Autor Thema: NVDI5.0x unter verschiedenen Bedingungen…  (Gelesen 1025 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
NVDI5.0x unter verschiedenen Bedingungen…
« am: Do 02.06.2022, 18:56:15 »
Mein MegaST läuft jetzt soweit mit den Erweiterungen:
- LightningST
- STORM-ST
- STGA mit ET4000 (1024x768/256
und da gibt es einige Fragen/Problemchen…

1. Betrieb ST-High mit NVDI kein Problem
2. Betrieb VGA ohne NVDI laufen einige Programme nicht…
Installiere ich jetzt NVDI mit ET4000-Option, dann hab ich es unter ST-Hoch ja „kastriert“, oder?

Gibt es da eine optimale Lösung für und mit NVDI?

MfG
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.959
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: NVDI5.0x unter verschiedenen Bedingungen…
« Antwort #1 am: Do 02.06.2022, 19:22:09 »
Ich arbeite mit verschiedenen Sets ...

GEMSYS_N.OVA
GEMSYS_N.VDI

... ich nenne einen der beiden Ordner je nach dem um in GEMSYS und boote neu. Die assign.sys Datei sollte passen. Mit XBOOT geht das nicht.

Oder Alternativ mit dem SM124 NVDI nutzen und mit dem Nova Treiber z.B. SpeedoGDOS. NVDI Nova läuft eh nur als GDOS eine Beschleunigung durch NVDI gibt es nicht. Anders sieht es bei der Nutzung einer ATI MACH Grafikkarte aus, da beschleunigt NVDI Nova die Grafikausgabe nochmal etwas.
« Letzte Änderung: Do 02.06.2022, 19:28:30 von Lukas Frank »

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
Re: NVDI5.0x unter verschiedenen Bedingungen…
« Antwort #2 am: Do 02.06.2022, 19:48:32 »
Danke, der Ansatz gefällt mir…
Ich kann zwar mit XBoot keine Ordner umbenennen, aber ich kann eine ASSIGN.SYS auswählen…
Wenn es in dieser Datei entsprechend hinterlegt ist, müßte man die Verzeichnisse evtl. nicht umbenennen - oder mache ich da einen Denkfehler?
Dann könnte man z.B. eine ASSIGN.VGA und eine ASSIGN.STH machen.
Bin nicht ganz sicher, ob man bei der Installation von NVDI ein Verzeichnis selbst wählen/definieren kann…

Werd das nachher mal überprüfen…
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.959
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: NVDI5.0x unter verschiedenen Bedingungen…
« Antwort #3 am: Do 02.06.2022, 19:53:30 »
Interessant ...

Ausprobieren