Autor Thema: Hatari 2.4.0 erschienen  (Gelesen 1640 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.305
Hatari 2.4.0 erschienen
« am: So 10.07.2022, 13:21:50 »
Siehe Ankündigung und Download-Link hier: https://hatari.tuxfamily.org/news.html

Zitat
Major highlights of this new version :

    Major rewrite of the internal delays/timers, speed up emulation by ~10% on average
    Various CPU improvements (FPU, IPL timing)
    Faster CPU emulation for 68000 in cycle exact mode (speed up emulation by ~7%)
    More accurate MFP emulation, combined with the new internal timers
    Improved VBLANK position in 50 and 60 Hz mode
    Improved cycle accurate YM2149 emulation, supporting new effects (syncsquare in maxYMiser v1.53)
    Better value for MFP GPIP bit 7 (STE DMA sound and Falcon sound)
    For SCSI, improve "Mode Sense" and "Report Luns"
    For IKDB, better emulation of commands $A and $B
    Better MIDI using PortMidi (Linux/Windows/macOS)
    Better RS232 support for BSD/macOS
    Some fixes for Gemdos HD mode
    Many debugger improvements
    Hatari now defaults to the SMALL_MEM build option, using less RAM during emulation
    ... and many more. See doc/release-notes.txt for the full changelog.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.001
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #1 am: So 10.07.2022, 13:57:02 »
Ist das sicher (Better MIDI using PortMidi (Linux/Windows/macOS))?


Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.305
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #2 am: So 10.07.2022, 14:00:58 »
Ist das sicher (Better MIDI using PortMidi (Linux/Windows/macOS))?

Nun, ich zitiere nur. Fragen musst Du schon an die Hatari-Entwickler stellen.  ;)

Ich kann bestätigen, dass sich Hatari unter Windows mit PortMidi compilieren lässt - wenn man es selbst compiliert. Für den Download auf der Hatari-Seite gilt laut Release-Ankündigung aber: "note that the Windows binaries don't include PortAudio/PortMidi libraries for now".

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.001
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #3 am: So 10.07.2022, 14:23:08 »
Nun, ich zitiere nur. Fragen musst Du schon an die Hatari-Entwickler stellen.  ;)

Ich kann bestätigen, dass sich Hatari unter Windows mit PortMidi compilieren lässt - wenn man es selbst compiliert. Für den Download auf der Hatari-Seite gilt laut Release-Ankündigung aber: "note that the Windows binaries don't include PortAudio/PortMidi libraries for now".

Genau deshalb meine Frage... weil ich das wiedersprüchlich finde.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.305
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #4 am: So 10.07.2022, 14:39:32 »
Es ist irgendwie leider typisch für das Forum, dass der erste Beitrag auf ein Release - was immer mit sehr viel (nicht zu vergessen: unbezahlter!) Arbeit für die Entwickler verbunden ist - eine Reklamation ist.  >:(

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.001
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #5 am: So 10.07.2022, 16:37:32 »
Habe ja nur eine Frage gestellt... eine Reklamation ist doch etwas anderes. Mit Tests kann ich auch noch nicht aufwarten... aber richtig, es ist schön das es wieder eine neue Version gibt. ;)

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.298
  • ...?
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #6 am: So 10.07.2022, 18:56:41 »
Ich bin dankbar für diesen Emulator. Mittlerweile habe ich nur noch ein Macbook mit M2 Prozessor und da läuft es einwandfrei

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 194
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #7 am: Mo 11.07.2022, 07:59:39 »
Hatari ist großartig. Ich freue mich, dass es eine neue Version gibt.
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.492
  • ST-Computer
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #8 am: Mo 11.07.2022, 21:36:03 »
Sehr fein, Hatari ist eine enorme Hilfe für die ST-Computer und AtariUpToDate :)

guest4334

  • Gast
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #9 am: Fr 12.08.2022, 21:30:27 »
Linux Mint 21 mit HATARI 2.4

Ich habe das Paket von
https://www.rpmfind.net/linux/rpm2html/search.php?query=hatari&submit=Search+...
Hatari
Fedora Rawhide for x86_64
hatari-2.4.0-2.fc37.x86_64.rpm

mit dem Programm alien ins Debian Format gewandelt

alien -d hatari-2.4.0-2.fc37.x86_64.rpm

heraus kamm das Programm
hatari_2.4.0-3_amd64.deb

Das ich mit Linux Mint 21 installiert habe.

Liebe Grüße vom Siegfried

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 571
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #10 am: So 14.08.2022, 13:07:29 »
Hi Siegried.
Ich hab das mal nachgestellt.
Bei Linux Mint 20.3 geht es nicht. Kommen 3 verschiedene Fehlermeldungen von alien
Bei LM 21 kommt bei mir nur eine, die Umwandlung funktioniert aber
Fehlermedlung ist :warning: hatari-2.4.0-2.fc37.x86_64.rpm: Header V4 RSA/SHA256 Signature, key ID eb10b464: NOKEY
Kommt so ca.15x

Aber eigentlich ist das ganze nicht notwendig. In der Anwendungsverwaltung ist Hatari 2.4 vorhanden. Auch unter LM 20.3

Aber trotzdem Danke für deine Infos. Immer interessant das zulesen

Gruß
Wolfgang
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

guest4334

  • Gast
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #11 am: So 14.08.2022, 17:10:00 »
Danke Wosch fürs Testen

Ja wenn man Hatari(Flashub) in Linux Mint 21 installiert
dann hat man auch die neueste Hatari Version.

Liebe Grüße von Siegfried

Offline Ryo

  • Benutzer
  • Beiträge: 219
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #12 am: Di 25.10.2022, 14:37:05 »
Hallo, hab Hatari aus der Linux mint 21 Anwendungsverwaltung.
Leider sind die Buttons in der Dateiauswahlbox ohne Funktion, so dass ich nichtmal ein TOS.IMG auswählen kann.
Geht das bei euch?

edit: sehe gerade, dass ich nur Version 2,3,1erhalten habe :(
« Letzte Änderung: Di 25.10.2022, 14:58:17 von Ryo »

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 571
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #13 am: Di 25.10.2022, 21:40:33 »
Ja, mit der 2.3.1 gleiches Verhalten. Mit der 2.4.1 Flathub-Installation ist alles ok
Gruß
Wolfgang
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline ste1040fan

  • Benutzer
  • Beiträge: 47
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #14 am: Sa 19.11.2022, 17:36:41 »
Danke für den Hinweis. Ich habe die Version 2.4.1 jetzt heruntergeladen und schau dann, ob die Fehlfunktionen, die mir in den Versionen zuvor aufgefallen sind, jetzt erledigt sind.
Der Emulator ist aber, auch wenn es an der einen oder anderen Stelle vielleicht nicht optimal funktioniert, schon eine ausgezeichnete Leistung: plattformübergreifend, ein modernes TOS und für moderne Hardware offen.
« Letzte Änderung: So 20.11.2022, 19:48:54 von ste1040fan »

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.305
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #15 am: Sa 19.11.2022, 17:59:46 »
Danke für den Hinweis. Ich habe die Version 2.4.1 jetzt heruntergeladen und schau dann, ob die Fehlfunktionen, die mir in den versionen zuvor aufgefallen sind, jetzt erledigt sind.

... und danach meldest Du sicherlich - wie es sich bei einem OSS-Projekt gehört - die Fehlfunktionen, die nicht erledigt sind? (Sofern sie nicht bereits bekannt und in der Dokumentation beschrieben sind.) Die Hatari-Entwickler sind z.B. über ihre Mailinglisten erreichbar: https://hatari.tuxfamily.org/contact.html

Offline SiegfriedH

  • Benutzer
  • Beiträge: 17
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #16 am: Sa 19.11.2022, 21:09:01 »
Hallo, hab Hatari aus der Linux mint 21 Anwendungsverwaltung.
Leider sind die Buttons in der Dateiauswahlbox ohne Funktion, so dass ich nichtmal ein TOS.IMG auswählen kann.
Geht das bei euch?

edit: sehe gerade, dass ich nur Version 2,3,1erhalten habe :(

Ja ist bei mir genauso
aber mit der Tastatur läßt sich das TOS auswählen mit der Maus gehts nicht.

bei der Flashub Version hab ich folgendes Problem Atari Diskimages
also Diskettenabbilder .st
weden nicht automatisch geladen wenn man sie anklickt,
bei der alten Version ohne Flashub schon..




