Autor Thema: MegaST - STORMY - MagiC6.2  (Gelesen 1614 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline geekdot

  • Benutzer
  • Beiträge: 45
Re: MegaST - STORM ST - MagiC6.2
« Antwort #20 am: Do 07.07.2022, 08:38:51 »
Ohne NVDI (besitze ich nicht), ohne STGA (besitze ich nicht), mit dem aktuellen MagiC-Snapshot von Thorsten, mit ALTRAMON 0.51 im AUTO-Ordner: Storm ST Alt-RAM läuft.

Ok... wenn nix mehr hilft, hilft nur noch "alles von Vorn" (schon wieder  ;)).

Diesmal habe ich die MagiC(original)/NVDI(NOVA)/ALTRAMON/USB Orgie erstmal komplett in ST-High (->STGA aus) unter TOS 2.06 installiert... das lief ohne Probleme, RAM voll erkannt, supi  :-*

Jetzt mutig EMULATOR, MENU und STA_VDI  "einschalten" (Ja, nach MAGXBOOT und ALTRAMON vor NVDI und dem Rest)... und siehe da, der TFT an der ET4k fängt ein Signal, dann wieder nicht, dann doch... und dann "och, nö, laß ma'".
Irgendwie ist ein System da (Tasten-Ping hörbar) aber zu sehen ist leider nix.

Reboot in emuTOS... same-same  :(. Dort dann mal MAGXBOOT disablen... tada, ein schöner bunter EMUDESK. Gut, drücken wir mal den latest Th. Otto MagiC build drauf... ändert nix, schwarzer Bildschirm.

....und weil's geht und mir nix mehr einfällt einfach den selben setup nochmal mit TOS 2.06 booten....Bam!  :o Magic, 12MB in Bunt!

Ich habe (noch) keine logische Erklärung... erstmal beobachte ich diesen Setup, da ich dem Braten noch nicht traue. Irgendwie Voodoo, das alles....
« Letzte Änderung: Do 07.07.2022, 08:39:45 von geekdot »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.960
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MegaST - STORM ST - MagiC6.2
« Antwort #21 am: Do 07.07.2022, 09:25:39 »
Habe noch VOFA Platinen in der gleichen Bauart, vielleicht geht es damit besser. Wird durch NVDI ET4000 auch direkt unterstützt ...
« Letzte Änderung: Do 07.07.2022, 09:26:15 von Lukas Frank »