Autor Thema: IIsi wieder gefunden ...  (Gelesen 8318 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.876
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #60 am: Mo 21.06.2021, 13:32:15 »
Heute waren die 64MB 30pol Simms aus den USA in der Post. Gekostet um die 60,- Euro plus knapp 20,- Euro an Zoll und Postgebühren.

Von meinem Atari TT habe ich noch einen Dayna SCSI auf Ethernet Adapter. Da kann ich die Asante Nubus Ethernet Karte ausbauen und mir eine 24-bit Nubus Farbgrafikkarte einbauen wenn ich eine bekommen kann.

Wenn ich die Mainboard Elkos erneuere könnte ich die Onboard 1MB Ram auf 4MB erweitern. A9 ist vorhanden meine ich gesehen zu haben ...
« Letzte Änderung: Mo 21.06.2021, 13:36:55 von Lukas Frank »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.959
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #61 am: Mo 21.06.2021, 18:53:03 »
Du meinst 4 Simm = zusammen 64MB?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.876
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #62 am: Mo 21.06.2021, 18:55:24 »
4 Stk. 16MB 30pol Simms wie auf dem Photo zu sehen also zusammen 64MB ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.876
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #63 am: Do 06.01.2022, 14:02:04 »
Habe mich jetzt mal daran gemacht die zehn 47u/16V SMD Elko auszutauschen gegen Tantal Elkos. Einige waren schon unten ausgelaufen, also höchste Zeit. Die alten runterzuholen ist außer mit Heißluft schwierig. Ich habe die einfach mit einer gezahnten Spitzzange abgedreht durch eine ganze Umdrehung links herum. Erst hatte ich Angst das die Pads dabei abreißen was aber unbegründet war ...

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.770
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #64 am: Do 06.01.2022, 17:38:54 »
Der IIsi war eine Zeitlang meine Default-Kiste für Leute, die vom (Standard oder Mega) ST kamen und mehr Uhhhmpf wollten, aber für die ein TT nicht drin war. Oder die auch Internet-E-Mail (damals fast gleichbedeutend mit Eudora oder Claris Emailer) wollten:

20 MHz 68030 (mit 15min Aufwand 25 MHz), kann billig 20 MB RAM (reichte prima für MagiCMac und viel Luft für ST-Programme), konnte VGA-Bildschirme (wenn auch nur 640x480 oder 640x870), trug nicht dick auf und war mit einem Lüftertausch leise zu bekommen. Ethernet gab’s auch (einfach) dafür, und fertig war die Laube.

Diese »Standardempfehlung« wurde dann später vom Performa 475 abgelöst … (68040/25, Pizzaschachtel, einfachst 20 MB RAM, ebenso Ethernet, konnte aber schon 1152x870px).
Wider dem Signaturspam!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.876
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #65 am: Do 06.01.2022, 17:44:04 »
Ja ein Performa 475 war mein erster neu gekaufter Apple Rechner. Später mehr CPU Takt und eine vollwertige 040 CPU incl. FPU und 36MB Ram und Videoram auf max plus Netzwerk Karte ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.876
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #66 am: Do 06.01.2022, 18:03:41 »
Ich bin kein recap Anhänger/Fan dieser Modeerscheinung aber diese 30 Jahre alten SMD Elkos sind eine Ausnahme. Von den zehn Stück auf dem Board waren drei ausgelaufen.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.228
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #67 am: Do 06.01.2022, 18:18:36 »
Ausgelaufene(!) Kondensatoren müssen natürlich ersetzt werden -- und die Sauerei beseitigt, bevor sie noch Leiterbahnen wegfrisst. Was bin ich froh, dass Ataris keinen derartigen Serienfehler haben, wie er offenbar bei Apple vorkommt.

Zur Reparaturmethode: YouTuber Adrian von Adrian's Digital Basement schert diese Art von Kondensatoren auch immer mit der Zange ab und behauptet, damit nie Probleme bekommen zu haben.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.770
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #68 am: Do 06.01.2022, 21:33:08 »
Ausgelaufene(!) Kondensatoren müssen natürlich ersetzt werden -- und die Sauerei beseitigt, bevor sie noch Leiterbahnen wegfrisst. Was bin ich froh, dass Ataris keinen derartigen Serienfehler haben, wie er offenbar bei Apple vorkommt.

Interessanterweise komplett modellabhängig: Mac 128k, 512k, Plus, SE: Nieundnix Probleme auf dem Mainboard. Selten mal was auf der Analogplatine.

Mac SE/30, IIsi, IIci (selbe Ära): man muss ran.

Grüße
Götz
Wider dem Signaturspam!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.876
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #69 am: Fr 07.01.2022, 15:03:08 »
Alles erneuert. Jetzt kommt der Startsound  auch wieder der war nämlich weg zuvor.

Hat jemand eine Idee warum die 47u/16V normale Elkos waren? Auf dem Board sind schon etliche Tantal 10u/16V. Vielleicht gab es die damals in der Größe nicht?

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 547
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #70 am: Fr 07.01.2022, 16:21:42 »
Hi.
Ich denke das an den entsprechenden Stellen ein Tantal nicht notwendig war und dann ein normaler genommen wurde. Preisfrage ?
Das mit dem abdrehen machen wir auch so.
Ausgelaufene haben wir, Unterhaltungselektronik, noch nicht gehabt. Einfach nur ausgetrocknet. Waren vielleicht damals Restposten  ;D
Gruß
Wolfgang

Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.876
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #71 am: Fr 07.01.2022, 16:48:09 »
Da Apple immer Teuer und hochwertig, war es bestimmt keine Preisfrage.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.613
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #72 am: Fr 25.02.2022, 16:29:58 »
Da Apple immer Teuer und hochwertig, war es bestimmt keine Preisfrage.

Ich möchte mal behaupten, daß - egal von welcher Firma - damals kein Ingenieur dran gedacht oder gar dafür designed hat, dass der Rechner dreißig oder mehr Jahre später noch benutzt wird.
 
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.959
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: IIsi wieder gefunden ...
« Antwort #73 am: Sa 26.02.2022, 15:36:31 »
Ich möchte mal behaupten, daß - egal von welcher Firma - damals kein Ingenieur dran gedacht oder gar dafür designed hat, dass der Rechner dreißig oder mehr Jahre später noch benutzt wird.

Traurig traurig... zum Glück muss man nicht alles alle paar Jahre neu kaufen... aber gefühlt immer mehr. Wie gut das wir über unendliche Ressourcen verfügen.