Autor Thema: Suche Boot-Menü  (Gelesen 271 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RealLarry

  • Benutzer
  • Beiträge: 317
Suche Boot-Menü
« am: Di 03.05.2022, 12:19:41 »
Ich baue einige Festplatten-Images für den ST-Core des MiST und MiSTer für eigene Vorlieben (beste Spiele, MIDI-Games, Demos, Tools etc.), die sich auch bspw. ganz einfach mit einem echten ST und UltraSatan verwenden lassen. Das klappt alles ganz prima und geht ruckzuck. Insbesondere die Images der Demos sollen auch öffentlich werden, da es hierbei keine Probleme wegen eines Copyrights gibt.

Für einen schnellen Zugriff (hier speziell bei den Demos) brauche ich ein Boot-Menü, welches einfach nur eine lange Liste der Programme anzeigt und dessen Programmliste sich idealerweise skripten lässt. Gefunden und getestet habe ich bisher

  • xboot - zu sehr auf Desktop ausgelegt
  • conxboot - siehe xboot
  • insaneBOOT-autoexec - maximal 24 Einträge
  • suprboot - nicht skriptbar
  • hdmenu - lange Ladezeit

Mein Favorit ist ganz klar hdmenu. Es ist eigentlich perfekt, per CSV skriptbar, nicht überladen, nützliche Extras, aber das Laden der CSV, also der Programmliste, dauert bei ~1000 Einträgen schon etwa 40 Sekunden. Laut Kollege @simonsunnyboy, der hdmenu geschrieben hat, liegt das daran, weil die CSV byteweise eingelesen wird. Er wird sich gerne des Problems annehmen, hat dafür derzeit aber leider keine Zeit über.

Klar, ich könnte das HDD-Image einfach in mehrere Teile aufteilen, aber genau das will ich vermeiden. Mein Ziel ist, eben ein handliches Image zu haben.

Könnt Ihr mir weitere Boot-Menüs nennen, die hier in Frage kämen?
Die Wirklichkeit ist bekanntlich nur eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol hervorgerufen wird.

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.732
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: Suche Boot-Menü
« Antwort #1 am: Di 03.05.2022, 17:28:44 »
Bin gespannt, wenn ich Alternativen gefunden hätte, wäre meines nie entstanden.

Ich versuch irgendwann die Zeit zu finden.  >:D
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline RealLarry

  • Benutzer
  • Beiträge: 317
Re: Suche Boot-Menü
« Antwort #2 am: Mi 04.05.2022, 07:53:53 »
Bin gespannt, wenn ich Alternativen gefunden hätte, wäre meines nie entstanden.

Ich versuch irgendwann die Zeit zu finden.  >:D

Jo, mit weiteren Boot-Menüs sieht es wohl sehr Mau aus. Die Demo-Images, die ich bislang testhalber  angefangen und verteilt habe, kommen auch gut an, insbesondere Dein hdmenu wird wohlwollend erwähnt. Das Image der Persistence Of Vision - Demos ist nahezu fertig, aber eben 40 Sekunden Wartezeit kann ich keinem zumuten...und geteilte Images will keiner, da ist die Meinung "...dann kann ich ja gleich die Disketten-Images nehmen.".

Ich versuche mal, das einfach auf vier Partitionen zu verteilen, dann könnte man während des Boots mit hddriver die entsprechende Partitionen anspringen und hätte nur 10 Sekunden Wartezeit.
Die Wirklichkeit ist bekanntlich nur eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol hervorgerufen wird.