Autor Thema: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986  (Gelesen 1490 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Atari99

  • Benutzer
  • Beiträge: 37
Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« am: Mi 30.11.2022, 20:00:58 »
Hallo,

gibt es von "Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986" irgendwie einen Hardwareplan bzw. auch die Software um sich das bauen zu können ? Oder besser gesagt, gibt es eine Alternative dazu wenn man etwas mit einer externen Hardware rumspielen möchte ? Die Platine schaut interessant aus um nur mal den ST für so etwas nutzen zu können, wobei ich mit dem Anschluß der Platine nicht so recht weiß wie man diese dann anschließen könnte. Mir geht es einfach mal darum etwas mit so einer Hardware zu machen. Da ist mir eigentlich alles mögliche recht (solange man es nachbauen kann mit normalen Bausteine) und es irgendwie auch was macht was man sehen kann :-) Mit Musik (MIDI) oder dergleichen kann ich leider nichts anfangen .... bin nicht gerade musikalisch :-(

Andi

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.239
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #1 am: Mi 30.11.2022, 20:14:43 »
Hallo Andi, hast du mal einen Link dazu damit man weiß auf was du dich beziehst? Hört sich irgendwie nach einer ROM-Port Karte an.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.505
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #2 am: Mi 30.11.2022, 21:40:42 »
https://www.stcarchiv.de/stc1986/11/input-output-karte

Die Firma scheint es nicht mehr zu geben? Ich konnte nichts finden ...
« Letzte Änderung: Mi 30.11.2022, 21:45:57 von Lukas Frank »

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.526
  • ST-Computer
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #3 am: Mi 30.11.2022, 22:28:36 »
Ich meine sowas gab es diverse Mal zum Nachbauen:

https://www.stcarchiv.de/tos1990/08/io-schnittstelle-einfach-selbstgebaut

(zweiter Teil ist nicht im Archiv)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.505
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #4 am: Do 01.12.2022, 08:57:43 »
Es gab auch mal ein Buch incl. Platine zum Aufbauen diverser Schaltungen von Markt+Technik ...

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.863
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #5 am: Do 01.12.2022, 11:10:12 »
Oder besser gesagt, gibt es eine Alternative dazu wenn man etwas mit einer externen Hardware rumspielen möchte ?

Es gibt bapperleinfache Lösungen für den Parallelport, die mit fast null Aufwand 8 Schalterstellungen ermöglichen. Last kannst du damit nicht schalten, da bräuchte es dann etwas mehr dahinter, aber vielleicht willst du auch nur LEDs blinken lassen? Ohne Angaben was genau du tun willst, ist die Bandbreite von obigem Parallelportschmalspurbudget bis zum Rhothron VME-Meß-Bus-System alles drin.

https://s1.hoffart.de/ppin/

Willst du nur ausgeben oder auch messen? Analog? Digital? …

Wider dem Signaturspam!

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.410
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #6 am: Do 01.12.2022, 12:24:42 »
Das von Frank angesprochene Buch gibt's z.B. hier: https://docs.dev-docs.org/htm/search.php?find=messen

Wie Götz schon schreibt, solltest Du Dir im Klaren sein, was Du messen oder steuern willst. Die  "intelligente Input/Output-Karte am ST" aus der STC 11/1986 ist ja nahezu schon die Maximallösung: mit eigener CPU, eigenem RAM, ganz viel Peripherie. Sie kann man nicht einfach nachbauen, schon weil der Inhalt der ROMs fehlt.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.634
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #7 am: Do 01.12.2022, 13:23:05 »
... Sie kann man nicht einfach nachbauen, schon weil der Inhalt der ROMs fehlt...

Das würde man heutzutage auch höchstens bei akuten Nostalgieanfällen tun.

Ein 5V-toleranter Arduino an der Parallelschnittstelle kann praktisch alles (und mehr), was solche Karten können, schneller und deutlich billiger.
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline Atari99

  • Benutzer
  • Beiträge: 37
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #8 am: Do 01.12.2022, 15:48:56 »
Hallo,

die angesprochene Karte ist halt schon cool. Das "Arduino" fast alles kann , ist mir klar und selber mache ich damit auch was., aber sowas will ich nicht verwenden. Denke da muss ich mir mal das Buch anschauen, ist ja nur so zum basteln. Finde es interessant egal ob man einen Commodore , Atari oder sonst für einen 8 Bit / 16 Bit Rechner mit Teilen ausrüstet die damals aktuell waren.

Sollte mal so eine Karte auftauchen oder sogar mehr , die Interesse bleibt :-)

Offline ossc

  • Benutzer
  • Beiträge: 263
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #9 am: Di 13.12.2022, 20:32:26 »
Hallo,

wie wärs denn damit, eine 24 Bit I/O Karte am Parallelport.Siehe mal hier ...
https://www.stcarchiv.de/stc1988/03/24-bit-pio

anbei ein Plot für Sprint-Layout.


Offline Atari99

  • Benutzer
  • Beiträge: 37
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #10 am: Mi 14.12.2022, 09:48:48 »
Das habe ich auch schon gefunden und ist tatsächlich eine gute Alternative bzw. schon mal ein Anfang. Besten Dank :-)

Offline ossc

  • Benutzer
  • Beiträge: 263
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #11 am: Mi 14.12.2022, 10:41:54 »
Damit nicht jeder das Programm aus der Zeitschrift mühsam abtippen muß habe ich ein Testprogramm
angehängt.

Offline simonsunnyboy

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.765
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #12 am: Fr 16.12.2022, 12:08:49 »
Damit nicht jeder das Programm aus der Zeitschrift mühsam abtippen muß habe ich ein Testprogramm
angehängt.

Gute Idee!

Darf ich auch um die .LST Version bitten? Die kann auch jemand ohne Zugriff auf GFABASIC 3 lesen und möglicherweise auf eine andere Sprache portieren? Danke :)
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.526
  • ST-Computer
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #13 am: Fr 16.12.2022, 18:44:19 »
Damit nicht jeder das Programm aus der Zeitschrift mühsam abtippen muß habe ich ein Testprogramm
angehängt.

Wieso abtippen? Die Listings sind doch beim Artikel dabei?

Darf ich auch um die .LST Version bitten? Die kann auch jemand ohne Zugriff auf GFABASIC 3 lesen und möglicherweise auf eine andere Sprache portieren? Danke :)

Wie oben schon geschrieben - ihr müsst da nichts abtippen, weil das Listing gut sichtbar im Artikel ist. Solltet ihr da Fehler entdecken, gerne Rückmeldung an mich.

Also ihr dürft natürlich trotzdem gerne Listings aus der ST-Computer abtippen. Es ist aber am Besten, wenn es sich um Listings handelt, die nicht im STCArchiv sind ;)

Offline simonsunnyboy

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.765
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: Eine intelligente Input/Output-Karte am ST 11/1986
« Antwort #14 am: Sa 17.12.2022, 11:36:29 »
Ich hatte übersehen, daß es um die ST Computer ging. Dachte es handelt sich um ein Programm aus dem obengenannten Buch.

Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee