Autor Thema: HD-Driver kein Partitionieren  (Gelesen 2014 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 116
HD-Driver kein Partitionieren
« am: Fr 17.06.2022, 18:00:55 »
Hallo,

Ich komm mit HD-Driver nicht klar...

ich seh die Laufwerke, kann aber die CF-Karten nicht partitionieren.

Mit den USB-Sticks hab ich keine Probleme, was mach ich da falsch ?


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #1 am: Fr 17.06.2022, 18:04:14 »
Dir fehlt da Bus0 = ACSI und der Bus2 = IDE

Du musst erst hddriver.prg starten. Läuft da EmuTOS bei dir?
« Letzte Änderung: Fr 17.06.2022, 18:05:41 von Lukas Frank »

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 116
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #2 am: Fr 17.06.2022, 18:28:03 »
ja, da läuft EMU

Reicht das den driver vom Desktop zu starten ?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #3 am: Fr 17.06.2022, 18:30:37 »
Ja

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 116
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #4 am: Fr 17.06.2022, 20:18:42 »
Ein Stück weiter...

Aber er läßt mich die zweite Karte nich auswählen,,,

Das muss doch gehen...


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #5 am: Fr 17.06.2022, 20:23:58 »
Wieso ist die zweite Bus2 ID2.2 ?  Hast du zwei IDE Bus Systeme?  Slave ist 2.1 normalerweise. Sonst macht mal alle 2er Nummern an ...

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 116
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #6 am: Fr 17.06.2022, 20:34:21 »
Der IDE-Bus von der TF... ich wollt es eben wissen ob's geht.

Sehen tut er sie ja...


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #7 am: Fr 17.06.2022, 20:39:42 »
Die TF braucht aber eine passende Firmware damit der TF IDE Bus eine andere Adresslage bekommt um neben dem IDE Bus der Lightning Arbeiten zu können. Vielleicht die IDE1 Firmware?

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #8 am: Fr 17.06.2022, 20:45:04 »
Oder zum Zesten das IDE der Lightning deaktivieren…

MfG
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 116
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #9 am: Fr 17.06.2022, 21:00:03 »
Die IDE1 Firmware ist drauf, die Karte wird dann wohl richtig erkannt.

Was ist das denn mit dem "twisted cable" für eine Hexerei ?!?


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #10 am: Fr 17.06.2022, 22:35:14 »
So weit ich gelesen habe funktioniert der TF IDE Port so wie er ist nur mit EmuTOS. Beim TOS 2.06 braucht man ein Twisted Kabel und da war noch was mit dem INT Signal vom DMA Port ...

Deshalb ist bei mir die noide Firmware drauf.
« Letzte Änderung: Fr 17.06.2022, 22:53:12 von Lukas Frank »

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 116
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #11 am: Fr 17.06.2022, 23:20:41 »
naja... Dass IDE aktiv ist stört nicht, funktioniert nur so eben nicht.

Die dritte Variante geht garnicht und kollidiert mit der Lightning.

der letzte Stand war dass alle TOS einschließlich MagiC das INT-Kabel nicht mehr brauchen.

Bei dem Kabel bin ich mir nicht sicher... evtl. mal mit der Lightning partitionieren...

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 116
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #12 am: Sa 18.06.2022, 18:38:07 »
OK...

Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet.

Die Atari-partitionierte CF-Karte wird an der TF536 gleich garnicht mehr erkannt.

Was ist das denn mit diesen "Twisted Cable" welche Pins werden denn da gedreht und gibt's solche Kabel irgendwo auch fertig ?


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 116
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #14 am: Fr 24.06.2022, 13:07:45 »
Soo...
das scheint die Lösung zu sein:

connectoren besorgen und ein etwas längeres Stück Kabel....


Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #15 am: Fr 24.06.2022, 21:00:50 »
Wie kommt man auf so ein verdrehtes Kabel?
Dann wäre doch das IDE der TF536 nichtbIDE-konform…

Aber wenn es damit funktioniert…

…naja, nicht wirklich…
1. Versuch mit PATA2SD - Name korrekt, Partitionen vorhanden, Laufwerke können geöffnet werden und der Inhalt sieht normal aus - Chip auf der Adapter-Card wird mehr als nur warm…
2. Versuch mit PATA-SSD - nach 2 Reset wird etwas gefunden, aber ohne korrekte Kennung
3. Versuch mit PATA2CF - bestückt mit 2GB CF-Karte - Bildschirm bleibt dunkel
4. Versuch mit PATA2CF - bestückt mit 1GB MicroDrive - Name wird beim Hochfahren angezeigt, TOD hängt, nach Reset nur Teil der Bezeichnung und im 3. Durchlauf nicht mehr erkannt?!?

Morgen geht es weiter, aber vermutlich wird wohl wider die LightningST dazwischengesteckt…

Mit freundlichen Grüßen
« Letzte Änderung: Fr 24.06.2022, 21:57:58 von ATARIaner »
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.809
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #16 am: Mo 27.06.2022, 08:02:30 »
Das IDE Interface des Amigas ist IDE konform, allerdings benutzt der Amiga schon immer ein ByteSwap interface. Das heißt die Datenleitungen sind so angeordnet das die beiden bytes vertauscht sind. Da Atari das nicht gemacht hat hat funktioniert die TF536 nicht mit einem Standart Atari gerät.. Allerdings wenn man eine CF hat die am PC eingerichtet worden ist, sollte diese OOB mit Emutos funktionieren da EmuTOS dies unterstützt.
Tschau Ingo

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #17 am: Mo 27.06.2022, 12:21:05 »
Dann wäre aber eine Nutzung unter EmuTOS & TOS2.06 nicht möglich, wenn ich das richtig verstehe…
Dann ignorieren wir halt die IDE-Schnittstelle der TF536 vorerst…

Mit freundlichen Grüßen
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 196
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #18 am: Mo 27.06.2022, 12:54:09 »
Ich habe einen UltraSatan MINI. Ich habe die MicroSD-Karte da mit Linux partitioniert und mit dem Partitioner von PP formatiert. der kann sowohl Atari (ohne ByteSwap) wie auch PC-kompatibel, mit ByteSwap.

EmuTOS kann beides!!! lesen. Also EmuTOS ist nicht das Problem, sondern die Lösung. ;-)

In diesem Thread hatte ich einiges dazu geschrieben:

https://forum.atari-home.de/index.php/topic,16944.msg260271.html#msg260271
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.349
Re: HD-Driver kein Partitionieren
« Antwort #19 am: Mo 27.06.2022, 15:46:09 »
Ähm, bei einer Ultrasatan stellt sich die Frage nach Byte-Swap nicht! Die ist nur bei IDE relevant.