Autor Thema: Rhythm Crack Software gesucht  (Gelesen 2077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.209
  • n/a
Rhythm Crack Software gesucht
« am: Sa 04.07.2015, 18:27:52 »
Hat hier jemand die VOLLversion von Rhythm Crack von Trifolium?

Ich besitze den Dongle für den seriellen Port, kann aber die Software nicht mehr finden  :(





Vielen Dank für Hilfe und/oder Hinweise.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.209
  • n/a
Re: Rhythm Crack Software gesucht
« Antwort #1 am: Di 21.07.2015, 14:49:02 »
Niemand, der diese Software in seinem Fundus hat?

Hier mal ein Foto meines Rhythm Crack Dongles:


Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.209
  • n/a
Re: Rhythm Crack Software gesucht
« Antwort #2 am: Fr 21.08.2015, 15:24:58 »
Ich suche noch immer....

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.209
  • n/a
Re: Rhythm Crack Software gesucht
« Antwort #3 am: Fr 18.09.2015, 08:03:41 »
Ein großes Dankeschön an cyberisch.

Er hat die Demo Version von Rhythm Crack hier gefunden:

http://cd.textfiles.com/atarilibrary/atari_cd11/MIDI/MUSIC/

Die habe ich inzwischen mit meinem Dongle ausprobiert. Es bleibt allerdings eine Demoversion, trotz des Rhythm Crack Dongles.

Die Suche nach der Vollversion geht also weiter!
« Letzte Änderung: Fr 18.09.2015, 08:06:46 von dbsys »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.209
  • n/a
Re: Rhythm Crack Software gesucht
« Antwort #4 am: Di 12.04.2022, 09:59:13 »
Ja,ja, lang ist's her...

Aber ich suche noch immer nach der Vollversion von Rhythm Crack. Den Dongle habe ich noch. Die Diskette aber nicht mehr.


« Letzte Änderung: Di 12.04.2022, 10:00:39 von dbsys »

Offline Gerry

  • Benutzer
  • Beiträge: 275
  • Stay cool, stay Atari.
Re: Rhythm Crack Software gesucht
« Antwort #5 am: Di 12.04.2022, 10:43:16 »
Rhythm Crack 2.0 befindet sich auf der Heft-Diskette der TOS Ausgabe 11/90. Es ist Bestandteil eines MIDI-Sets bestehend aus dem Sequenzer EZ Track, dem Kompositionsprogramm Rhythm Crack 2.0 und einem KEYBOARDS-Bankloader.

Die Beschreibung lässt mich annehmen, dass es sich hier um Vollversionen handelt:

Zitat
Grundausstattung gratis - Auf der TOS-Disk: Komplettes MIDI-Set

Passend zum MDl-Special präsentieren wir ein komplettes MI0l-Set auf der TOS-Diskette. Mit Sequenzer, Bankloader und Rhythmuscomposer ist alles vertreten, was man für den schnellen Einstieg braucht.
Atari 520 ST(M) - 1 MB, Atari 1040 STE - 4 MB,  Atari Falcon 030 - 4 MB, Atari Falcon 030 4 MB ST-RAM + 8 MB Fast-RAM + FPU, 2 x Atari Lynx

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.209
  • n/a
Re: Rhythm Crack Software gesucht
« Antwort #6 am: Di 12.04.2022, 11:06:28 »
Rhythm Crack 2.0 befindet sich auf der Heft-Diskette der TOS Ausgabe 11/90. Es ist Bestandteil eines MIDI-Sets bestehend aus dem Sequenzer EZ Track, dem Kompositionsprogramm Rhythm Crack 2.0 und einem KEYBOARDS-Bankloader.

Die Beschreibung lässt mich annehmen, dass es sich hier um Vollversionen handelt:

Zitat
Grundausstattung gratis - Auf der TOS-Disk: Komplettes MIDI-Set

Passend zum MDl-Special präsentieren wir ein komplettes MI0l-Set auf der TOS-Diskette. Mit Sequenzer, Bankloader und Rhythmuscomposer ist alles vertreten, was man für den schnellen Einstieg braucht.

Hi Gerry, danke. Ja, diese Version kenne ich. Es ist die Demoversion, die nur ein eingeschränktes Instrumentenset erlaubt und nicht speichern kann. Ist also identisch mit der Version die ich weiter oben als Fundstelle auf einer PD CD verlinkt habe.

 
« Letzte Änderung: Di 12.04.2022, 11:07:10 von dbsys »