Autor Thema: MegaST - STORMY - MagiC6.2  (Gelesen 1613 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 159
MegaST - STORMY - MagiC6.2
« am: So 29.05.2022, 20:52:26 »
Hallo,

Ich trenne es mal…
Nachdem der MegaST nun unter MagiC6.2 (Snapshot) das Datum korrekt zeigt und behält, wäre es schön, unter dieser neueren „Version“ von 6.2 die 8 MB Alt.-RAM nutzen zu können.
Unter 6.1 kein Problem, da war es nach jedem Start verfügbar, in der installierten Version (mit dem Datum-Fehler im MegaST) mal ja, mal nein, in der Snapshot-Version ist es nicht vorhanden, obwohl nach erneutem Start von ALTRAMON, die Meldung kommt, es wäre schon aktiv…

MfG
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.252
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #1 am: So 29.05.2022, 21:46:02 »
Wie ist die Reihenfolge im AUTO-Ordner? D.h. wird erst der Alt-RAM-Treiber ALTRAMON gestartet oder erst MagiC? Was passiert wenn Du die Reihenfolge einfach mal umkehrst?

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 159
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #2 am: Mo 30.05.2022, 00:03:38 »
Hallo,

es ist im aktuellen Fall für das Ergebnis egal…
Vermutlich würde ALTRAMON vor MAGXBOOT dafür sorgen, daß die Meldung, es wäre aktiv, bei manuellem nachstarten unter MagiC ausbleiben würde - werd es morgen testen…
Für das nicht vorhanden sein der 8MB Alt.-RAM, ist es aktuell auch egal, wann ALTRAMON gestartet wird.
Unter MagiC6.1 funktionierte es ja…
1. XBoot
2. MAGXBOOT
3. ALTRAMON
4. EMULATOR
5. MENU
6. NVDI
7. STA_VDI
8. USB
9. STORAGE
10. BLITZ_ST

8, 9 und 10 hatte ich auch schon zwischen 3 und 4 - ohne Ubnterschied

Als ACCs lade ich momentan COPS, KOBOLD3 und das USBTOOL

Ich las irgendwo hier, daß MagiC kein Problem mit der Nutzung hätte, bzw. daß die Implementierung der Erkennung, nach Vorbild von EmuTOS kein Problem sein sollte…

MfG
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 159
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #3 am: Do 16.06.2022, 09:19:03 »
So, da ich ja nun scheinbar irgendetwas verändert habe, NVDI nun nach STA_VDI.PRG startet und bei NVDI mit VGA, Programme die zuvor abschmieren, oder garnicht erst starteten, nun fehlerfrei laufen, dachte ich mir, es könnte eine gute Idee sein, nun MagiC6.20 noch einmal zu installieren.
Die Installation meiner Diskettenversion brachte eine positive Veränderung, das Alt.-RAM der StormST war bei jedem Start vorhanden, der Datum-Fehler aber leider nach wie vor ebenso…
Also die Snapshot-Version drüber gebügelt - leider auch ohne positive Veränderung - es startet bis zum Desktop, aber kann nicht benutzt werden, da die Meldung über zu wenig RAM sich nicht beseitigen läßt…
Also doch wieder MagiC6.10 und mit Alt.-RAM und ohne Fehler läuft es…

Jetzt gehen mir die Ideen aus…
« Letzte Änderung: Do 16.06.2022, 09:21:24 von ATARIaner »
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline geekdot

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #4 am: Di 05.07.2022, 10:41:32 »
Also die Snapshot-Version drüber gebügelt - leider auch ohne positive Veränderung - es startet bis zum Desktop, aber kann nicht benutzt werden, da die Meldung über zu wenig RAM sich nicht beseitigen läßt…

Ich grätsche hier mal rein, weil ich an exakt der selben Stelle stehe. :'(

MST4, STGA, Cloudy-Storm & Lightning - Ziel: Magic, NVDI & Jinnee
Aktuell kann ich Magic (6.2 mit Snapshot "Überbüglung") sowohl unter emuTOS 1.1.1 als auch TOS 2.06 nur booten, wenn ich NVDI disable - sonst bekomme ich auch auch den "Zuwenig Speicher (-39)" Fehler.
Das AltRAM wird unter beiden TOS'en nicht genutzt, Sysinfo zeigt es jedoch summiert ins ST-RAM (12MB) an...

