Autor Thema: PAK68/3-020 Neuaufbau läuft nicht ...  (Gelesen 4083 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK68/3-020 Neuaufbau läuft nicht ...
« Antwort #20 am: Fr 06.01.2023, 19:02:05 »
Habe jetzt mal die 020PAK mit PuPla/2 und ohne FRAK/2 probiert und läuft über Stunden einwandfrei.

Der Fehler liegt dann wohl in der FRAK/2. Wüsste nicht was da sein sollte? Das GAL 22V10-10ns hatte ich aus England bestellt für viel Geld. Vielleicht ein Fake was die Geschwindigkeit angeht?

Hatte die jeweils zweimal 16 Stück 100Ohm SMD 0805 Widerstände in Verdacht. So eine Art Wackelkontakt wenn da kleine Ströme drüber fließen. Habe nachgelötet was ging, geht nicht überall weil zu nah an den Sockelleisten. Hat aber keine Veränderung gebracht. Alle nötigen Patches zum Betrieb mit der 020iger PAK überprüft, keinen Fehler gefunden. Andere PS/2 Simms probiert, ohne Änderung.

Habe jetzt keine Idee mehr wo das Problem liegen könnte ...?
Läuft mit Fastram so einige Minuten und bombt dann unvermittelt mit 4 Bomben.

Das letzte was ich noch machen kann ist da man für ein GAL ein 22V10-10ns braucht ein neues GAL zu nutzen. Die sind alle aus China und man weiss nicht ob die Angabe Fake ist oder nicht. Bestelle jetzt mal aus der EU eine PLCC Version mit 7ns für 10,- Euro pro Stück. Habe Adapter Platinen auf DIL dafür.
« Letzte Änderung: Fr 06.01.2023, 19:27:45 von Lukas Frank »

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.427
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: PAK68/3-020 Neuaufbau läuft nicht ...
« Antwort #21 am: Sa 07.01.2023, 09:43:13 »
Thermisches Problem? Nimm mal Kältespray. Funktioniert dein Aufbau dann womöglich länger?
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK68/3-020 Neuaufbau läuft nicht ...
« Antwort #22 am: Sa 07.01.2023, 09:54:27 »
Ja gute Idee ...

Ansonsten werde ich die FRAK/2 mal neu aufbauen wenn das neue GAL nicht hilft, habe noch zwei Platinen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK68/3-020 Neuaufbau läuft nicht ...
« Antwort #23 am: So 08.01.2023, 18:14:35 »
Gerade mal probiert mit Kältespray aber hilft nichts, der Fehler mit den vier Bomben bleibt und die Zeitspanne bis dahin ist auch gleich meine ich.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK68/3-020 Neuaufbau läuft nicht ...
« Antwort #24 am: So 15.01.2023, 17:55:14 »
Mein GALEP kann die PLCC GALs nicht programmieren, da kommt immer die Meldung falscher Typ. GABI meldet GAL unbekannt und der China prommer kann das aber nicht richtig weil beim prüfen Fehler kommen.

Das DIL GAL was ich drin habe soll ein 10ns Typ sein aber heutzutage ist das ja fraglich. Ein 15ns GAL verhält sich genau so ...

Die Idee das die vier Bomben kommen weil das 22V10 GAL zu langsam ist, ist meine letzte Idee.
« Letzte Änderung: Mo 16.01.2023, 13:27:27 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK68/3-020 Neuaufbau läuft ...
« Antwort #25 am: Mo 23.01.2023, 19:34:24 »
Habe mal das PAK TOS getauscht gegen das vom 020pak Tower. Hat nichts geändert, immer noch der gleiche Fehler. In dem PAK Tower werkelt eine 32Mhz 020 CPU mit 40Mhz alles absolut stabil. So hatte ich mir keinen Kopf gemacht eine 25Mhz 020 CPU mit 32Mhz laufen zu lassen ...

Das war der Fehler/das Problem. Läuft jetzt alles mit einem 25Mhz Quarz und der Fehler ist Geschichte. Läuft jetzt seit zwei Stunden, ich hoffe das war es ,,,

Hatte zwar mal gelesen irgendwo die PAK Kombi nicht unter 32Mhz laufen zu lassen?
« Letzte Änderung: Di 24.01.2023, 10:15:15 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK68/3-020 Neuaufbau läuft ...
« Antwort #26 am: Di 24.01.2023, 14:10:55 »
Hatte zwar mal gelesen irgendwo die PAK Kombi nicht unter 32Mhz laufen zu lassen?

pakman hat mich aufgeklärt aber ich weiss ich ob ich das richtig verstanden habe und zwar ist die PAK schneller als eine 68000/8Mhz CPU und bei PAK Taktraten unter 32Mhz muss das Mainboard Ram besonders schnell sein was bei mir der Fall ist da 70ns weil ein SMD Ram Atari Mega ST1 ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.050
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: PAK68/3-020 Neuaufbau läuft ...
« Antwort #27 am: Di 24.01.2023, 14:57:20 »
Hatte zwar mal gelesen irgendwo die PAK Kombi nicht unter 32Mhz laufen zu lassen?

pakman hat mich aufgeklärt aber ich weiss ich ob ich das richtig verstanden habe und zwar ist die PAK schneller als eine 68000/8Mhz CPU und bei PAK Taktraten unter 32Mhz muss das Mainboard Ram besonders schnell sein was bei mir der Fall ist da 70ns weil ein SMD Ram Atari Mega ST1 ...

Kaum zu glauben das die anderen Atari-Chips da mitmachen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK68/3-020 Neuaufbau läuft ...
« Antwort #28 am: Di 24.01.2023, 17:48:02 »
Habe keine Ahnung aber die 8Mhz Bustakt bleiben ja, nur die Ramzugriffe sind schneller und der L2 Cache der PAK macht sehr viel aus und die Romzugriffe laufen ja auf der PAK intern ab. Und das Fastram macht sehr viel ...
« Letzte Änderung: Mi 25.01.2023, 18:23:56 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK68/3-020 Neuaufbau läuft ...
« Antwort #29 am: Mi 25.01.2023, 18:32:12 »
Läuft jetzt zwar alles und habe noch ein weiteres normales GAL22V10D-10ns.

Hatte ohne Ahnung versehentlich ISP GALs gekauft und habe mal eins mit einer Programmierschnittstelle ausgestattet weil ich noch ein Lattice USB Programmadapter hatte. Einfach mal auf eine PAK gesteckt nur wegen der Stromversorgung. Aber Pustekuchen weil die Lattice Software License von 2018 längs abgelaufen ist. Ein zurück stellen der Rechneruhr hat natürlich nichts gebracht und Google hilft auch nicht weiter. Leider gibt es auch nichts freies z.B. für Linux ...

Ich lege die ISP Sachen mal weg, vielleicht kommt ja mal was in ein paar Jahren ...
« Letzte Änderung: Mi 25.01.2023, 18:36:23 von Lukas Frank »