Offline ste1040fan

  • Benutzer
  • Beiträge: 47
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #17 am: So 20.11.2022, 19:53:35 »
Zitat
... und danach meldest Du sicherlich - wie es sich bei einem OSS-Projekt gehört - die Fehlfunktionen, die nicht erledigt sind? (Sofern sie nicht bereits bekannt und in der Dokumentation beschrieben sind.) Die Hatari-Entwickler sind z.B. über ihre Mailinglisten erreichbar: https://hatari.tuxfamily.org/contact.html

Wenn es immer so einfach wäre zu erkennen, ob es an Hatari, dem verwandten TOS oder dem Wirtssystem liegt.

Folgende drei Dinge sind mir aufgefallen. Vielleicht ist das eine oder andere im Forum bekannt. Vorweg Emulator ist natürlich Hatari, das verwandte TOS ist Emutos 1.1.1 (512 kB) und der Gastgeber ist Windows 11, also 64bit.

1. Der Mauszeiger des TOS kommt beim Start manchmal nicht auf die oberen Bereichen des Hatari-Desktop, da sich dann der Windowsmauszeiger zeigt.
Abhilfe: Einmal Hatari in die Taskleiste minimieren und wieder aufrufen, anschließend kann der TOS-Mauszeiger auch die Menüleiste des Emutos erreichen.

2. Wird neben NVDI 5 auch das Hilfsprogramm WDIALOG im Auto-Ordner gestartet, beendet Hatari den Startvorgang. Logische Konsequenz: WDIALOG aus dem Auto-Ordner entfernt. Leider gibt es Programme wie TEXEL, die WDIALOG benötigen.
Abhilfe: Vor dem Start von TEXEL erst WDIALOG aufrufen und TEXEL wird anschließend gestartet und funktioniert.

3. Eigentlich ist das Hatari-Menü bezüglich der Datierung (Übernahme des Datums aus dem Wirtssystem) eindeutig. Unter Windows 10 hatte und habe ich da auch keine Probleme. Unter Windows 11 wird immer das Datum des Betriebssystems, also des Emutos, aufgeführt.
Abhilfe: Bisher keine.

Sollte jemand vergleichbare Probleme haben, kann ich zu den ersten beiden die Abhilfen als Tipp anbieten. Zum dritten Problem würde ich mich freuen, wenn ich da Hilfe erhalte.
« Letzte Änderung: So 20.11.2022, 19:59:11 von ste1040fan »

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.305
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #18 am: So 20.11.2022, 20:10:56 »
1. Der Mauszeiger des TOS kommt beim Start manchmal nicht auf die oberen Bereichen des Hatari-Desktop, da sich dann der Windowsmauszeiger zeigt.

Maus-Grab aktivieren. Z.B. durch AltGr+M. Siehe hier: https://hatari.tuxfamily.org/doc/manual.html#Emulated_mouse.

2. Wird neben NVDI 5 auch das Hilfsprogramm WDIALOG im Auto-Ordner gestartet, beendet Hatari den Startvorgang.

Keine Ahnung, was "beendet den Startvorgang" für Dich bedeutet. Aber beachte, dass Du bei Verwendung der "GEMDOS-Festplatte" (d.h. Host-Verzeichnis als LW C:) die AUTO-Ordner-Reihenfolge nicht wie vom Atari bekannt festlegen kannst. Das ist dann ein Problem, wenn die Reihenfolge der Programme wichtig ist. Siehe hier: https://hatari.tuxfamily.org/doc/manual.html#GEMDOS_based_hard_drive_emulation

3. Eigentlich ist das Hatari-Menü bezüglich der Datierung (Übernahme des Datums aus dem Wirtssystem) eindeutig. Unter Windows 10 hatte und habe ich da auch keine Probleme. Unter Windows 11 wird immer das Datum des Betriebssystems, also des Emutos, aufgeführt.
Abhilfe: Bisher keine.

Das Hostdatum wird in die emulierte RTC übernommen. Funktioniert dementsprechend nur, wenn der emulierte Rechner auch eine RTC hat. Lösung: MegaST oder MegaSTE als Rechnertyp auswählen.

Offline ste1040fan

  • Benutzer
  • Beiträge: 47
Re: Hatari 2.4.0 erschienen
« Antwort #19 am: So 20.11.2022, 20:36:59 »
Danke, das hilft mir weiter.
P.S. "beendet"  bedeutet hier Einfrieren des Startvorgangs.