Autor Thema: defektes Netzteil  (Gelesen 384 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 176
defektes Netzteil
« am: Sa 14.01.2023, 17:10:55 »
Ich habe bei einem meiner Mega ST's ein defektes Netzteil. Schaltet man es ein, dann klickt es. Der Rechner funktioniert mit einem anderen Netzteil.
 
Die Suche hatte nichts ausgespuckt, im Internet finde ich auch nichts dazu.
 
Was kann da defekt sein?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: defektes Netzteil
« Antwort #1 am: Sa 14.01.2023, 17:17:42 »
Da ist ja nicht so viel drauf einfach alles prüfen. Ich tippe auf Kurzschluss ...

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.427
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: defektes Netzteil
« Antwort #2 am: Sa 14.01.2023, 17:19:08 »
Da tipp ich auch drauf: Das Klicken spricht für einen Kurzen.

Schaltpläne der Netzteile (PSM) siehe hier:

https://docs.dev-docs.org/htm/search.php?find=_s
« Letzte Änderung: Sa 14.01.2023, 17:21:14 von Gaga »
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 176
Re: defektes Netzteil
« Antwort #3 am: Sa 14.01.2023, 17:31:25 »
Danke Euch beiden. Ich messe das mal durch.
Hat einer zufällig die Widerstandswerte von +5V gegen 0V und 12V gegen 0V?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.050
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: defektes Netzteil
« Antwort #4 am: Sa 14.01.2023, 18:58:53 »
Danke Euch beiden. Ich messe das mal durch.
Hat einer zufällig die Widerstandswerte von +5V gegen 0V und 12V gegen 0V?

Ich hab das in #1 so gelesen als ob zwei Netzeile verfügbar wären. Du könntest die Werte doch direkt 1:1 Vergleichen oder hab ich das falsch verstanden?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.050
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: defektes Netzteil
« Antwort #5 am: Sa 14.01.2023, 19:04:09 »
Ach noch etwas... vergleiche einmal die Werte von 5V und 12V gegen Masse gegeneinander.... bei einem Kurzschluss sollte ein Wert sehr niedrig sein... vielleicht siehst du es direkt.

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 176
Re: defektes Netzteil
« Antwort #6 am: Sa 14.01.2023, 19:30:51 »
Ich hab das in #1 so gelesen als ob zwei Netzeile verfügbar wären. Du könntest die Werte doch direkt 1:1 Vergleichen oder hab ich das falsch verstanden?
Das andere Netzteil ist ein ATX Netzteil.

Ach noch etwas... vergleiche einmal die Werte von 5V und 12V gegen Masse gegeneinander.... bei einem Kurzschluss sollte ein Wert sehr niedrig sein... vielleicht siehst du es direkt.
Das prüfe ich. Daher war ja auch meine Frage nach den Widerstandwerten.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.050
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: defektes Netzteil
« Antwort #7 am: Sa 14.01.2023, 20:14:35 »
Habe an zwei Netzteilen nachgemessen:

ASPF34-2,  schwarz - blau = 270 Ohm, schwarz - rot = 210 Ohm (Mega ST Netzteil mit Lüfter)
SR98,         schwarz - blau = 100 Ohm, schwarz - rot = 95 Ohm

PS.. ob die allerdings funktionieren ist unbekannt.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.427
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: defektes Netzteil
« Antwort #8 am: So 15.01.2023, 00:11:09 »
ASPF34-2 bei mir:

Schwarz zu blau: 330 Ohm
Schwarz zu rot: 210 Ohm

Auch mit Lüfter. Netzteil funktioniert.
« Letzte Änderung: So 15.01.2023, 00:15:13 von Gaga »
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: defektes Netzteil
« Antwort #9 am: So 15.01.2023, 09:33:04 »
Sekundär sind da ja nur an aktiven Bauteilen Dioden in der klassischen axialen Form oder in Form eines Transistors. Einfach mit dem Ohmmeter mal messen ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.050
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: defektes Netzteil
« Antwort #10 am: Mo 16.01.2023, 17:02:09 »
Das prüfe ich. Daher war ja auch meine Frage nach den Widerstandwerten.

@Megatari, und wie sind deine Werte?
« Letzte Änderung: Mo 16.01.2023, 17:15:31 von Arthur »

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.427
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: defektes Netzteil
« Antwort #11 am: Mo 16.01.2023, 20:06:42 »
Ich musste spontan ans kleine Blutbild denken.  ;D

Anders ausgedrückt: besteht Hoffnung auf Heilung (des Netzteils)?
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 176
Re: defektes Netzteil
« Antwort #12 am: Mo 16.01.2023, 22:40:41 »
Die Werte hatte ich jetzt noch nicht gemessen, dafür aber einige Bauteile.
 
Die 5V sind vorhanden, auf der 12V Leitung kommen nur 8,4V an. Eine Diode scheint defekt zu sein. Die hatte ich ausgelötet und hat nach beiden Seiten Durchgang. Davon habe ich jetzt erstmal 50 Stück bestellt.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.050
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: defektes Netzteil
« Antwort #13 am: Mo 16.01.2023, 23:32:00 »
Die Werte hatte ich jetzt noch nicht gemessen, dafür aber einige Bauteile.
 
Die 5V sind vorhanden, auf der 12V Leitung kommen nur 8,4V an. Eine Diode scheint defekt zu sein. Die hatte ich ausgelötet und hat nach beiden Seiten Durchgang. Davon habe ich jetzt erstmal 50 Stück bestellt.

OK, danke für die Info... hoffentlich ist's der einzige Fehler.