Autor Thema: Eine Erwähnung des Atari Jaguar an unerwarteter Stelle  (Gelesen 4150 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.624
Gerade diesen Artikel gelesen: https://lwn.net/SubscriberLink/888741/5e43489d7ebeda7f/

Wusstet Ihr, warum Linux noch das uralte Programmformat a.out unterstützte (wenngleich die Unterstützung standardmäßig deaktiviert ist)? Laut Artikel, weil jemand gegen die Entfernung protestiert hatte, weil Teile des Atari-Jaguar-Entwicklungskits(!) nur in diesem Binärformat vorliegen. So beeinflusste(e) Software, die Atari vor knapp 30 Jahren veröffentlicht hat, den Code im Linux-Kernel. :o

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.128
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Eine Erwähnung des Atari Jaguar an unerwarteter Stelle
« Antwort #1 am: Sa 26.03.2022, 21:58:56 »
Haha, cool! Atari ist eben unersetzlich! ;)
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)