Zitat
Also doch wieder MagiC6.10 und mit Alt.-RAM und ohne Fehler läuft es…
Jetzt gehen mir die Ideen aus…

...und ich habe nicht mal ein MagiC 6.1 zum ausprobieren  :-[
Aber immerhin weißt Du nun, daß Du nicht allein bist  ;)

VG Axel

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.252
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #5 am: Di 05.07.2022, 12:18:47 »
Aktuell kann ich Magic (6.2 mit Snapshot "Überbüglung") sowohl unter emuTOS 1.1.1 als auch TOS 2.06 nur booten, wenn ich NVDI disable - sonst bekomme ich auch auch den "Zuwenig Speicher (-39)" Fehler.

Beachte, dass ALTRAMON nach dem MagiC-Start laufen muss.

Das AltRAM wird unter beiden TOS'en nicht genutzt

Woraus schließt Du das? Insbesondere für EmuTOS gilt: Wenn die 8 MiB Alt-RAM auf dem Boot-Screen angezeigt werden, werden sie auch genutzt. Für Atari TOS gilt: Wenn ALTRAMON ohne Fehlermeldung ausgeführt wurde, ist das Alt-RAM angemeldet und wird auch genutzt.

EDIT: Die Angaben von SYSINFO sind widersprüchlich, das ist ein bekannter "Fehler" in diesem Programm. So sieht die korrekte Angabe mit Alt-RAM aus:
« Letzte Änderung: Di 05.07.2022, 12:22:56 von czietz »

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.132
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #6 am: Di 05.07.2022, 13:00:03 »
"Korrekt" ist relativ ;) Frage mich wie da 8MB TT-RAM frei sein können wenn angeblich gar keins vorhanden ist.

Scheinbar kommt Sysinfo da irgendwo aus dem tritt. Ich vermute mal daß er manuell die MPB abklappert, aber dann mit den Addressen nicht klar kommt.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.960
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #7 am: Di 05.07.2022, 13:41:15 »
SysInfo V5.02 zeigt alles korrekt an ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.252
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #8 am: Di 05.07.2022, 13:51:27 »
"Korrekt" = "Die zu erwartenden Anzeige von SYSINFO 8.34 bei korrekter Anmeldung des Storm-ST-Alt-RAMs."

Offline geekdot

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #9 am: Di 05.07.2022, 13:51:41 »
Beachte, dass ALTRAMON nach dem MagiC-Start laufen muss.

Hab' ich... und sogar eine aktualisierte Version, die ich gestern von Matthias bekommen habe (Erlaubt eine 2. "Bootrunde" und antwortet auch dann ohne Fehlermeldung).

Das AltRAM wird unter beiden TOS'en nicht genutzt
Woraus schließt Du das?
Sorry, ich war da nicht präzise genug:
Das AltRAM wird in Magic (ohne NVDI) nicht genutzt, egal welches TOS darunter liegt.
Starte ich dann Sysinfo sehe ich... siehe Anhänge

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.252
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #10 am: Di 05.07.2022, 14:26:06 »
Nun, ich kann nur sagen, dass die Storm ST bei mir funktioniert - auch unter MagiC, sei es Version 6.2 oder Thorstens Build. Einziger offensichtlicher Unterschied: Ich habe keine STGA. Spannend wäre, was passiert, wenn Du alle ACCs und AUTO-Ordner-Programme (außer MAGXBOOT und ALTRAMON, natürlich) deaktivierst.
« Letzte Änderung: Di 05.07.2022, 14:28:17 von czietz »

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.806
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #11 am: Di 05.07.2022, 14:53:00 »
Ich würde jetzt einfach mal behaupten das die Bootreihenfolge nicht stimmt, Treiber in der autoexec.bat hinterlegt?
Tschau Ingo

Offline geekdot

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #12 am: Di 05.07.2022, 16:52:04 »
Spannend wäre, was passiert, wenn Du alle ACCs und AUTO-Ordner-Programme (außer MAGXBOOT und ALTRAMON, natürlich) deaktivierst.

In der Tat spannend. Jungfräulich eingeschaltet mit emuTOS:

Fataler Fehler im GEMDOS
 >:D >:D >:D  [Bomben als Emoticons wäre ein feines Feature]

"Rüber" zu TOS 2.06.... bootet durch. Switchy nochmal bemüht und zurück zu emuTOS... diesmal bootet es durch. Ab dann kann ich lustig TOS ROMs wechseln, die booten immer.

Im Magic BOOT.LOG findet sich "Storm ST driver 0.51: 8MB Alt-RAM installed, Firmware rev. 71"
MagiC und Sysinfo zeigen die selben RAM infos wie in meinem letzten Post.

