Autor Thema: Aranym Bootstrap. Wo ist der Auto-Ordner?  (Gelesen 230 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 337
Aranym Bootstrap. Wo ist der Auto-Ordner?
« am: Di 22.03.2022, 18:25:06 »
Siehe Betreff.

Auch wenn ich in drive_c einen Ordner auto anlege wird dieser nicht abgearbeitet. Mache ich etwas falsch?

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
Re: Aranym Bootstrap. Wo ist der Auto-Ordner?
« Antwort #1 am: Di 22.03.2022, 18:26:16 »
Seufz. Weniger Informationen geht nicht?

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 337
Re: Aranym Bootstrap. Wo ist der Auto-Ordner?
« Antwort #2 am: Di 22.03.2022, 18:28:02 »
sorry

ich habe einen freemint snapshot inkl xaaes genommen und wollte nun nvdi nachinstallieren.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
Re: Aranym Bootstrap. Wo ist der Auto-Ordner?
« Antwort #3 am: Di 22.03.2022, 18:36:16 »
Ich geh mal davon aus daß mit "drive_c" ein Ordner auf dem Host gemeint ist. Wenn das das Atari-Laufwerk C werden soll, geht das nur in einer ziemlichen speziellen Konfiguration. Dazu muss mintara.prg benutzt werden, und zwar so daß es von EmuTOS über den bootstrap-Parameter in der Konfig-Datei geladen wird. Dann, und nur dann, kann C über das eingebaute hostfs von Mint angesprochen werden. Bei allen anderen Konfigurationen existiert Laufwerk C ja noch gar nicht, dh. man kann MinT schlecht von C:\auto laden, wenn der Treiber dafür in Mint selber enthalten ist.

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 337
Re: Aranym Bootstrap. Wo ist der Auto-Ordner?
« Antwort #4 am: Di 22.03.2022, 19:53:01 »
ok. Ich habe es genauso wie in diesem Video gemacht
https://www.youtube.com/watch?v=GOkDuLmgWFo
Du hast dort auch einen Kommentar hinterlassen bezüglich NVDI. In der Mint.Cnf habe ich nun hinter dem exec Kommando für fvdi ein exec für NVDI gesetzt. Leider wird NVDI nicht geladen. Die nvdidrv?.sys habe ich umbenannt.

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 337
Re: Aranym Bootstrap. Wo ist der Auto-Ordner?
« Antwort #5 am: Di 22.03.2022, 20:00:33 »
sorry ich meinte es bleibt beim laden hängen

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
Re: Aranym Bootstrap. Wo ist der Auto-Ordner?
« Antwort #6 am: Di 22.03.2022, 20:02:53 »
Eigentlich brauchst du NVDI nicht, wenn du fVDI unter Aranym nutzt (ausser vlt. für die Drucker-Treiber, oder für exotische Funktionen die fVDI nicht supported). Vektor-Schriftarten gehen auf jeden Fall auch ohne NVDI. Wenn du es dennoch benutzen willst, musst du in der mint.cnf vorher auf Laufwerk C: wechseln; mint setzt standardmässig das Laufwerk U: als aktuelles, und NVDI sucht seine Daten auf dem aktuellen Laufwerk.

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 337
Re: Aranym Bootstrap. Wo ist der Auto-Ordner?
« Antwort #7 am: Di 22.03.2022, 20:20:49 »
Danke. Funktioniert.