Autor Thema: MegaST VGA und MagiC6.20?  (Gelesen 13133 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 414
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #40 am: So 29.05.2022, 18:09:10 »
Es gab zumindest mal in der letzten Version ein Fehler mit der Echtzeituhr.
Zitat
From: Andreas Kromke
Newsgroups: Maus.Computer.Atari.Software
Subject: MagiC 6.20 - Uhrenproblem
Maus-ID: A20624@B3
Maus-Ref: A10173@B3
Message-ID: <dc0fb4f6.0109120535.19a5082a@posting.google.com>
References: <dc0fb4f6.0109092314.64660ee5@posting.google.com>
Date: Wed, 12 Sep 2001 15:35:00
Organization: http://groups.google.com/
Gateway: Usenet Gateway @ B3
------------------------------------------------------------------------

Hat sich demnächst erledigt. Ich habe das Problem gefunden und werde
in den nächsten Tagen eine aktuelle Version an ASH schicken. Das
Problem betrifft tatsächlich ausschließlich die Atari-Version und dabei
nur die Mega-ST-Uhr, und zwar sowohl beim Auslesen wie auch beim
Stellen.
In der History zur 6 gibt es auch einen Eintrag. Sollte somit  erledigt sein. Was auch die Infos in der Maus Gruppe sagen. Ist zwar unwahrescheinlich aber vielleicht ist der Code nicht die letzte Version.

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #41 am: So 29.05.2022, 18:09:44 »
Update…
Da das Auslesen der Uhr unter EmuTOS und TOS2.06 klappt, egal wann ich einen Ordner oder eine Datei erstelle, gehe ich nicht von einem RTC-Problem aus.

Ich habe jetzt die Dateien aus dem Snapshot über die 6.1 drübergebügelt und kann feststellen, daß das Problem mit der Uhr bisher noch mehr auftrat.
Dafür gibt es 2 andere kuriose Dinge:
1. das ALTRAMON.PRG wird zwar ausgeführt, aber der Speicher von Snapshot-MagiC ignoriert. Dies passierte bei der installierten MagiC6.20 auch gelegentlich und dann war nur knapp 1MB RAM übrig.
Jetzt, mit dem Snapshot-MagiC kommt die Fehlermeldung zu wenig Speicher, was ich bestätigen kann und dann startet es normal in den MAGXDESK und hat dann über 2MB RAM frei?!?

Gibt es eine Idee, warum das Alt.-RAM völlig ignoriert wird?
In der LOG-Datei steht drin, daß das Programm gestartet wurde, wenn ich es unter MagiC erneut ausführe, kommt die Meldung mit …“already…“

MfG
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #42 am: So 29.05.2022, 18:14:31 »
Hallo, damit ist zumindest ein Hardware-Defekt gänzlich auszuschließen.
Es scheint dann wohl nur die MegaST-Uhr zu betreffen, da ich dieses Problem weder auf dem TT030, noch dem Falcon030 hatte.

Gibt es da evtl. einen Patch/Fix, den man drüberbügeln kann?

Wobei es bei der jetzigen Version nicht (bisher) mehr auftritt

MfG
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.268
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #43 am: So 29.05.2022, 18:52:23 »
Auch in den Original-Sourcen ist das BIOS-Datum schon 11.9.2001:

https://gitlab.com/AndreasK/Atari-Mac-MagiC-Sources/-/blob/master/MagiC/KERNEL/BIOS/ATARI/MAGIBIOS.S#L196

Also gehe ich mal davon aus daß der angesprochene Fehler dort bereits beseitigt ist. Ohne zu wissen was da zuletzt geändert wurde, wäre das ziemlich rumgestochere, zumal es ja offensichtlich nur die MegaST Uhr betrifft.

Der Code zum auslesen/setzen befindet sich hier, falls da jemandem was auffällt:
https://github.com/th-otto/MagicMac/blob/cdee5b0fdea0357438262f1a97b508d2467b4f93/kernel/bios/atari/modules/clock.s#L149

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #44 am: Mo 30.05.2022, 00:08:07 »
Das können wir dann wohl als geklärt betrachten…

Fazit:
Der Fehler mit dem falschen Datum betrifft nur den MegaST und ist ein Fehler, der nur in der Version MagiC6.20 (2000) auftrat und ohne Änderung der Versionsnummer (2001) behoben wurde.

MiT freundlichen Grüßen
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 414
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #45 am: Mo 30.05.2022, 19:14:06 »
Fazit:
Der Fehler mit dem falschen Datum betrifft nur den MegaST und ist ein Fehler, der nur in der Version MagiC6.20 (2000) auftrat und ohne Änderung der Versionsnummer (2001) behoben wurde.
Yep.

Ich war der Meinung Du hättest die ganze Zeit schon den Snapshot genutzt.

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #46 am: Mo 30.05.2022, 19:52:09 »
Ich hatte auch vorher den Snapshot benutzt, aber vorher nicht alles gelöscht, sondern nur drüberkopiert. Das hatte aber kein Ergebnis gebracht, da der Rechner nicht mehr mit MagiC startete…
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #47 am: So 05.06.2022, 13:02:47 »
Ein update, vielleicht trägt das ja zu einer Lösung bei…

Hatte zuvor ein paar Sachen unter EmuTOS getestet und…

…hab es nun auch noch einmal mit der Snapshot-Version von 6.20 getestet, allerdings ohne zuvor die 6.20 zu installieren - einfach über die Dateien der 6.10 drüberkopiert.