Ich würde jetzt einfach mal behaupten das die Bootreihenfolge nicht stimmt, Treiber in der autoexec.bat hinterlegt?

Isch 'abe ga' keine AUTOEXEC.BAT - nach meinem (zugegeben rudimentären) Verständnis "zählt" dann nur der AUTO Ordner, für MagiC eben nach MAGXBOOT.

So sieht es momentan aus (Ohne Kommentare versteht sich):

MAGXBOOT
ALTRAMON   ; der neue build
EMULATOR
STA_VDI
MENU
NVDI        ; wenn an, dann nix Magic weil "out of RAM"
USB
STORAGE   ; funzt wie geschmiert und lebenswichtig ;)
BLITZ_ST
WDIALOG    ; weil NVDI sonst weint


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.960
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #13 am: Di 05.07.2022, 17:30:35 »
Wegen NVDI und dem Nova Treiber, es müssen alle fünf nvdidrvx.sys files in fünfmal syz umbenannt werden oder gelöscht werden. NVDI.PRG muss nach STA_VDI.PRG liegen im Autoordner ...

Offline geekdot

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #14 am: Di 05.07.2022, 17:39:36 »
Wegen NVDI und dem Nova Treiber, es müssen alle fünf nvdidrvx.sys files in fünfmal syz umbenannt werden oder gelöscht werden. NVDI.PRG muss nach STA_VDI.PRG liegen im Autoordner ...

Hab' ich... NOVA tut auch brav - sogar mit dem "Krüppel Magic". Nur wenn ich den gesamten AUTO-Ordner auf MagiC loslasse, dann geht das mangels RAM in die Knie - und "schuld" ist hier NVDI, welches sich unanständig viel ST-RAM nimmt.
Unter emuTOS tut es das auch, aber eben TT-RAM (1.5-1.7MB, bei 128k Font Cache)

Verwunderlich finde ich das hauptsächlich, weil diese MagiC/NVDI/Jiinee Combo auf meinem 4MB 2080STF prima (in ST-Hoch) läuft und dabei noch 2,2MB Luft zum Atmen lässt.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.960
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #15 am: Di 05.07.2022, 17:48:39 »
NVDI ohne die drv Treiber im GEMSYS Ordner ist ja nur ein SpeedoGDOS bzw. GDOS. Lasse NVDI erstmal zum Testen weg ...

Eine ältere NVDI 2er Version wäre vielleicht besser?

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.252
Re: MegaST - STORM ST - MagiC6.2
« Antwort #16 am: Di 05.07.2022, 17:52:32 »
Ohne NVDI (besitze ich nicht), ohne STGA (besitze ich nicht), mit dem aktuellen MagiC-Snapshot von Thorsten, mit ALTRAMON 0.51 im AUTO-Ordner: Storm ST Alt-RAM läuft. Siehe Screenshots.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.806
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: MegaST - STORMY - MagiC6.2
« Antwort #17 am: Di 05.07.2022, 18:21:38 »
Also ich würde jetzt mal behaupten das der Altram Treiber an erste Stelle muss damit der Speicher angemeldet ist bevor der magic Kernel geladen wird. Dann müssten die Treiber ja in der autoexec.bat eingestragen sein da ja magic das hier anderes handhabt.

Im Übrigen Wdialog brauchst du nur unter Tos, unter magic ist das hinfällig.
Tschau Ingo

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.252
Re: MegaST - STORM ST - MagiC6.2
« Antwort #18 am: Di 05.07.2022, 18:53:05 »
Also ich würde jetzt mal behaupten das der Altram Treiber an erste Stelle muss damit der Speicher angemeldet ist bevor der magic Kernel geladen wird.

Seufz. Ich schrieb: "Beachte, dass ALTRAMON nach dem MagiC-Start laufen muss." Nach MAGXBOOT. Du darfst mir ruhig glauben, dass ich das getestet habe.
« Letzte Änderung: Di 05.07.2022, 18:55:39 von czietz »

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.806
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: MegaST - STORM ST - MagiC6.2
« Antwort #19 am: Mi 06.07.2022, 18:50:13 »
Ok sorry!!


Also ich würde jetzt mal behaupten das der Altram Treiber an erste Stelle muss damit der Speicher angemeldet ist bevor der magic Kernel geladen wird.

Seufz. Ich schrieb: "Beachte, dass ALTRAMON nach dem MagiC-Start laufen muss." Nach MAGXBOOT. Du darfst mir ruhig glauben, dass ich das getestet habe.
Tschau Ingo