Autor Thema: 1040ST booten dauert sehr lange  (Gelesen 538 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ÜberRetroTech

  • Benutzer
  • Beiträge: 9
1040ST booten dauert sehr lange
« am: Mi 01.12.2021, 14:52:13 »
Hallo,

ich habe heute einen 1040ST zum ersten mal in Betrieb genommen (hatte bisher nie einen).

Er präsentiert sehr lange einen leeren Bildschrim und tickert das Diskettenlaufwerk an.
Nach ca. 1-2 Minuten erscheint dann das TOS.

Da er früher eine externe Platte hatte, nehme ich an dass er diese sucht, kann man da etwas einstellen?

Danke!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.644
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: 1040ST booten dauert sehr lange
« Antwort #1 am: Mi 01.12.2021, 15:02:41 »
Wenn eine Floppy vorhanden ist versucht das TOS auch davon zu Lesen. Das dauert entsprechend lange mit etlichen Versuchen bis der Abbruch kommt falls das Laufwerk oder das Medium defekt ist.

Einzustellen kann man da nichts.

Offline ÜberRetroTech

  • Benutzer
  • Beiträge: 9
Re: 1040ST booten dauert sehr lange
« Antwort #2 am: Mi 01.12.2021, 15:24:46 »
ok, also etwas Geduld - ist ka kein Problem :-)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.644
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: 1040ST booten dauert sehr lange
« Antwort #3 am: Mi 01.12.2021, 17:22:19 »
Ist das Laufwerk denn kaputt? Hast du eine Diskette?

Offline LarryL

  • Neuer Benutzer lebt
  • Beiträge: 3
Re: 1040ST booten dauert sehr lange
« Antwort #4 am: Mi 01.12.2021, 17:23:44 »
Wenn eine formatierte Diskette im Lw ist, geht’s schneller als wenn keine Disk drin ist

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.876
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: 1040ST booten dauert sehr lange
« Antwort #5 am: Do 02.12.2021, 13:11:17 »
Je nach TOS-Version hilft auch ein Tastendruck nach dem Einschalten um die Wartezeit zu verkürzen.

Offline ÜberRetroTech

  • Benutzer
  • Beiträge: 9
Re: 1040ST booten dauert sehr lange
« Antwort #6 am: Sa 04.12.2021, 09:25:02 »
ich habe leider keine Diskette, werde mal eine erstellen und es dann versuchen, danke für die Tips

Offline kcr

  • Benutzer
  • Beiträge: 700
  • Intel inside idiot outside ;-)
Re: 1040ST booten dauert sehr lange
« Antwort #7 am: Sa 04.12.2021, 09:41:27 »
Einfach eine Diskette am ST formatieren, das reicht schon. Drin lassen und neu starten. HD geht auch, wird als 720k formatiert.
Atari: CLAB Falcon MK2 CT60e 14MB/512MB 2x32GB CF FPU,  Falcon 030 14MB FPU, TT030 10MB ST 256MB TT Crazy Dots 2 ThunderStorm Lightning 8GB IDE CF, TT030 10MB ST 64MB TT Megavision 300, Mega STE 4MB Crazy Dots Lightning, Mega ST 10MB Utrasatan ET4000, ST-Book, Stacy 4 16MHz, 1040 STE 4MB UltraSatan, 520 STE, diverse 1040er, 520er, 260er, PC1, PC5, Portfolio, NetUSBees + diverse 8-Bit Ataris u.v.m.
Amiga: 3x A500, A600 Furia, A1200 030@50MHz, 2x A1200 060@50MHz 4GB, A3000T 060@50MHz