Beim ersten Start kam der Hinweis, WINFRAME.RSC nicht gefunden (diese Meldung kommt immer beim 1. Start nach Kaltstart) und dann der Hinweis, es wäre zu wenig Speicher…
Nach einem Reset kam nur die Meldung, zu wenig Speicher aber nach der Bestätigung dieser Meldung kam MAGXDESK…
ich weiß nicht, was da im Hintergrund abgeht, aber die 8MB Altram sind bis auf 52byte verbraucht und 2,9MB ST-RAM sind noch vorhanden…
Unter 6.10 hatte ich eine ähnliche Menge ST-RAM, aber auch 3 oder 5 MB ALTRAM frei…

Das dürfte wohl kaum normal sein, daß die Snapshot-Version von 6.20 so viel RAM verbraucht, mal sehen, ob ich da was finde, was entsorgt werden kann.


Mit freundlichen Grüßen
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.208
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #48 am: So 05.06.2022, 13:12:34 »
Habe das mal versucht bei mir mit einer MagnumST, Habe nur Magicboot und MagnumST im Autoordner. Egal welches Programm der beiden als erstes läuft das mit dem Alternate Ram funktioniert nicht. Beim booten kommt der Magnum Treiber auf und macht einen Speichertest von den 8MB und es kommt die Meldung OK ...

@Thorsten Otto ... wo hat denn MagiC da ein Problem?
« Letzte Änderung: So 05.06.2022, 13:41:24 von Lukas Frank »

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #49 am: So 05.06.2022, 14:19:17 »
Versuche es mal mit 1-2 Warmstarts, ob das Alt-RAM dann da ist…

Ist zwar alles Andere als normal, aber eine Option…

MfG
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.208
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #50 am: So 05.06.2022, 17:00:47 »
Nein geht nicht.

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #51 am: So 05.06.2022, 17:04:17 »
Aha, da klappt bei mir, zumindest mit der snapshot-Version 6.20 und läßt sich auch replizieren…
Bei der 6.20 korrekt installiert, da kann ich auch so oft RESET drücken, wie ich will, da geht es nicht…
Dein Treiber wird aber auch bei Reset erneut geladen?

Merkwürdig ist es trotzdem…
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.208
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #52 am: So 05.06.2022, 17:09:55 »
Ich nutze eine Version von 2021 vielleicht liegt es daran oder am Magnum Treiber?

MagiC interessiert mich nicht.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.268
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #53 am: So 05.06.2022, 19:25:34 »
MagiC interessiert mich nicht.

äm ja wie jetzt. Hast du das nur getestet um ATARIaner zu helfen?

Zitat
@Thorsten Otto ... wo hat denn MagiC da ein Problem?

Ehrlich gesagt, im Moment keinen Schimmer. Man müsste sich wohl doch mal anschauen, was der Magnum-Treiber macht, und das in MagiC einbinden. Ansonsten wird es wohl immer Probleme mit der Boot-Reihenfolge geben.

Ich vermute einfach mal das das von dem (zwangsweisen) Doppel-Boot von Magic verursacht wird.


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.208
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #54 am: So 05.06.2022, 19:40:41 »
MagiC interessiert mich nicht.

äm ja wie jetzt. Hast du das nur getestet um ATARIaner zu helfen?


Ja wollte nur helfen, ich nutze MagiC überhaupt nicht. Leider gibt es keine Quellen der Magnum Treiber. Im EmuTOS ist ein Treiber drin ...
« Letzte Änderung: So 05.06.2022, 19:41:49 von Lukas Frank »

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 145
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #55 am: So 05.06.2022, 19:48:10 »


Ansonsten wird es wohl immer Probleme mit der Boot-Reihenfolge geben.

Ich vermute einfach mal das das von dem (zwangsweisen) Doppel-Boot von Magic verursacht wird.
[/quote]

Die Bootreihenfolge ändert sich doch wohl nicht mehr, egal wie oft der Auto-Ordner abgearbeitet wird…
Da MAGXBOOT ja einen Kaltstart auslöst, ist von EmuTOS ja auch das erkannte und angemeldete ALTRAM weg und das muß erst wieder durch ALTRAMON korrigiert werden, was es ja auch macht.
Wie sich ja zwischenzeitlich herausstellte, liegt der Fehler, überhaupt ken StormST-Altram zu benutzen an „meiner“ Installation von 6.20. Die Snapshot-Version, über die funktionierende Version6.10 drüberkopiert, erkennt und nutzt es nun auch, allerdings erst nach wiederholtem Warmstart. Negativ ist nur, daß das ALTRAM komplett belegt ist… ganze 52Byte sind noch frei - das kann ja auch nicht ganz stimmen…

Es werden nicht weniger Fragen…

MfG
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.208
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #56 am: Mo 06.06.2022, 18:05:00 »
@Thorsten Otto ... mit dem aktuellen Snapshot ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.622
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #57 am: Mo 06.06.2022, 18:25:38 »
@Lukas Frank : Ist der erste Screenshot "Fehler bei Maddalt" noch unter TOS (falls ja: welche Version?), oder bereits nachdem der MagiC-Kernel gestartet wurde? Der zweite Screenshot "Fremder Speicher" ist sicherlich nur ein Folgefehler. Die Magnum wurde durch den ersten Start ihres Treibers zwar aktiviert, aber nicht beim OS angemeldet und wird daher beim zweiten Start des Treibers für "fremden" Speicher gehalten.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.208
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #58 am: Mo 06.06.2022, 18:30:59 »
Das erste Bild ist vom zweiten Bootdurchgang. Bootreihenfolge ist magicboot und danach magnumst Treiber. Das zweite Bild ist danach vom Desktop aus gestartet.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.208
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MegaST VGA und MagiC6.20?
« Antwort #59 am: Mo 06.06.2022, 18:49:55 »
Sorry ...

Ein Schnellschuß von mir. Hatte noch ein TOS 1.04 auf dem Mainboard. Mit TOS 2.06 funktioniert alles wie es soll.