Autor Thema: ST im ATX Format  (Gelesen 29213 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.959
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ST im ATX Format
« Antwort #240 am: Sa 14.01.2023, 17:15:55 »
über Kessler -> IRF510, NTC 10K

Offline LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 190
Re: ST im ATX Format
« Antwort #241 am: Sa 14.01.2023, 17:28:58 »
Schau mal hier nach. Das Schaltbild des Eiffel ist ganz unten:

https://didierm.pagesperso-orange.fr/eiffel-e.htm

IRF510
10KOhm 25 Grad

danke...
das Schaltbild hatte ich mir natürlich angeschaut
ich bin aber auch blind...

habe anstatt IRF510 leider IRFS 10 gelesen
und Reichelt hat bei "NTC 10k" relativ viele Varianten ausgespuckt...

Zitat von: Lukas Frank
über Kessler -> IRF510, NTC 10K

danke, da kommen genau jeweils ein Treffer - die nehme ich dann :-)
 

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.468
  • n/a
Re: ST im ATX Format
« Antwort #242 am: Di 17.01.2023, 12:40:43 »
@LarryL ich sehe gerade, bei Pollin.de gibt es einen Sonderposten mit PC900 Optokopplern von Sharp.

Hier ist der Link zur Produktseite:
https://www.pollin.de/p/sharp-optokoppler-pc900v0yszx-121088

Offline LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 190
Re: ST im ATX Format
« Antwort #243 am: Di 17.01.2023, 17:29:04 »
@LarryL ich sehe gerade, bei Pollin.de gibt es einen Sonderposten mit PC900 Optokopplern von Sharp.

Hier ist der Link zur Produktseite:
https://www.pollin.de/p/sharp-optokoppler-pc900v0yszx-121088

Cool, danke!
wo haben die die denn ausgegraben - wohl bei der Inventur gefunden :-)
Mal schauen, was ich noch so benötige - Versandkosten für ein 25ct Bauteil lohnt nicht wirklich

Offline LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 190
Re: ST im ATX Format
« Antwort #244 am: Di 24.01.2023, 17:45:58 »
Moin,

Wie weiter unten angekündigt, habe ich auch mal eine kleine Adapterplatine für das ATX-Board entworfen, welche beim Eiffel-IF die Anschlüsse für LCD-Display, Temperatursensor, und Lüfter nachrüstet

Die Platine sitzt im Sockel für den PIC

Läuft soweit: LCD funktioniert und zeigt Zeit und Temperatur an
Lüfter habe ich noch nicht probiert, da ich aktuell nicht durch das Eiffel-Konfig-Programm durchsteige
Die Temperatur scheint auch ca 2 Grad zu niedrig zu sein, d.h. ich denke die muss man erst kalibrieren, oder?
Aber mit welchen Einstellungen im Konfig-Programm tut man das?

Die oberen Werte scheinen einzustellen, bei welchen Temperaturen der Lüfter an- bzw. aus geht, richtig?
Was bedeuten die unteren Werte?
Rechts die Temperatur in Grad? links ein Widerstandswert?
was genau stelle ich da ein?
Widerstand des NTC bei verschiedenen Temperaturen messen und da eintragen, oder gibt es da eine Standard Kennlinie?

Gab es da nicht auch noch ein Programm für den Auto-Ordner?
E_TEMP.PRG
Was tut das? Wofür braucht man das?

BTW: ich bastel noch an einer zweiten Version des Adapters, welche eine RJ12-Buchse für eine externe Tastatur bereit stellt - mit Jumpern schaltet man dan RX/TX entspr. um. Die muss ich aber nochmal ändern, da ich ein paar Bauteile vergessen habe und die Abmessungen der Platine noch anpassen muss
Evtl passe ich die Platine ohne Tastaturanschluss auch nochmal an - z.B. breitere Leiterbahnen für den Lüfteranschluss.
War meine Premiere mit KiCAD…

VG
Michael

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.959
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ST im ATX Format
« Antwort #245 am: Di 24.01.2023, 17:58:47 »
Suche mal im Forum da sind RSC Files ohne Fehler und nutzt du die gepatchte Version von czietz?

Sieht bei mir so aus ...
« Letzte Änderung: Di 24.01.2023, 18:05:11 von Lukas Frank »

Offline LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 190
Re: ST im ATX Format
« Antwort #246 am: Di 24.01.2023, 18:13:36 »
Suche mal im Forum da sind RSC Files ohne Fehler und nutzt du die gepatchte Version von czietz?


Ja, die gepatchte.Läuft bei mir unter TOS 2.06
Die schwarze Optik hat mich bisher nicht gestört - läuft ja :-)

Offline LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 190
Re: ST im ATX Format
« Antwort #247 am: Mo 30.01.2023, 13:16:40 »
Moin,

Wie weiter unten angekündigt, habe ich auch mal eine kleine Adapterplatine für das ATX-Board entworfen, welche beim Eiffel-IF die Anschlüsse für LCD-Display, Temperatursensor, und Lüfter nachrüstet


Moin,

Adapter funktioniert!
Habe die Platine vom Layout her noch etwas optimiert - sobald die ankommt und nochmals geprüft ist, teile ich die Gerber-Dateien hier

Habe noch 4 Prototypen-Platinen übrig - wer interesse hat, kann sich gerne melden

Die Temperatur-Anzeige passt nun doch ganz gut (1-2 Grad Abweichung kann man tolerieren)
Und wenn man das E_TEMP.PRG im Autordner hat, wird die gemessene Temparatur im EIFFELCFG auch angezeigt und die eingestellte Uhrzeit im LCD-Display auch!

Lüfter springt bei Überschreiten der eingestellten Temperatur auch ordnungsgemäss an und geht bei der "anderen Temperatur" auch wieder aus

habe die richtige RSC-Datei irgendwie nicht gefunden in den versch. Threads - ist bei mir immer noch "quasi invers" - stört aber nicht wirklich...

VG
Michael

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.959
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ST im ATX Format
« Antwort #248 am: Mo 30.01.2023, 13:28:47 »
Probiere mal das RSC ...

Offline Oldskool

  • Benutzer
  • Beiträge: 17
Re: ST im ATX Format
« Antwort #249 am: Fr 17.02.2023, 11:13:21 »
Hab gestern mal probiert.

Atari ATX hat gebootet aber Keyboard und maus sind nicht detektiert. (piepton) :(

Hab ein 16f872 I/SP verwendet (bom, atx kan man 16f872 finden) und programmiert mit Minipro (firmware von ATX site)

Haben Sie vielleicht tips um so ein Problem zu losen. Vielleicht ist 16f872 nicht kompatible oder ein Firmware Problem?

Was denkt das Forum :)

Offline LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 190
Re: ST im ATX Format
« Antwort #250 am: Fr 17.02.2023, 11:34:53 »
Needs to be a PIC16F876 but not the cheaper A version

Offline Oldskool

  • Benutzer
  • Beiträge: 17
Re: ST im ATX Format
« Antwort #251 am: Fr 17.02.2023, 12:05:17 »
Vielen dank Larry L ("land of the lounge lizards"  ;)).

Dann ist der BOM nicht gut:

1   PIC16F876   PIC16F872P   DIL28-3   IC10   MICROCONTROLLER

Offline Oldskool

  • Benutzer
  • Beiträge: 17
Re: ST im ATX Format
« Antwort #252 am: Fr 17.02.2023, 12:43:06 »
Kessler hat auf lager:

PIC16F876-20/SP
PIC16F876-20I/SP
PIC16F876A-I/SP

Sind die beide ohne A OK?

