Autor Thema: Richard-Gordon Faika  (Gelesen 598 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline han123

  • Neuer Benutzer lebt
  • Beiträge: 2
Richard-Gordon Faika
« am: Fr 20.05.2022, 15:11:12 »
Ich habe vor einigen Tagen gelesen, dass der frühere Atari-Entwickler (Luna, Arthur XP, SAMxPLAY und vieles anderes) verstorben ist.
Leider viel zu früh mit 46 Jahren.

Ich glaube, dass einige von euch mit dem Namen noch etwas anfangen können und er im Atari-Bereich extrem produktiv war.

Mein herzliches Beileid gilt der Familie und seinen Freunden und Bekannten.

Quelle:
https://www.qrpforum.de/forum/index.php?thread/13924-nachruf-richard-gordon-faika-entwickler-von-lunaavr/

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.911
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Richard-Gordon Faika
« Antwort #1 am: Sa 21.05.2022, 00:26:27 »
Oh man, ich hatte damals spontan bei Richard-Gordon Faika per Mail angefragt ob er seine Atari-Software evtl. frei geben würde, und er auch direkt zugestimmt hat. Gesagt getan und dank Johannes sind die Programme hier unter http://downloads.atari-home.de/RGF.SOFTWARE/ verfügbar. Nur 46 Jahre das ist wirklich viel zu Jung und natürlich gilt auch mein herzliches Beileid allen die ihn näher kannten. Danke dir auch für's posten der Info.

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.833
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 20 years...
Re: Richard-Gordon Faika
« Antwort #2 am: Mo 23.05.2022, 10:25:08 »
Oh no! RGF war wirklich eine Bereicherung für die Szene - äußerst sympathisch und engagiert. Ich hatte ihn seinerzeit zu den Anfängen von atari-home auf dem ATARI-Park im Rahmen der Amiga-Messe in Köln 2001 kennengelernt und hing eigentlich nur an seinem Stand ab, weil wir uns festgequatscht hatten.

Mein Beileid der Familie und Freunden.
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: DEC Vaxstation 4000 VLC, SGI Fuel, SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SGI Indy, Casio PB-1000

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.262
  • Atari !!!
Re: Richard-Gordon Faika
« Antwort #3 am: Di 24.05.2022, 09:34:55 »
Das tut mir auch total leid und ich wünsche den Familien viel Kraft in dieser schweren Zeit :(
Atari Falcon060

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.123
  • n/a
Re: Richard-Gordon Faika
« Antwort #4 am: Di 24.05.2022, 17:11:02 »
Sehr bedauerlicher Verlust, insbesondere für die direkten Angehörigen. Mit nur 46 sind, wenn es welche gibt, die Kinder noch jung. So früh den Papa zu verlieren, ist ein sehr einschneidendes Ereignis. Mein Beileid.

Die Todesmeldung von Richard-Gordon Faika hat mich veranlaßt, mit Hilfe der Wayback Machine einen Überblick über das Portfolio von RGF Software für unsere geliebte Atari-Plattform anzufertigen und in einem PDF Dokument zusammenzutragen, das ich unten angehängt habe.

Während die Links auf die Produktseiten momentan alle funktionieren, sind die Links zu Screenshots und Downloads nicht funktional. Was die Software betrifft, so ist diese dank @Arthurs Engagement ja hier im Downloadbereich abgelegt:

Oh man, ich hatte damals spontan bei Richard-Gordon Faika per Mail angefragt ob er seine Atari-Software evtl. frei geben würde, und er auch direkt zugestimmt hat. Gesagt getan und dank Johannes sind die Programme hier unter http://downloads.atari-home.de/RGF.SOFTWARE/ verfügbar. Nur 46 Jahre das ist wirklich viel zu Jung und natürlich gilt auch mein herzliches Beileid allen die ihn näher kannten. Danke dir auch für's posten der Info.
« Letzte Änderung: Di 24.05.2022, 18:14:38 von dbsys »

Offline Skywalker

  • Benutzer
  • Beiträge: 573
  • n/a
Re: Richard-Gordon Faika
« Antwort #5 am: Sa 04.06.2022, 10:23:40 »
Oh man, 46? Das ist doch kein Alter. Die Nachricht hat mich jetzt echt sprachlos gemacht.
Hatte einigemale Email Kontakt mit ihm. Er war ein sehr engagierter Atari Programmierer. Ich habe damals gerne seinen Lunar Texteditor benutzt. Außerdem hat er einige wirklich gute Patches für GFA Basic veröffentlicht.

Gruß, Bernd

 
http://x-com.atari.org/ - die Atari Webseite :-)
520 STM, 1040 STE + 1040STFM  und endlich auch A500+ & A1200 :-)