Autor Thema: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16  (Gelesen 605 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« am: Mo 30.05.2022, 16:36:02 »
So, ich habe jetzt mit dem Dremel und meiner Entlötstation den MC68000G8 aus meinem Mainboard geflext, nen Sockel reingelötet und zum Test mal einen gleichartigen Prozessor drauf gesteckt - läuft alles wieder. So bin ich nun bereit für Erweiterungskarten mit 64er DIL-Sockel, z.B. eine mit AltRam. Dann könnte ich auch das EmuTOS einfach mal in der immer neuesten Variante in den nicht vom Shifter gebremsten Speicher laden, wenn ich es richtig sehe.

Ich habe gesehen, dass es in der Bucht MC68HC000P16 Prozessoren gibt. Die haben nur ein Sechstel des Stromverbrauchs vom Original, wenn ich mal davon ausgehe, dass der MC68000G8 dem P8 entspricht. Wär ja nicht schlecht.

Hier mal im Vergleich:

https://www.cpu-world.com/Compare/868/Motorola_68000_16_MHz_(MC68HC000P16)_vs_Motorola_68000_8_MHz_(MC68000P8).html

Gibt es beim Tausch auf den Stromsparer ggf. etwas zu beachten? Habt Ihr da Erfahrung?
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 109
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #1 am: Mo 30.05.2022, 16:56:07 »
Hmmmm...

Ich denk' ich würd' da eher zum 68010 greifen. oder willst du auf Batteriebetrieb umbauen?


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.960
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #2 am: Mo 30.05.2022, 17:01:33 »
Eine 010 CPU bombt am Atari mit Atari TOS 2.06 bei laden einer Newdesk.inf ...

Ich nutze auch ab und an eine HC CPU ohne Probleme.

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #3 am: Mo 30.05.2022, 17:48:07 »
Ich würde sagen, ich probier es einfach aus. Wenn es bei Dir läuft, sollte es das auch bei mir.

Hier voller Stolz mein neuer gesockelter 68000er und zum Abschied, nach 37 Jahren treuem Dienst unehrenhaft entlassen, mein geflexter 68000er.
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #4 am: Di 31.05.2022, 09:02:09 »
Also, ich habe mal nen Stromspar MC68HC000P16 bestellt. Der verbraucht 0,26 Watt, aber wohl bei 16 Mhz. Wird also vielleicht bei 8 MHz noch etwas weniger sein.

Ich hatte früher schonmal einen 68010. Ich erinnere mich, dass es kaum Vorteile brachte, aber Kompatibilitätsprobleme gab. Ich brauchte irgendwie ein gepatchtes TOS und einige Programme hatten, glaube ich, auch Schwierigkeiten gemacht.

Heute würde ich mir auch gerne mal einen zum Rumfriggeln bestellen, aber - es gibt keine im DIP64-Sockel. Jedenfalls nicht in der Bucht.
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.163
  • n/a
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #5 am: Di 31.05.2022, 09:21:15 »
Also, ich habe mal nen Stromspar MC68HC000P16 bestellt. Der verbraucht 0,26 Watt, aber wohl bei 16 Mhz. Wird also vielleicht bei 8 MHz noch etwas weniger sein.

Ich hatte früher schonmal einen 68010. Ich erinnere mich, dass es kaum Vorteile brachte, aber Kompatibilitätsprobleme gab. Ich brauchte irgendwie ein gepatchtes TOS und einige Programme hatten, glaube ich, auch Schwierigkeiten gemacht.

Heute würde ich mir auch gerne mal einen zum Rumfriggeln bestellen, aber - es gibt keine im DIP64-Sockel. Jedenfalls nicht in der Bucht.

Bin gespannt, wie es mit dieser CPU läuft. Bitte berichte uns Deine Beobachtungen. Danke!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.960
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #6 am: Di 31.05.2022, 09:21:51 »
Da sind einige in DIL, suche nach MC68010 ...

Offline neualtuser

  • Benutzer
  • Beiträge: 458
  • Habt spass und bleibt Gesund
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #7 am: Di 31.05.2022, 10:43:05 »
@Mado
Schmeiß den Proz aber nicht weg....
Falls du auf Volksfeste gehst: der 68k passt hervorragend in die Autoscooter  ;D
Kanten sauber schmirgeln, Loch bohren, coolen Anhänger dran.
Sieht aus wie vom Mitarbeiter....  8) ( Vorher zahlen nicht vergessen...  >:D )
/TT-VME/ Rhotron Umbau

P.s. Leider gibt es hier einen Phantasielosen User der eine Verwechselung hervorruft.
Nicht Täuschen lassen !

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #8 am: Di 31.05.2022, 14:50:22 »
Schmeiß den Proz aber nicht weg....
@neualtuser Wo denkst Du hin? Ich habe genau das gemacht. Allerdings eher als Talisman, der mich vor der Übernahme der Weltherrschaft durch böse Amigas schützen soll.  :D
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #9 am: Di 31.05.2022, 14:58:29 »
Da sind einige in DIL, suche nach MC68010 ...
@Lukas Frank Da sind unendlich viele. Ich muss einfach mal wieder zu blöd gewesen sein.  ::)

Was ist denn eigentlich das Geilste, was man in einen normalen DIL64 (DIP64???) Sockel stecken kann? Gibt es MC680x0er, die mna noch höher takten kann, als 16 MHz? 32? 64? Als FPGA?

Ich weiß, dass es einem alles nicht viel bringt, wenn der Rest vom System bei 8 MHz bleibt, aber was geht, wenn man nur den Hauptprozessor betrachtet?

