:00 von ossc »

Offline ossc

  • Benutzer
  • Beiträge: 263
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #18 am: Fr 21.04.2023, 22:30:46 »
Hallo an Alle die gehofft haben das GAL-Edit wieder auftaucht. Gerade habe ich eine Mail bekommen
das Uwe Tams zwar das Programm erstellt hatte aber keine Möglichkeit sieht das Programm wieder
"herzustellen", eigentlich schade das sowas im digitalem Nirwana verschwindet aber es ist wie es ist.

VG Peter

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.346
  • n/a
Re: Logik-Simulator "GAL-ED"
« Antwort #19 am: Sa 22.04.2023, 09:01:42 »
Hallo Peter, danke für das Update und Dein großes Engagement beim Suchen nach der Software. Schade, daß die Aktion nicht von Erfolg gekrönt war.

Trotzdem „Daumen hoch“.