Autor Thema: Atari Falcon Blow Up II  (Gelesen 1272 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 720
Atari Falcon Blow Up II
« am: Di 20.09.2022, 14:49:54 »
Ich suche einen Atari Falcon BlowUp II  .
Bitte Preisvorschläge.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 720
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #1 am: Fr 23.09.2022, 22:37:09 »
Suche weiter.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 720
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #2 am: Sa 24.09.2022, 13:43:40 »
Suche immer noch,

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.211
  • n/a
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #3 am: Sa 24.09.2022, 16:35:18 »
Gibt es bei exxos in Großbritannien als Neuauflage zu kaufen. Für 32 Britische Pfund.

Link:
https://www.exxosforum.co.uk/atari/store2/#0146
« Letzte Änderung: Sa 24.09.2022, 17:37:34 von dbsys »

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 720
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #4 am: Sa 24.09.2022, 18:28:13 »
Danke für den Tip. Man kann da nur mit Karte bezahlen.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.211
  • n/a
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #5 am: Sa 24.09.2022, 18:50:33 »
Danke für den Tip. Man kann da nur mit Karte bezahlen.

Und? Kannst Du das denn nicht?

Offline VierAtari

  • Benutzer
  • Beiträge: 51
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #6 am: So 25.09.2022, 10:40:39 »
Leider auch für mich ein riesiges Problem. Eine Karte. brauch ich nicht und werde ich mir auch nicht zulegen. So bleibe ich leider aussen vor :-[

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.211
  • n/a
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #7 am: So 25.09.2022, 11:21:53 »
Leider auch für mich ein riesiges Problem. Eine Karte. brauch ich nicht und werde ich mir auch nicht zulegen. So bleibe ich leider aussen vor :-[

Kann ich mir gut vorstellen, wenn es mir auch ein wenig unzeitgemäß vorkommt. Zumal praktisch jede Bank bei Eröffnung eines Girokontos eine kostenlose Kreditkarte anbietet. Nun, das soll ein jeder selbst entscheiden…

Vielleicht könnt ihr Euch mit jemandem zusammentun, der auch etwas bei exxos bestellen möchte und auch über eine Karte verfügt? Eine Sammelbestellung ist ohnehin wirtschaftlicher, angesichts der hohen Versandkosten.
« Letzte Änderung: So 25.09.2022, 11:27:09 von dbsys »

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 720
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #8 am: So 25.09.2022, 11:38:08 »
Die benötigen Karten haben eine Jahresgebühr, das lohnt nicht für einen Einkauf.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.305
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #9 am: So 25.09.2022, 11:57:54 »
Semi-On-Topic: Ich werde mit Werbung für gebührenfreie Kreditkarten zugeschmissen. Und selbst eine Visa- oder MasterCard-Debit-Card, wie sie viele Banken kostenlos zum Girokonto dazugeben, reicht für einen Einkauf bei Exxos.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 720
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #10 am: So 25.09.2022, 12:04:31 »
Muß mich dann mal schlau machen.

Offline VierAtari

  • Benutzer
  • Beiträge: 51
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #11 am: So 25.09.2022, 13:11:16 »
Ich bin wahrscheinlich noch etwas älter mit meinen Ansichten und vertrau dem übermitteln der Kartennummern übers Internet nicht so sehr. Zu vorsichtig, sagen auch immer meine Kumpels. Eben ein alter Herr.

Offline kernal

  • Benutzer
  • Beiträge: 98
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #12 am: So 25.09.2022, 13:17:48 »
Wenn Du Bedenken hast, mit einer Kreditkarte im Internet einzukaufen, kann ich das gut verstehen. Im Prinzip kann ja jeder, der deine Kartendaten kennt damit einkaufen. Bei jeder Nutzung der Karte gibst Du deine Kreditkartendaten aus der Hand. Ich würde das daher auch nicht machen. Du kannst aber fast überall, wo Kreditkarten akzeptiert werden auch eine Debitcard, also Guthabenkarte, benutzen. Du musst vorher Geld auf das Konto der Karte einzahlen und kannst dann eben nur maximal soviel Geld damit ausgeben, wie du vorher eingezahlt hast. Das Problem des Missbrauchs wird damit auf das Guthaben begrenzt. Es gibt auch gute kostenlose (virtuelle) Debit-Cards. Ich benutze zum Beispiel VIMpay. Das habe ich sogar mit GooglePay/Wallet verbunden und kann mit dem Handy bargeldlos zahlen, solange Guthaben auf der Karte ist. Das ist da wie mit physischem Geld. Wenn das Geld im Portemonnaie (Wallet) knapp wird, muss ich halt wieder welches abheben, bzw. vom Girokonto auf die Guthabenkarte einzahlen.
Für mich habe ich so einen guten Kompromiss gefunden. Vielleicht ist das ja auch etwas für Dich.
VG

Offline VierAtari

  • Benutzer
  • Beiträge: 51
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #13 am: So 25.09.2022, 13:22:27 »
Ja, diese Karten die es bei Tankstellen gibt hatte ich schon am Anfang in Betracht gezogen. Irgend etwas war dann aber und ich habe mich dagegen entschieden. Werde mich aber noch einmal der Karten annehmen und mich genauer darüber informieren, danke.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.413
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #14 am: So 25.09.2022, 14:28:21 »
Gibt es bei exxos in Großbritannien als Neuauflage zu kaufen. Für 32 Britische Pfund.

