Autor Thema: NVDI ET4000 einrichten ...  (Gelesen 1118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.809
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: NVDI ET4000 einrichten ...
« Antwort #20 am: Do 16.06.2022, 10:40:14 »
Wieso spielst du schon wieder mit NVDI wenn du Nova VDI verwendest? Ich glaube du hast das Konzept noch nicht so richtig. Wenn du Nova VDI drauf hast, dann musst du NVDI komplett Entfernen und es neu installieren mit dem Schalter für NOVA! Dann wird das reine GDOS installier was NVDI mitbringt.
Tschau Ingo

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
Re: NVDI ET4000 einrichten ...
« Antwort #21 am: Do 16.06.2022, 10:55:18 »
Schon klar, hab da aber eine einfache und funktionierende Lösung gefunden…
Bei XBoot kannst Du ASSIGN.XYZ auswählen und die wird als ASSIGN.SYS gespeichert und benutzt.
Ich habe eine ASSIGN.STH, diese verweist auf den Ordner GEMSYS.STH und das ist die Standard-Installation für die NVDI-Nutzung unter ST-Hoch.
Eine ASSIGN.VGA verweist auf GEMSYS.VGA und die NVDI-Installation mit NOVA-Option und somit wohl nur den GDOS-Teil von NVDI.
Im aktuellen Fall geht es darum, die Karte mit ET4000-Option zu nutzen, weil dort wohl die VDI-Geschichte schneller sein soll und NVDI wohl auch als einziges VDI aktiv wäre.
Somit bei jeder Installation nur ein VDI…

MfG
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner