Autor Thema: Atari ST Hires-Auflösung erweitern  (Gelesen 264 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Atari ST Hires-Auflösung erweitern
« am: Sa 28.05.2022, 20:42:23 »
Ich erinnere mich, dass ich vor Jahrzehnten ein Programm hatte, womit ich die Auflösung des Atari in high Resolution um ein ganz wenig verbreitern konnte, vermutlich unter Senkung der Bildwechselfrequenz. Das ging irgendwie, wenn ich mich richtig erinnere, bis es nicht weiter ging.

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen, um welches Programm es sich da handelte? Es müsste ja eine Umprogrammierung des Shifters sein, eine Vergrößerung des Video-RAMs inkl.

Ich selbst suche gerade nach einer guten Lösung mein Higres-VGA-Signal auf HDMI zu bringen. Dabei gibt es VGA-Signale mit 640x480 Punkten und 60 Hz Bildwechselfrequenz. Ich hatte nun den Gedanken, wenn ich irgendwann eine vernünftige Lösung fände, die mein VGA-Signal mit 71 Hz (Atari s/w) auf HDMI umsetzen könnte, dann müsste dieser Umsetzer doch auch mit einem Signal zurecht kommen, was weniger als 71 Hz hat, dafür aber mehr als 400 Punkte vertikal.

Wisst Ihr, was duch reine Programmierung beim ST möglich ist? Wie flexibel kann man ggf. den Shifter programmieren?
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.252
Re: Atari ST Hires-Auflösung erweitern
« Antwort #1 am: Sa 28.05.2022, 21:21:18 »
Im Shifter ist im Wesentlichen alles fix verdrahtet; Du kannst Auflösungen, Frequenzen etc. nicht frei programmieren. In den Farbmodi haben pfiffige Demo-Coder Möglichkeiten gefunden, dem Shifter einige Pixel mehr an jedem Bildrand zu entlocken. Doch das benötigt exaktes Timing und muss in jedem einzelnen Frame von Neuem gemacht werden. Taugt damit für Demos und Spiele, aber nicht wirklich für allgemeine Anwendungen. Siehe auch diesen Thread: https://forum.atari-home.de/index.php/topic,16900.msg259848.html#msg259848

Im Monochrom-Modus ist der einzig sinnvolle Weg, mehr Pixel zu bekommen, eine (einfache) Hardware-Modifikation. Stichwort Overscan.
« Letzte Änderung: Sa 28.05.2022, 22:15:57 von czietz »

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Re: Atari ST Hires-Auflösung erweitern
« Antwort #2 am: Sa 28.05.2022, 22:05:19 »
Danke Christian, dann hatte ich das falsch in Erinnerung. Wahrscheinlich hatten wir dann damals ne HW-Lösung. Ist lange her.
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.783
Re: Atari ST Hires-Auflösung erweitern
« Antwort #3 am: Mi 01.06.2022, 21:51:53 »
Im Monochrom-Modus ist der einzig sinnvolle Weg, mehr Pixel zu bekommen, eine (einfache) Hardware-Modifikation. Stichwort Overscan.

Lacescan ist auch offen gelegt und wird immer mal wieder als Hobbybausatz verkauft. Oder der 10/12- oder 16-MHz-Umbau, siehe nebenan.
Wider dem Signaturspam!