Autor Thema: Atari Mega ST4  (Gelesen 602 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AndreasE

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Atari Mega ST4
« am: Mo 03.05.2021, 14:08:01 »
Hallo,
da ich kürzlich einen erstanden habe und dieser noch ungeöffnet ist wollte ich mal euch Fragen ob die TOS EPROMS  am Mega ST4 gesockelt sind (oder nur am ste)bzw ob man dies an der Seriennummer ekennen könnte. Ich habe hier schon unterschiedliche Sachen gelesen im Forum, auch das es TOS mit unterschiedlichen Pins (14?16 vorsicht halbwissen) haben. Ziel wäre es eventl. das TOS zu ersetzen, da ich allerdings nicht der Held am Lötkolben bin...
Danke schonmal für eventl. Antworten :-)

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 483
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Atari Mega ST4
« Antwort #1 am: Mo 03.05.2021, 15:25:21 »
Hi,
welche Version ist eigentlich eingebaut?
Gruß
Wolfgang
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.170
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Atari Mega ST4
« Antwort #2 am: Mo 03.05.2021, 15:42:15 »
Bei allen Atari Mega ST Mainboards die ich eh gesehen habe waren die Rombausteine immer gesockelt. In aller Regel die zwei Stück die für ein zweichip TOS nötig sind von den sechs möglichen Sockeln. Minimal hat jeder Mega ST ein TOS 1.02 von 1987. Maximal ohne Zusatz Hardware ist ein TOS 1.04 vom Datum 1989 möglich. Neben dem original Atari TOS ginge noch in einer sechs Chip Version die 192k EmuTOS Version oder ein KAOS TOS.

Offline AndreasE

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Re: Atari Mega ST4
« Antwort #3 am: Mo 03.05.2021, 22:45:26 »
@Wolfgang lauts SYSINFO TOS Version 1.02 27.04.1987
@Lukas Frank
Alles klar also ohne Zusatzumbau 1.04

Gibt es von euch eine Empfehlung fuer eine Loesung auf 2.06 ?

Viel Dank dann lese ich mal weiter !
« Letzte Änderung: Mo 03.05.2021, 23:18:36 von AndreasE »

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.617
Re: Atari Mega ST4
« Antwort #4 am: Di 04.05.2021, 01:58:52 »
@Wolfgang lauts SYSINFO TOS Version 1.02 27.04.1987
@Lukas Frank
Alles klar also ohne Zusatzumbau 1.04

Gibt es von euch eine Empfehlung fuer eine Loesung auf 2.06 ?

Viel Dank dann lese ich mal weiter !

Cloudy + Lightning ST, und dann würd ich aber EmuTOS nehmen. Ein nackiges 2.06 würde ich mir allenfalls mit vielen Patches (u.a. WINX) antun wollen.
Wider dem Signaturspam!

Offline AndreasE

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Re: Atari Mega ST4
« Antwort #5 am: Di 04.05.2021, 15:25:17 »
@gh-baden

das ganze scheint auch für mich umsetzbar zu sein. Danke.

Die EmuTOS Eproms gibts die irgendwo käuflich zu erwerben ? (gerne als PM)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.170
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Atari Mega ST4
« Antwort #6 am: Di 04.05.2021, 15:36:56 »

Offline AndreasE

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Re: Atari Mega ST4
« Antwort #7 am: Di 04.05.2021, 17:37:42 »
Dankeschön gelesen. Ein "Grund" Betriebssystem ist EmuTOS als ne Art sicherheit und dnn kann ich noch eines "flashen". Vielen Dank, das scheint mir ne alternative zu sein.

Offline AndreasE

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Re: Atari Mega ST4
« Antwort #8 am: Di 11.05.2021, 14:39:09 »
Nachdem ich vorhabe mir diese Cloudy zu bestellen, dachte ich mir ich schraube den Rechner doch mal auf und...da ist was auf dem Prozessor...Kann mir wer sagen für was das ist ? Der Rechner war ungeöffnet. 

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.170
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Atari Mega ST4
« Antwort #9 am: Di 11.05.2021, 14:52:28 »
Das ist ein Patch für den Blitter. Kann man in 90% aller Fälle rausnehmen und auf der Rückseite die unterbrochende Leiterbahn wieder verbinden.

Kann man auch unter die CPU bauen ...

Offline AndreasE

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Re: Atari Mega ST4
« Antwort #10 am: Di 11.05.2021, 15:10:43 »
Dankeschön, dann werde ich das mal sein lassen mit der Cloudy. Dachte ich kann das draufbauen ohne viel rauszubauen und wieder einzubauen  :)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.170
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Atari Mega ST4
« Antwort #11 am: Di 11.05.2021, 15:23:30 »
Du kannst die Platine von der CPU auch ablöten, Sockel drauf, Cloudy plus StormST oder Lightning drauf und die kleine Platine dann als letztes wieder obenauf anlöten.

Die Cloudy geht ohne StromST oder Lightning nicht!

Offline AndreasE

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Re: Atari Mega ST4
« Antwort #12 am: Di 11.05.2021, 15:46:44 »
Danke da hol ich mir am bestenen Hilfe von einem Freund bei der Löterei :-)