Link:
https://www.exxosforum.co.uk/atari/store2/#0146

Back to topic: sehe ich das richtig, dass das Exxos-Teil für ca. 35 Euro ohne Gehäuse kommt, man ein USB Netzteil braucht und der Takt hart über (extra zu besorgende) Quarzoszillatoren vorgegeben ist? Also ohne Software?

Habe noch einen originalen Blowup I (Hardware und Software mit der berühmten Seriennummer H1150***) hier. Werde ihn bei Gelegenheit mal testen und dann entscheiden, ob behalten oder Verkauf.
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.305
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #15 am: So 25.09.2022, 14:36:48 »
Es ist doch irgendwie anstrengend. Jedes Mal, wenn ein Verweis auf @exxos 's Shop erfolgt, geht hier das große Gegreine los, dass man ja keine Kreditkarte habe usw. Ja, dann ist das halt so und Ihr müsst damit leben, dass Euch manche Online-Shop der Retro-Branche versperrt bleiben. Was soll Jammern denn da bringen?

Übrigens: Dank PSD und damit verpflichtender 2FA ist Einkaufen mit Kreditkarte mühseliger geworden, aber die Sätze "Im Prinzip kann ja jeder, der deine Kartendaten kennt damit einkaufen. Bei jeder Nutzung der Karte gibst Du deine Kreditkartendaten aus der Hand." stimmen seitdem definitiv nicht mehr.

Offline kernal

  • Benutzer
  • Beiträge: 98
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #16 am: So 25.09.2022, 15:38:46 »
Dank PSD2 ist es wohl sicherer geworden. Trotzdem, die PSD2 gilt für Zahlungen in EU/EWR-Währungen zwischen im EU/EWR-Raum ansässigen Zahlungsdienstleistern. Darüber hinaus findet sie teilweise auch Anwendung auf Zahlungen in Nicht-EU/EWR-Währungen (z.B. US-Dollar oder britische Pfund) sowie wenn ein Zahlungsdienstleister außerhalb des EU/EWR-Raums ansässig ist (z.B. Schweiz oder USA).

In anderen Ländern der Welt, geht's dann halt noch ohne 2. Faktor.

Wie aber schon richtig geschrieben, muss das jeder für sich abwägen, was wichtiger ist. Online einkaufen können oder das Gefühl der Sicherheit.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.211
  • n/a
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #17 am: So 25.09.2022, 15:44:09 »
Muß mich dann mal schlau machen.

Ich nutze die Mastercard Gold der Advanzia Bank. Keine Jahresgebühr. Kein Auslandseinsatzentgelt (z.B. bei GBP oder USD) und faire Umrechnung zum Mittelkurs. Unabhängig vom Girokonto. Man bekommt einmal im Monat eine Abrechnung und muß dann selbst tätig werden und den Abrechnungsbetrag innerhalb von ca. 3 Wochen selbst überweisen. Andernfalls werden Zinsen fällig. Es handelt sich somit eine echte Kreditkarte, die eigenverantwortliches Handeln erfordert. Wer das schafft, fährt gut damit.

Vermutlich gibt es weitere Anbieter, die man sich auch mal anschauen kann.
« Letzte Änderung: Mo 26.09.2022, 09:54:04 von dbsys »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.211
  • n/a
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #18 am: So 25.09.2022, 16:01:29 »
Gibt es bei exxos in Großbritannien als Neuauflage zu kaufen. Für 32 Britische Pfund.

Link:
https://www.exxosforum.co.uk/atari/store2/#0146

Back to topic: sehe ich das richtig, dass das Exxos-Teil für ca. 35 Euro ohne Gehäuse kommt, man ein USB Netzteil braucht und der Takt hart über (extra zu besorgende) Quarzoszillatoren vorgegeben ist? Also ohne Software?

Habe noch einen originalen Blowup I (Hardware und Software mit der berühmten Seriennummer H1150***) hier. Werde ihn bei Gelegenheit mal testen und dann entscheiden, ob behalten oder Verkauf.

Ich habe so ein Teil im Einsatz, damals noch vom Originalentwickler Daniel Hedberg vom New Beat Team in Schweden gekauft. Der lieferte zwei Oszillatoren mit, je einen mit 40 und 50 MHz zum Umstecken, wobei ich nur den 40 MHz Oszillator nutze. Auf Wunsch konnte man ein unbearbeitetes Gehäuse mitkaufen. Als Spannungsquelle kann ich bei dieser Version USB oder den traditionellen Hohlstecker wählen.

Die exxos Version scheint ein wenig abgespeckt zu sein. Aber auch deutlich kleiner. Mit dem mitgelieferten 40 MHz Oszillator komme ich locker auf 1024 x 768 Pixel, ohne daß ich einen nennenswerten Geschwindigkeitsverlust beim Falcon verspüre. Und die Blow Up Software ist inzwischen frei verfügbar.

Hier mal ein Bild von der ursprünglichen Auflage:



Quelle: http://newbeat.atari.org/graphics/3-in-1.jpg
« Letzte Änderung: Mo 26.09.2022, 09:51:07 von dbsys »

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.413
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Atari Falcon Blow Up II
« Antwort #19 am: So 25.09.2022, 18:20:57 »
Danke. Sehr interessante Erklärung und endlich mal ein gutes Bild.
Hast Du auch eins von der Unterseite?
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions