Autor Thema: Lighthouse Tastatur ...  (Gelesen 423 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.974
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Lighthouse Tastatur ...
« am: Di 10.05.2022, 18:10:01 »
Habe einfach mal ein Adapterkabel DIN auf RJ12 mit Verbindungen VCC, GND, TXD -> RXD, RXD -> TXD verbunden. Das ganze funktioniert aber nicht. LED an der Tastatur leuchtet also ist die Spannungsversorgung in Ordnung. Das ganze ist für eine 260/520 Tastatur ...
« Letzte Änderung: Di 10.05.2022, 18:11:27 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.974
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Lighthouse Tastatur ...
« Antwort #1 am: Di 10.05.2022, 18:12:00 »
Was soll man mit dem Reset Anschluß machen?

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.256
Re: Lighthouse Tastatur ...
« Antwort #2 am: Di 10.05.2022, 18:34:52 »
Sicher, dass Du Tx und Rx kreuzen musst? Oder ist die Beschriftung in dem Foto schon aus Sicht des Rechners gemeint und muss direkt durchverbunden werden?

Reset scheint mir irgendwie aus der Schaltung erzeugt zu werden, die wir nicht sehen können, weil Du nur ein Foto der Unterseite gepostet hast. Du kannst es ja nachmessen: Es muss im Betrieb "high" sein.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.974
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Lighthouse Tastatur ...
« Antwort #3 am: Di 10.05.2022, 18:47:40 »
Sicher, dass Du Tx und Rx kreuzen musst?

Das ist von dem 260/520 18 poligen (der nicht vorhandene Pin 2 ist der Key) Tastatur Stecker nachverfolgt ...
« Letzte Änderung: Di 10.05.2022, 18:50:18 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.974
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Lighthouse Tastatur ...
« Antwort #4 am: Di 10.05.2022, 18:55:29 »
Bauteilseite ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.256
Re: Lighthouse Tastatur ...
« Antwort #5 am: Di 10.05.2022, 18:56:36 »
Das ist von dem 260/520 18 poligen (der nicht vorhandene Pin 2 ist der Key) Tastatur Stecker nachverfolgt

Das ist keine Antwort auf meine Frage.

Letztlich musst Deine Verkabelung halt dafür sorgen, dass Pin 15 des Tastatursteckers (Tx) am Pin TxData (nicht RxData!) des ACIA landet und Pin 14 des Tastatursteckers (Rx) am Pin RxData des ACIA. Siehe Schaltplan:


Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.256
Re: Lighthouse Tastatur ...
« Antwort #6 am: Di 10.05.2022, 19:00:06 »
Der 74LS122 generiert einen Reset. Wenn die Tastatur mit ihrem ursprünglichen Kabel (EDIT: "ursprünglich" meint das Original-Lighthouse-Kabel)  verbunden ist, gilt der Reset für Rechner und Tastatur. Bei Deiner Verkabelung ist das Reset-Signal natürlich nicht mit dem Rechner verbunden. So weit, so egal. Du solltest nachmessen, dass die Tastatur ein "high" an ihrem Reset (Pin 16 des Tastatursteckers) bekommt. Denn andernfalls funktioniert sie nicht.
« Letzte Änderung: Di 10.05.2022, 20:11:07 von czietz »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.974
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Lighthouse Tastatur ...
« Antwort #7 am: Do 19.05.2022, 14:10:19 »
Die Schaltung aus den zwei TTL Bausteinen, einem Trimmer sowie einem großen Elko und einem 22k Widerstand ist wohl eine Art Festplatten Hochlauf Warteschaltung.

Habe jetzt alles geschickt bekommen incl. Tastatur und läuft jetzt. Habe einen 1k Widerstand als Pullup auf die 260/520 Tastatur Reset Leitung gelegt. Anstatt einem Adapterkabel habe ich eine RJ12 Buchse direkt eingebaut auch weil man diese Telefonkabel wohl mit neun Steckern gut quetschen kann aber das Kabel läßt sich gar nicht Löten auch mit reichlich Flußmittel nicht.
« Letzte Änderung: Do 19.05.2022, 14:21:25 von Lukas Frank »