Autor Thema: Kennt jemand CTLink?  (Gelesen 5977 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.652
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Kennt jemand CTLink?
« Antwort #20 am: Do 04.07.2019, 13:19:53 »
Hat diese Karte (Ethernet-USB card for Falcon & TT/MSTE)  je das Licht der Welt erblickt?



Und dieser Adapter ist wäre auch interessant um Falcon Karten am TT/MSTE zu betreiben.



Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.223
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Kennt jemand CTLink?
« Antwort #21 am: Do 04.07.2019, 13:37:33 »
Das ist doch nur ein reiner Daten und Adressbusadapter. Welche Falcon Erweiterung soll damit denn im VME Bus laufen? Und wenn es welche gibt macht die Software das mit?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.652
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Kennt jemand CTLink?
« Antwort #22 am: Do 04.07.2019, 14:07:24 »
Das ist doch nur ein reiner Daten und Adressbusadapter. Welche Falcon Erweiterung soll damit denn im VME Bus laufen? Und wenn es welche gibt macht die Software das mit?

Die Karte direkt oben drüber z.B.. Nicht nur Bilder gucken sondern auch lesen Frank. :D

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.223
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Kennt jemand CTLink?
« Antwort #23 am: Do 04.07.2019, 14:23:58 »
Dann ist das ganze doch uninteressant.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.652
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Kennt jemand CTLink?
« Antwort #24 am: Do 04.07.2019, 14:36:28 »
Dann ist das ganze doch uninteressant.

Das ist natürlich deine Meinung. Wenn die Karte funktioniert und Treibersoftware vorhanden ist, könnte die Karte ja aufgelegt werden. Bei MegaSTE/TT (im Tower) vielleicht praktisch der Romport bleibt frei für Dongles etc.. Im Falcon direkt steckbar. Erinnert an die NetUSBee... evtl. ist die Performance aber etwas höher da die Klimmzüge des Romports entfallen. Ob der Treiber die Transfers jetzt über Polling oder per Interrupt durchführt wäre auch noch interessant zu wissen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.223
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Kennt jemand CTLink?
« Antwort #25 am: Do 04.07.2019, 14:39:59 »
Es gibt da nur EtherNat Treiber, weiss nicht ob die passen. Und wenn ja ist das ganze nur MiNT only wegen der XIF Treiber. Neue Treiber z.B. für TOS wird keiner schreiben. Eine Lightning USB mit ASIX Netzwerkadapter Treiber ist doch besser ...

Und wie soll das ganze mechanisch aussehen?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.652
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Kennt jemand CTLink?
« Antwort #26 am: Do 04.07.2019, 14:49:42 »
Und wie soll das ganze mechanisch aussehen?

Im MSTE/TT im Tower über den Adapter am Flachbandkabel positionieren... in den original STE/TT-Gehäusen wie bei der Nova extern oder im Festplattendeckel wenn eine CF- bzw. SD-Karte als Platte dient.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.223
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Kennt jemand CTLink?
« Antwort #27 am: Do 04.07.2019, 15:00:12 »
Bleibt das Problem der Treiber ..

Ohne richtige Treiber für MiNT und auch Single TOS ist das nichts.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.652
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Kennt jemand CTLink?
« Antwort #28 am: Do 04.07.2019, 15:04:53 »
Bleibt das Problem der Treiber ..

Ohne richtige Treiber für MiNT und auch Single TOS ist das nichts.

Exakt, nur wenn Treibersoftware für Netz und USB (inkl. Sourcecode) vorhanden ist könnte es sich lohnen.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.438
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Kennt jemand CTLink?
« Antwort #29 am: Do 01.08.2019, 10:20:21 »
Ihr wollt mich jetzt echt rollen oder ?
1. Die USB Treiber existieren
2. Die Ethernet Treiber Existieren.
3. Die Source jeweils existieren.

Vielleicht unoptimiert!!! Aber das spielt keine Rolle! Entscheidend ist doch nur der Verwendete USB/Ethernet Chip
USB ist der ISP1160 und Ethernet der RTL8019AS
Ersteres ist auf der Lightning und letzteres auf der NetUSBee bzw. EtherNEC was man eventuell machen muesste ist die Adresslage anpassen, aber das ist nur das ändern von Adressen im Kopf der Treiber!

https://github.com/freemint/freemint/tree/master/sys/usb/src.km/ucd/ethernat
« Letzte Änderung: Do 01.08.2019, 10:25:14 von tuxie »
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/