Autor Thema: Little Computer People - Frage  (Gelesen 400 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline agony

  • Benutzer
  • Beiträge: 41
Little Computer People - Frage
« am: Fr 20.05.2022, 17:11:19 »
Guten Tag,
ich habe neulich mal das "Little Computer People" Emulator am PC ausprobiert.
(Will es später man an meinem Atari ST laufen lassen)

Das Programm wird gestartet, ich gebe Name, Uhrzeit, Datum ein.
Dann sieht man das Haus, der Herr kommt im obersten Stock aus der Tür,
und bleibt dann stehen, guckt immer wieder mal nach vor, nach links, nach rechts, aber bleibt auf der Stelle. Die ganze Zeit. (mindestens 1 Stunde habe ich laufen lassen)
Meine Frage ist nun, was muss passieren, dass der mal durch das Haus läuft ?
Hab schon sämtliche Funktioen mit CTRL+X gedrückt...

Vom C64 her kenne ich es so, dass der durch das Haus läuft und verschiedene Sachen macht.

Hat vielleicht jemand einen Tipp ?
Würde mich freuen.
Danke im Voraus.

Offline han123

  • Neuer Benutzer lebt
  • Beiträge: 2
Re: Little Computer People - Frage
« Antwort #1 am: Fr 20.05.2022, 22:49:11 »
Uff,

ich glaube und das ist jetzt mehr oder weniger geraten, weil es bestimmt 30 Jahre her ist, dass ich das "Spiel" gespielt habe, dass Du CTRL und F drücken musstest, um der kleinen Person etwas essen zu geben.
CTRL+W war, glaub ich, eine Wasserflasche oder der Wasserbehälter(?) in der Küche, der dann etwas voller wurde.
CTRL+C oder T war für das Telephon, dann konnte man mit ihm auch "reden". Ich meine, dass man dann etwas auf der Tastatur eingeben konnte. Der Parser war aber extrem rudimentär.
Die meisten Sätze hat er halt überhaupt nicht verstanden. Ich weiß auch nicht mehr, ob man Englisch oder Deutsch benutzen musste.
Die Sätze waren auch extrem einfach gehalten. Versuch mal etwas wie "Please play ball." oder "Please write letter."

Ich drück Dir die Daumen, dass Du es irgendwie hinbekommst. Bei mir ist er leider immer nach 20 oder 30 Minuten abgehauen und nie wiedergekommen.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.911
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Little Computer People - Frage
« Antwort #2 am: Sa 21.05.2022, 00:39:32 »

Offline agony

  • Benutzer
  • Beiträge: 41
Re: Little Computer People - Frage
« Antwort #3 am: Sa 21.05.2022, 10:02:39 »
Hi, ja danke für die Infos.
Von der genannten Seite:
http://www.atarimania.com/game-atari-st-little-computer-people_s8676.html
hatte ich das Spiel ja runtergeladen und auch von dort die Anleitung gelesen.
Wie bereits beschrieben, habe ich schon sämtliche CRTL+FUNKTIONEN probiert,
Wasser füllt sich auch, Telefon bimmelt, Wecker bimmelt, alles geht nur aber
der Kert rührt sich nicht vom Fleck, beibt die ganze Zeit in der oberen Etage
stehen und guckt hin und her...
Daher meine Frage hier, ob was bestimmtes passieren bzw gedrückt werden muss,
dass der mal beginnt durch das Haus zu laufen...


Offline agony

  • Benutzer
  • Beiträge: 41
Re: Little Computer People - Frage
« Antwort #4 am: Mo 06.06.2022, 15:18:17 »
Hm.. kennt das sonst keiner und könnte sagen, was man da machen muss ?

Offline thh

  • Benutzer
  • Beiträge: 25
Re: Little Computer People - Frage
« Antwort #5 am: Mi 22.06.2022, 16:31:51 »
Ich glaube, du hast da einfach eine schlechte Version erwischt. Es scheint noch mehr Dumps dort zu geben, probier mal:
http://www.atarimania.com/game-atari-st-little-computer-people_25345.html

Offline kernal

  • Benutzer
  • Beiträge: 73
Re: Little Computer People - Frage
« Antwort #6 am: Do 23.06.2022, 09:59:24 »
Ich glaubte mich gerade zu erinnern, dass es einen Kopierschutz gab, der auf Raubkopien die geschilderten Smptome zeigt. Ich habe mal eben gegoogelt und hier eine Bestätigung gefunden:

https://de.wikibrief.org/wiki/Little_Computer_People

Das war ziemlich fies. Hat man sich bei einem Freund eine Arbeitskopie gezogen und kurz ausprobiert, sah es so aus als wäre alles in Ordnung.  :D Das Original beim Freund extern ausgelagert und Zuhause mit der Kopie losgelegt, hat der kleine Computermensch einfach nix gemacht. Man brauchte also definitiv eine gecrackte Version dafür.