Offline LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 190
Re: ST im ATX Format
« Antwort #253 am: Fr 17.02.2023, 12:59:33 »
Vielen dank Larry L ("land of the lounge lizards"  ;)).

Dann ist der BOM nicht gut:

1   PIC16F876   PIC16F872P   DIL28-3   IC10   MICROCONTROLLER

yepp - Larry Laffer is cool "Me, an Old Maid?  No way, toots!"

evtl ist das ein Typo in der BOM - der 872 wird auch in den einschlägigen Quellen zum Eiffel nicht erwähnt
initiale Programmierung geht z.B. mit dem TL866II - dann laufen tastatur und Maus grundsätzlich
Dann über das Eiffelcfg am Atari noch die passenden Tastaturtabellen flashen und es sollte fuinktionieren

Bei ATX aber die von cziez angepasste Version des Eiffelcfg nehmen, die im eiffel-Paket enthaltene läuft nicht unter normalem TOS (ist hier im Thread irgendwo weiter unten angehängt)

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.959
Re: ST im ATX Format
« Antwort #254 am: So 19.02.2023, 08:50:20 »
Bei ATX aber die von cziez angepasste Version des Eiffelcfg nehmen, die im eiffel-Paket enthaltene läuft nicht unter normalem TOS (ist hier im Thread irgendwo weiter unten angehängt)

Dann das Paket vielleicht noch nach dev-docs.org legen?
Wider dem Signaturspam!

Offline Oldskool

  • Benutzer
  • Beiträge: 17
Re: ST im ATX Format
« Antwort #255 am: Sa 25.02.2023, 23:53:08 »
Mit ein 16F876 hat es geklappt.
IDE functioniert auch aber das STGA leider noch nicht.
Emulater.prg ist immer 1 bomb  (mit oder ohne vga karte)
Hab zwei verschiedene pal versucht. Vielleicht der 2n3904?
Was denkt ihr?


Offline LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 190
Re: ST im ATX Format
« Antwort #256 am: So 26.02.2023, 07:12:03 »
Mit ein 16F876 hat es geklappt.
IDE functioniert auch aber das STGA leider noch nicht.
Emulater.prg ist immer 1 bomb  (mit oder ohne vga karte)
Hab zwei verschiedene pal versucht. Vielleicht der 2n3904?
Was denkt ihr?

Hast du die eine Leiterbahn unterbrochen?
Ich meine das war das RDY Signal vom STGA GAL, das fälschlicherweise mit dem RDY vom DMA verbunden ist

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.959
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ST im ATX Format
« Antwort #257 am: So 26.02.2023, 09:01:13 »
Und man muss den richtigen Treiber zur Grafikkarte finden T0, T1 oder, oder T8

Die Bomben ohne Grafikkarte sind normal in aller Regel zwei Stück ...

Offline LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 190
Re: ST im ATX Format
« Antwort #258 am: So 26.02.2023, 09:14:29 »
Mit ein 16F876 hat es geklappt.
IDE functioniert auch aber das STGA leider noch nicht.
Emulater.prg ist immer 1 bomb  (mit oder ohne vga karte)
Hab zwei verschiedene pal versucht. Vielleicht der 2n3904?
Was denkt ihr?

Hast du die eine Leiterbahn unterbrochen?
Ich meine das war das RDY Signal vom STGA GAL, das fälschlicherweise mit dem RDY vom DMA verbunden ist

Habe nochmal gecheckt: es muss das RDY Signal zwischen DMA Pin38 und GAL/ISA-Slot unterbrochen werden.
Nicht zwischen GAL und ISA, sondern nur in Richtung DMA
Habe mal ein Photo gemacht (gelber Kreis)

Offline Oldskool

  • Benutzer
  • Beiträge: 17
Re: ST im ATX Format
« Antwort #259 am: So 26.02.2023, 15:43:35 »
Vielen dank!
Es war der Leiterbahn
« Letzte Änderung: So 26.02.2023, 15:45:56 von Oldskool »