(Ich habe irgendwo von einem Umbau gelesen, wo Prozessor und Shifter mit nem schnelleren Takt versorgt werden und dadurch ne höhere Auflösung entsteht, MMU und GLUE wurden glaube ich bei 8 MHz gehalten: Klingt, wie eine größere Bastelangelegenheit)
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 109
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #10 am: Di 31.05.2022, 15:31:19 »
Ähm...

Ich hab' keinen 68010 am laufen...

ich ging davon aus dass der 68010 schon laufen sollte, weil ich bis heute zumindest keine gegenteilige Behauptung gelesen habe. Ich weiß dass es sehr wohl 68000er (Rechner) gibt die sich nicht mit dem 68010 vertragen.

Das mit dem schnelleren Systembus würde mich auch interessieren:

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=10/12MHz_Busumbau
und
https://www.newtosworld.de/viewtopic.php?t=23&sid=cbe88a1a85886f1e9b50361a8e1ea767




« Letzte Änderung: Di 31.05.2022, 15:37:04 von Markus608 »

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 556
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #11 am: Di 31.05.2022, 22:36:16 »
Hi Mado,
nur den Proz hochzutakten bringt fast nix. Das waren die Einfach-Speeder in Anfangszeit. Erst mit einem Cache wird es interessant. Da läuft zumindest das im Cache mit höherer Geschwindigkeit, aber sobald der Rest ins Spiel kommt sind wir halt wieder bei den 8 MHz.
Das mit den 10/12 MHz bringt dann schon mehr. Falls die Hardware mitmacht. Und dann noch nen Speeder mit Cache.....
Gruß
Wolfgang
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.252
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #12 am: Di 31.05.2022, 22:42:38 »
nur den Proz hochzutakten bringt fast nix. Das waren die Einfach-Speeder in Anfangszeit. Erst mit einem Cache wird es interessant.

Um das zu bestätigen, möchte ich auf die CoreMark-Ergebnisse verweisen: https://github.com/czietz/coremark/wiki/Results. Man vergleiche z.B. "ST w/ 16 MHz SpeedUp accelerator" (einer der erwähnten "Einfach-Speeder") mit "MegaST w/ 16 MHz Hypercache accelerator (cache on)". Bei gleichem CPU-Takt bringt ersterer etwa +15% und letzterer etwa +90%.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.806
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #13 am: Mi 01.06.2022, 10:14:09 »
Ich habe vor einiger Zeit einen kleinen Test Aufbau gemacht, CPU mit 16Mhz, Storm St und Lightning ebenfalls mit 16mhz Timing. War eine etwas komplexere Schaltung

Ergebnisse Siehe Angang, Magic würde davon profitieren wenn es sich am St in den fastram laden lassen würde.
« Letzte Änderung: Mi 01.06.2022, 10:15:59 von tuxie »
Tschau Ingo

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #14 am: Mi 01.06.2022, 11:07:30 »
Ich habe vor einiger Zeit einen kleinen Test Aufbau gemacht, CPU mit 16Mhz, Storm St und Lightning ebenfalls mit 16mhz Timing. War eine etwas komplexere Schaltung
Das "komplexere" ist dann wohl den Rest des Systems von den 16 MHz abzukoppeln bzw. mit einem Takt zu versorgen, der die Funktionalität gerantiert, nehme ich an. Dann hättest Du quasi als erster sowas, wie den DSTB1 gebaut.  ;)
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #15 am: Mi 01.06.2022, 11:11:32 »
gerade ist mir noch beim Googeln untergekommen, dass es auch einen MC68012 gab. Davon habe ich ja noch nie gehört.

http://marc.retronik.fr/motorola/68K/68000/Comparison_of_MC68000_Family_Processors_[BYTE_1986_10p].pdf

Und der MC68010 hat wohl einen minikleinen Cache, so dass er dadurch wenige Prozent schneller ist, als der MC68000.
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.252
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #16 am: Mi 01.06.2022, 11:25:53 »
Es wäre übertrieben, den Loop-Mode des 68010 als "Cache" zu bezeichnen. Er beschleunigt nur einen Spezialfall. Fazit (auch in den CoreMark-Resultaten sichtbar): Ein 68010 im ST bringt keinen spürbaren Vorteil, dafür aber Kompatibilitätsnachteile.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.806
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #17 am: Mi 01.06.2022, 11:58:50 »
Jep so in etwa ^^^

Ich habe vor einiger Zeit einen kleinen Test Aufbau gemacht, CPU mit 16Mhz, Storm St und Lightning ebenfalls mit 16mhz Timing. War eine etwas komplexere Schaltung
Das "komplexere" ist dann wohl den Rest des Systems von den 16 MHz abzukoppeln bzw. mit einem Takt zu versorgen, der die Funktionalität gerantiert, nehme ich an. Dann hättest Du quasi als erster sowas, wie den DSTB1 gebaut.  ;)
Tschau Ingo

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.968
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #18 am: Mi 01.06.2022, 16:12:56 »
gerade ist mir noch beim Googeln untergekommen, dass es auch einen MC68012 gab. Davon habe ich ja noch nie gehört.

Die CPU finde ich auch sehr interessant... ich meine allerdings das sie nicht Pin kompatibel gewesen ist...

Edit: ich bezog mich auf den 12er
« Letzte Änderung: Do 02.06.2022, 04:38:43 von Arthur »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.960
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Austausch MC68000G8 gegen MC68HC000P16
« Antwort #19 am: Mi 01.06.2022, 18:10:09 »
Ich habe einen Atari Mega ST4 mit 010 CPU und EmuTOS ...

https://forum.atari-home.de/index.php/topic,16791.msg259274.html#msg259274